Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

R1200GS DOHC 2012 Klappern bei Vollast

Erstellt von MaAlex, 19.06.2019, 08:49 Uhr · 35 Antworten · 3.452 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.01.2019
    Beiträge
    16

    Frage R1200GS DOHC 2012 Klappern bei Vollast

    #1
    Hallo,

    Ich habe ein hoffentlich kleines Problem bei
    apprupten Vollgas oder Gang wechsel unter Vollast kommt ein Klappergeräusch (metallisches Geräusch) unterhalb des Tanks (da hört man es ca.)

    es kommt wenn ich vollast fahre und apprupt gas gebe.. wenn ich einen Sozia drauf habe kommt es schneller vor ... bei 5000 vollgas und dann kommt es ca. bei 5500 oder 6000 ... und z.B. vom 3. bei 6000 schalten in den 4. und dann gas weg und wieder vollgas dann kommt es wieder ... das Geräusch ist auch nur 1-2 Sekunden da. wenn ich langsam beschleunige kommt es nicht vor. egal bei welcher Drehzahl ...das Geräusch ist verhältnismäßig laut.

    kann es mit dem Steuerkettenspanner zu tun haben? Da der Öldruck bei Gaswegnehmen fällt und anschließend nicht mehr schnell genug da ist? Daher die kurze Zeit.
    am Sprit liegts nicht da ich immer 98 bzw 100 Oktan tanke.

    Wenn jemand dieses Problem schon einmal hatte würde ich mich über eine Antwort freuen.

    DLzG Mario

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.201

    Standard

    #2
    Wenn du meinst, ich denke es ist klingeln.
    Ich kann sowas auch produzieren, auch mit 102er Sprit

  3. Registriert seit
    30.01.2019
    Beiträge
    16

    Standard

    #3
    Das Geräusch ist ziemlich laut... ich denke das es kein Klingeln ist. 102er hab ich auch schon ausprobiert und es war immer noch da.

  4. Registriert seit
    15.05.2017
    Beiträge
    56

    Standard

    #4
    Vllt könnte es von der Drosselklappe liegen.
    War bei mir auch vorhanden und nachdem ich die Drosselklappen syncronisiert habe war es weg

  5. Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    471

    Standard

    #5
    Könnte evtl. der Support vom Druckmodulator sein vom ABS unter dem Tank.

  6. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    17

    Standard

    #6
    Hallo @MaAlex,

    das hört sich sehr ähnlich wie mein Problem an. Die Umstände sind exakt gleich, metallisches Geräusch trifft es auch ganz gut,
    ich würde es aber eher als knacken denn klappern bezeichnen. Ähnlich auch wie ein Mahlgeräusch eines defekten Lagers unter Last.
    Evtl. meinen wir auch das Gleiche, drücken uns nur unterschiedlich aus.

    Bin selbst auch noch auf der Suche, habe nun das HAG (Lager) in Verdacht, da ich dort auch leichten Ölaustritt (schwitzen) habe, aber nur mit Sozia bei hoher Belastung. Bin mir nicht sicher ob die das Geräusch von hinten bis subjektiv unter den Tank übertragen kann, möglich wäre es evtl. Hinterrad hat allerding kein fühlbares Spiel. Alles sehr suspekt...

    Drosselklappen kann ich bei mir ausschließen, sind mit Schlauchwaage synchronisiert, incl. der Anschläge.

    Meine ist auch eine DOHC aus 2011.

    Ich sehe du kommst aus Breitenbach am Herzberg? Dann könnten wir uns vielleicht mal treffen, es wären nur 40km.

  7. Registriert seit
    30.01.2019
    Beiträge
    16

    Standard

    #7
    Hallo xrox,

    ich werde die Tag mal zu BMW nach Bad Hersfeld fahren und den Meister fragen ob er mal eine Probefahrt machen kann.. zwecks Diagnose.
    Sobald ich das gemacht habe könnten wir uns gerne mal Treffen und das Geräusch abgleichen.
    Wo kommst du her?
    Wenn es das selbe Geräusch ist denke ich nicht das es das HAG bei dir ist.
    Bei mir war das Motorrad erst vor kurzem auf dem Leistungsprüfstand daher denk ich auch nicht an die Drosselklappen.

  8. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    17

    Standard

    #8
    Hi,

    die Vermutung HAG kommt ja auch eher schon aus Verzeiflung und weil es dort den einzig sichtbaren Mangel gibt.
    Anfang des Jahres habe ich ein neues Fahrwerk eingebaut und dort auch alles gründlich überprüft, ebenso ohne Befund.
    Tank hatte ich deswegen unten, auch hier keine sichtbaren Defekte.

    Bin echt mal gespannt was deine Fachleute nach Begutachtung sagen. Ich hatte auch schon mal mit einem ehemaligem Werkstattmeister telefoniert, der hatte als Vermutung Ölkohle an Ventilen geäussert. Was evtl. auch hätte sein können da die Kuh mit 30Tkm anfing Öl zu schlucken. Nachdem ich auf 20W50 synthetisch (voher 10W60) umgeölt habe ist der Verbrauch nun bei 250-300ml auf 1000 km. Werde wohl als nächstes dann mal auf Mineralöl wechseln, vielleicht kann ich damit der Verbrauch noch etwas verbessern.

    Seit 5000 km fahre ich ausschließlich Aral 102 mit Keropur, damit sollte nun auch die Ölkohle weg sein, sofern überhaupt welche da war. Habe leider keine Inspektionskamera.

    Ein evtl. Treffen haben wir ja bereits via PM geklärt.

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    9.126

    Standard

    #9
    Wo bist Du denn beheimatet, ein Endoskop (die Dinger mit Kamera und Monitor kosten schon lange nicht mehr viel) haben doch nun schon einige.

    Falls du es räumlich einrichten kannst darfst Du gerne einen Blick in Deine Brennräume werfen mit meinem Endoskop. (nach einer halben Stunde Abkühlzeit...)

  10. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    17

    Standard

    #10
    Vielen Dank für das nette Angebot, komme aus Hessens Mitte, PLZ 35325.
    Etwas weit weg, aber vielleicht bin ich im September in 52385, da wäre ein Abstecher möglich.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Zündspule für R1200GS DOHC Modell 2012
    Von GS-Biker1200 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2018, 14:57
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 22:18
  3. Suche Zylinderschützer für die R1200GS DOHC (Bj 2012)
    Von Stelvio im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2013, 16:14
  4. Klappern bei 3-4t Umdrehungen
    Von nicknuts im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 17:58
  5. Klappern bei gelöster Kupplung! Kupplungskorb?
    Von L7 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2007, 14:20