Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Rahmen krumm ja/nein?

Erstellt von BigQ, 17.08.2010, 10:49 Uhr · 17 Antworten · 2.948 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    16

    Standard

    #11
    Das stimmt wohl! Vielleicht sollte ich mir nen Beiwagen montieren, damit ich die Umfaller etwas reduzieren kann.
    Ich werde auf alle Fälle die Gabel mal entspannen und dann weitersehen. Risse oder Brüche werden ja wohl hoffentlich nicht gleich am Rahmen enstanden sein. Ist ja schließlich ne Adventure!

    Sobald ich hier was in Erfahrung gebracht habe, werde ich nochmal was zum Besten geben.

  2. Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    114

    Standard

    #12
    Also meine hat mit 40km/h von 80 runtergebremst nen Radfahrer weggemacht und ist dann langsam in den Graben gerutscht. Eigentlich sind auch nur Schnabel Scheibe Scheinwerfer defekt,aber bei der Vermessung hat sich rausgestellt der Kopfrahmen ist um 1,7mm verzogen.
    Soll aber einfach zu wechseln sein und ca 400 Eur kosten.

    Gruss Frank
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_1080.jpg  

  3. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von BigQ Beitrag anzeigen
    Dabei muss sie sich aber irgendwie nochmal gedreht haben, da sie letztendlich entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf der linken Seite lag. "Abgelegt" hatte ich sie aber in der Kurve auf der rechten Seite.
    Der Motor- und Tankbügel hat zwar fast alles abgefangen, allerdings ist das Geweih auf der linken Seite verbogen (was vermutlich vom Aufprall im Graben herrührt) und das Windschild gebrochen.
    Hallo Mischa,
    ich glaube Deine Q hat sich überschlagen, begünstigt durch das Abtauchen in den Graben. V50 ist schon ein ordentliches Pfund. Wahrscheinlich ist die Kraft über die Gabel und Lenkkopflager abgeleitet worden. D. h. Entspannen der Gabel ist schon mal sehr erfolgversprechend (hat mir auch schon mal bei einer XL 500 zur kostenlosen Reparatur verholfen) Ansonsten ist der Lenkkopf der nächste Hauptverdächtige. Der eigentliche Rest vom Rahmen dürfte unbeschädigt geblieben sein. In nächster Zukunft mal nach Feinrissen absuchen, die sich durch Korosion zu erkennen geben.

    Viele Grüße, Grafenwalder

  4. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von g1200gs71 Beitrag anzeigen
    Also meine hat mit 40km/h von 80 runtergebremst nen Radfahrer weggemacht
    Aua!!! Wohin denn weggemacht

    Wenn einem das in der Fahrradmetropole Münster passiert wird man glaub ich ausgebürgert, oder?

    Viele Grüsse, Grafenwalder

  5. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #15
    Kompetente und vor allem erfahrene Sachverständige für das Motorrad, findet man im Bundesverband der Zweiradsachverständigen. Die Motorradspezialisten verfügen alle über ein Rahmemeßsystem von Scheibner Messtechnik und können vor Ort bei dir zu Hause dein Motorrad vermessen.

    Einfach mal anrufen:

    http://www.bdzs.de/

    http://www.scheibner.de/

    Grüße
    Paul

  6. Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    16

    Standard

    #16
    Hallo Frank und Grafenwalder,erstmal danke für die Tipps und Infos. Gilt im Übrigen auch für den Rest der fleißigen Schreiber!Ich werde auf alle Fälle erstmal das Entspannen der Gabel vornehmen und dann aber zur Gewissensberuhigung trotzdem eine Vermessung in der Werkstatt machen lassen. Sicher ist sicher. Dort hatte ich heut schonmal angeklingelt und der freundliche Meister hat mir da auch schon sowas von wegen Lenkkopf und so erzählt. Wir werden sehen...Aber da wir gerade alle so lustig beisammen sind, wäre da meinerseits die Frage ob mir jemanden einen Tipp zur günstigen Beschaffung von Ersatzteilen geben kann? Unter der Ruprik "Suche..." hab ich die wichtigsten Teile schonmal angegeben. Wenn hier jemand noch nen heißen Tipp abgeben kann, dann soll er sich durch nichts aufgehalten fühlen.Danke an alle.

  7. Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    16

    Standard

    #17
    Hallo Paul, auch hier werde ich mich mal umhören. Besten Dank.

  8. Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    114

    Standard

    #18
    Zitat:

    Aua!!! Wohin denn weggemacht

    Wenn einem das in der Fahrradmetropole Münster passiert wird man glaub ich ausgebürgert, oder?

    Viele Grüsse, Grafenwalder

    Na ja, es war Gott sei Dank außerhalb von Münster auf einer Landstr. ,also bin noch Mittbürger in Münster....

    Weggemacht hab ich ihn in in den Graben, er hat ne Hüft- und Sprungelenksfraktur und ich mehr Titan im Handgelenk als im Auspuff...

    Gruss Frank


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Hinterradfender ja / nein ?
    Von Weißesmonster im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 10:41
  2. Prokura ja / nein
    Von Klaus123 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 01:20
  3. Schraube obere Federbeinaufnahme krumm
    Von Berte im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 07:54
  4. ESA ja oder Nein
    Von enne im Forum Neu hier?
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 13:16
  5. Schnabel krumm...
    Von ubi pus im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 14:28