Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

R1200GS Adventure wird nicht mehr gebaut

Erstellt von Oldbone, 10.09.2013, 12:06 Uhr · 50 Antworten · 7.097 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    223

    Standard

    #41
    Du wirst deine Auftragsbestätigung auch erhalten Schließlich ist die ADV auch noch zu Konfigurieren. Das war ende letzten Jahres mit der normalen GS ganz anders, die ließ sich glaube ab Oktober 2012 schon nicht mehr Konfigurieren.

  2. Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    1.153

    Standard

    #42
    Hab meine Letzte Woche bestellt beim und konnte sie Gestern abholen... Einfach nur Geil Das Gefährt...

  3. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    28

    Standard

    #43
    So, meine steht nun mittlerweile beim Händler. Und diese ist aus dem Restbestand. Die Produktion ist lt. Händler eingestellt. Damit erklärt sich auch, warum bei mir das Endurogetriebe nicht mehr lieferbar war. BMW baut wohl nur noch Restlagerbestände ab.... Freue mich, dass alles noch geklappt hat und ich hiermit noch ein weitgehend ausgereiftes Motorrad erwischt habe an dem ich zudem mein vorhandenes Zubehör noch verwenden kann...

  4. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #44
    ADV ohne Endurogetriebe (kurzer 1. Gang) ist aber blöd, hoffe du willst damit nicht ins Gelände. Da ist der kurze 1. Gang auch schon etwas lang. Und der normale unbrauchbar - oder man tötet einfach die Kupplung .....

    Ansonsten viel Spaß mit der Neuen!

  5. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    #45
    Ich weiß nicht, wo mit der ADV-Gelände anfängt (1000 km Treibsand?) aber mein TOMTOM hat mich auf Touren nun schon einige male veräppelt und auf Nebensträssken geschickt, die auf landwirtschaftlichen Pfaden, dann auf Waldwegen und zum Schluß in der puren Wallachei in den Mittelgebirgen endeten. Richtig Spass macht das nicht wie mit einem Crosser, aber das Trumm rackert sich mit durchdrehendem Hinterrad und leicht schlingernd überall durch, Matschlöcher, Sand, gangbarer Wald , rutschige Wiesenhänge aufwärts....
    Ach übrigens, ich habe keinen kurzen ersten Gang und offenbar fahre ich nicht genug Gelände, um das zu merken. Und meine Kupplung...ja die gibts..unabgeraucht.

    Wann braucht man den kurzen Gang denn nun unbedingt , mit TCX80 auf Weltreise? Auf Crosspisten würde ich mit der Q sowieso nicht fahren wollen, dafür hat sie 160 kg Übergewicht.

  6. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #46
    Du wirst schon Recht haben, wird wohl an meinem fahrerischen Defizit liegen.

    Allerdings würde ich gerne sehen wie du mit der vollgepackten ADV auf einer steilen (>15% Steigung) Grobschotterstrasse 3x Anfährst (weil vor dir einer nicht weiterkommt) und deine Kupplung dann nicht stinkt.

  7. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    28

    Standard

    #47
    Der Verzicht auf das Endurogetriebe fiel mir Anfangs auch schwer, später habe ich aber festgestellt, dass der Unterschied wohl gerade mal 1-2 km/h beträgt. Und da für mich Gelände überwiegend Feldwege bzw. Schotterpisten bedeuten, sollte das normale Getriebe auch absolut ausreichend sein. Ich hätte es sicher bei "Stop and Go-Fahrten" vielleicht etwas angenehmer empfunden.
    Werde den Kompromiss wohl überleben

  8. Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    278

    Standard

    #48
    wer mit dem Schlachtroß in solchem Gelände fährt, das der normale erste Gang nicht mehr ausreicht, sollte sich Gedanken machen. Entweder hat er für das Unterfangen das falsche Motorrad gewählt, oder er kann nicht fahren. Die Grenzen des normalen Getriebes wurden mir bisher nicht aufgezeigt. Wenn ich mich in Geländen bewege wo ich einen Schleichgang benötige kaufe ich mir einen Unimog. Für die restlichen Begebenheiten reicht ein durchschnittlichen Fahrvermögen und der normale erste Gang

    LG Willy

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Du wirst schon Recht haben, wird wohl an meinem fahrerischen Defizit liegen.

    Allerdings würde ich gerne sehen wie du mit der vollgepackten ADV auf einer steilen (>15% Steigung) Grobschotterstrasse 3x Anfährst (weil vor dir einer nicht weiterkommt) und deine Kupplung dann nicht stinkt.
    Von fahrerischen Defiziten redet niemand!!!

    Aber Du meinst, in der von Dir beschriebenen Situation riecht die Kupplung der kurz übersetzten ADV nicht nach 3 Anläufen?

    Ich hatte sowas schon, aus einer Tiefgagage heraus nach einer Veranstaltung mit reichlich Vorderleuten, mit Frau hintendrauf, paar mal anfahren "Am Berg" aus der Tiefgarage, da konnte ich nichts riechen.

    Gerochen habe ich dagegen die Kupplung beim krawalligen Anfahren alleine auf gerader Strecke, das macht offenbar mehr aus.

  10. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    28

    Standard

    #50
    Danke, ihr bestätigt mir, dass ich für meine Belange gar nicht so viel falsch gemacht habe.
    Da auch ich mir den Streß mit dem dicken Koloss in schwerem Gelände bestimmt nicht antun werde, freue ich mich nun vollends auf die "Triple Black". Aber leider ist die Saison nicht mehr allzu lang


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HP2 wird heiß mit Leistungsverlust und startet nicht mehr
    Von HP2-RO im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 18:54
  2. Inhalt meiner RepRom CD wird nicht mehr richtig angezeigt
    Von Kai R im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 21:46
  3. Sie wird nicht mehr gebaut....
    Von Aragorn im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 20:56
  4. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 23:39
  5. Ja wird denn gar nicht mehr gegrüßt???
    Von joebar im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 20:08