Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

R1200GS - Variokoffer - BMW Alu-Koffer oder Zega Pro

Erstellt von Boxer-Tom, 26.01.2013, 13:22 Uhr · 49 Antworten · 33.331 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #41
    Hier mal meine Erfahrungen:
    Habe die Vario's inkl. Vario Topcase seit 35.000km an meiner 2010er GS.
    Bin schon mehrere Tage bei strömenden Regen dami gefahren und habe kein Wassereindrang gehabt....zum Be- und Entladen auf Tour haben sich Innentaschen von Kleinert's (hier im Forum) bewährt..einfach rausanehmen , umschultern und auf's hotel-/ Pensionszimmer tragen...koffer bleiben damit am Moped..und man hat nach Stau-, Rgen- oder Schotterpisten die verdreckten Koffer nicht auf der Bude.
    Die Vario-Mechanik (Aiseinanderziehenund Zusammenziehen geht recht praktisch über eine robuste Mechanik(Umklappbügel) in den Koffern, welche sich mit ein paar Spritzern Silikonspray (gibt keine Flecken) auch dauerhaft leichtgängig halten lässt. Die Dichtungen erhalten auch jedes Frühjahr eine Frischekur mit Silikonspray und danken es mir mit Spritzwasserdichtigkeit bei strömenden Regen.
    Bei Umfallern im nicht ausgezogenem Zustand passiert in der Regel bis auf ein paar Schrammen nichts; bei ausgezogenen Koffern gibt es Schrammen und eventuell eine verklemmte und nicht mehr funktionstüchtige Verstellmechanik. Bei Fahrtstürzen ist der mögliche Schaden natürlich wesentlich höher bis zu abgebrochenen Halterungen...

    Meine ist im Stand mit Koffern einmal umgekippt da der Seitenstämder im heißem Asphalt versunken ist, die Vario's waren voll beladen und ausgezogen...der Vario auf der Kippseite hatte dann ein paar Schrammen und an der Alu-Verkleidung des Deckels eine kleine Beule..welche heute ein Aufkleber verdeckt...ansonsten voll funktionstüchtig. Meine FRau ist während einer Kurvenfahrt mit ihren Varios der Schwerkraft gefolgt und hatte danach Schrammen und eine kaputte Verstellmechanik, konnte aber mit den Koffern weiterfahren, auch im Regen ohne das Wasser eindrang. Die anschließende Reparatur nach Rückkehr von drei Wochen Toururlaub war dann allerdings sehr aufwendig und hat 90,-€ an gekostet.

    Ich fahre mit den Koffern auch A-Bahn mit 160-180km/h ohne das die Koffer schwingen oder rappeln.

    Wenn man jedoch ständig Schotterpisten mit vollen Koffern fahren wollte würde ich rein gefühlsmäßig die Alukisten ohne große Verstellmimik anbringen...wennn die mal während der Fahrt einen Stürz erleben könnte man sie sicherlich eher ausbeulen als die Kunstoffvarios. Ob nun die Original-Alus von BMW, TT oder Wundermilch etc. für diesen "Abseitszweck" geeignet sind ...sollte man hier unter der Suchfunktion heraussuchen wo sich die Besitzer bereits ausgelassen haben.

    Gruß
    Dirk

  2. Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    309

    Standard

    #42
    Hallo,

    auch wenn es nicht genau die Frage vom TE trifft, möchte ich Finns Beitrag aufgreifen.
    Ich habe seit 14 Jahren die Aluboxen von Daerr/Lauche und Mass in Benutzung (41L/38L), die ich inzwischen am 6. Mopped benutze; unbeschadet und immer noch wassserdicht. Die Boxen sind m.E. konkurrenzlos preiswert und bauen an meiner R1200GS mit Touratech-Rohrhalterung 95 cm breit. Was übrigens genau der Breite über beide Spiegel entspricht.

    Angebot bei Lauche und Maas - DÄRR- Motorrad- Box JUMBO, Aluminium in 1,2 mm - Heavy Duty (Därr)

    Wer das Gewicht und die dauerhaft montierten Rohrhalter sparen will, der ist vielleicht mit den Quick Lock Haltern vom SW-Motech gut bedient, die man ratzfaz abnehmen kann:

    Abnehmbarer EVO Kofferträger für BMW R 1200 GS, stabile QUICK-LOCK Funktion

    Gruß,
    Arne
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dr-650-monument-valley-2002.jpg   r1200gs-2004-norwegen.jpg   r1200gs-dohc-2012-frankreich.jpg  

  3. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    #43
    Hallo,
    wenn Geld keine Rolle spielt: Das Alukoffersystem mit Innentaschen von BMW. Sitzt alles immer bombenfest, egal ob Vmax oder Wellblechpiste und der Träger ist aus V2A, da kann nichts rosten. War zum Glück bei meiner gebrauchten 06-er GSA alles dabei...
    dsc03807.jpg
    MfG
    Peter

  4. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Standard

    #44
    Mein Händler hat mir beim Kauf meiner Q beide Varianten als Sahnehäubchen kostenfrei angeboten. Ich habe mich bewusst für die Vario Koffer entschieden. Mittlerweile ist noch ein gebrauchtes Vario Topcase dazu gekommen (habe ich hier im Forum gekauft). Passt nicht wirklich viel weniger rein als in die Alu Boxen. Sind variabel und sehen nicht so klobig aus wie die Alukoffer. Der teure Träger entfällt.

    Meine persönlichen Erfahrungen sind durchweg gut. Die Varios sitzen bombenfest und wackeln nicht. Selbst bei hoher Geschwindigkeit sind sie super. Meine Drei sind absolut wasserdicht. Daher brauche ich auch nicht überteuerten BMW Innentaschen sondern komme mit Taschen von Kleinerts für den halben Preis aus Condura aus.

    Varios werden hier günstig angeboten.

    Fazit: Uneingeschränkt empfehlenswert

  5. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Macbeth* Beitrag anzeigen
    Varios werden hier günstig angeboten.
    Moin Macbeth,
    Varios werden wo günstig angeboten?

    @ all
    ich muss mich überraschend auch mit Koffern an meiner GS auseinandersetzen. Es gibt tatsächlich noch Frauen, die Lust am Motorradreisen anmelden :-)
    Optisch tendiere ich erst mal zu den Varios. Bei meiner 2005 waren Kofferhalter serienmäßig Pflichteinkauf, ich darf doch hoffen das die bezeichneten Varios da dran passen?
    Die Koffer auf den Boden gestellt- kann das ein normalgewichtiger Mitteleuropäer als Sitz/ Hocker verwenden?

    Viele Grüße, Grafenwalder

  6. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Moin Macbeth,
    Varios werden wo günstig angeboten?

    @ all
    ich muss mich überraschend auch mit Koffern an meiner GS auseinandersetzen. Es gibt tatsächlich noch Frauen, die Lust am Motorradreisen anmelden :-)
    Optisch tendiere ich erst mal zu den Varios. Bei meiner 2005 waren Kofferhalter serienmäßig Pflichteinkauf, ich darf doch hoffen das die bezeichneten Varios da dran passen?
    Die Koffer auf den Boden gestellt- kann das ein normalgewichtiger Mitteleuropäer als Sitz/ Hocker verwenden?

    Viele Grüße, Grafenwalder

    was ist schon normal....aber draufsetzen würde ich mich nicht unbedingt seitlich oder auf den Deckel (schon garnicht im ausgefahrenem Zustand..)..glaube dass die Variomimik darunter leiden könnte...und die Alu-Verkleidung des Kunststoffeckels eine bleibende Vertiefung behält (je nach Ars...-Form).
    Gruß
    Dirk

  7. Baumbart Gast

    Standard R1200GS - Variokoffer - BMW Alu-Koffer oder Zega Pro

    #47
    Für Reisen mit Frau sind sie oft zu klein, besser gleich die alus dranbauen. Da klapptz dann auch mit dem Sitzen.

  8. Registriert seit
    05.03.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    #48
    Les grad du schreibst dass mit ein paar aenderungen die breite auf 88 reduziert werden kann. Wie denn genau

  9. Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    105

    Standard

    #49
    Kommt darauf an was Du willst. Für eine Fahrt schnell mal zum Baggersee oder ein Wochenende durch die Alpen würde ich die Vario-Koffer nehmen, die sind dafür ned schlecht. Für eine längere Reise mit Offroadeinsatz nur Alukoffer. Ob es die teuren sein müssen ist Geschmaksache. Früher oder später werden sicher alle undicht. Schau Dir mal die günstige Alternative an:

    Start | batangacase.com

    Die sind natürlich auch nicht der heilige Gral! Ich bin aktuell damit auf Weltreise und sie haben einiges einstecken müssen. Die von BMW, Touratech ect. wären da auch schon alle hin wenn man damit zig Stürze hingelegt hat....

    Stefan

    Einspurig-Reisen | Zu zweit auf dem Motorrad um die Welt

  10. Registriert seit
    05.03.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    #50
    Habe gelesen du hast dir ikea-taschen in die koffer rein? Welche taschen waren das? (Photo waers top )!!


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Zega oder BMW Koffer
    Von Topas im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 22:02
  2. Koffer oder Variokoffer für R1200GS
    Von papa71 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 10:46
  3. Zega Pro an Variokoffer
    Von Czeszek im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 21:42
  4. Alu-Koffer Zega oder BMW
    Von qudo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 21:25
  5. Alukoffer von TT, Zega pro oder normale Zega
    Von challenge im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 20:58