Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Rahmenbruch an 12er GS - schlimm?

Erstellt von rollerboller, 04.05.2009, 08:42 Uhr · 36 Antworten · 7.230 Aufrufe

  1. Wogenwolf Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Mister Wu Beitrag anzeigen
    Ich weiß das Ron dieses Problem auch mal hatte.
    Ich war live dabei als es entdeckt wurde



    siehe auch Goldene Zitrone?
    So unwichtig ist der Halter bestimmt nicht, denn ich glaube, dass gerade beim Übergang Getriebe / Kardan
    ganz schöne Kräfte beim Beschleunigen freigesetzt werden, die dann den Halter entsprechend belasten.

  2. Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    259

    Standard

    #12
    Scheint ja ein Konstruktionsfehler zu sein.
    Und, wie wurde das repariert?

    Jan

  3. Wogenwolf Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von rollerboller Beitrag anzeigen
    Scheint ja ein Konstruktionsfehler zu sein.
    Und, wie wurde das repariert?

    Jan

    Wie dem Link zu entnehmen ist, wurde der Rahmen getauscht, da laut BMW Schweißarbeiten am Rahmen nicht zulässig sind

  4. Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    309

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    das übliche Lerntempo bei BMW halt. vielleicht zur 1450 wird ein stärkeres Blech eingesetzt - jedenfalls schau ich da morgen gleich mal nach.
    Übrigens brach bei der 1100er nicht der Halter, sondern die angegossene Schraubverbindung des Getriebegehäuses aus Alu (selten) . Touradreck und Wundersam und Co warfen daraufhin schweineteure "Hardparts" auf das dumme aber zahlungskräftige Boxervolk.

    Schweißarbeiten am Rahmen sind nicht erlaubt!!!
    Solche Witze gibbet auch nur von BMW. Wenn das stimmt, dann dürfte es auch keine geschweißten Rahmen geben. Das soll wohl eher heissen, dass BMW und die Niederlassungen lieber kpl. Rahmen verkaufen, als für handwerkliche Qualitätsarbeit die Verantwortung zu übernehmen.
    Im Vorliegenden Fall, Foto würde ich (QualitätsMM-Beauftragter) es noch nicht mal ausschließen, dass BMW dafür - auch nach Ablauf der Gewährleistung geradestehen muss.
    Wie schon richtig behauptet ist es offenbar ein Konstruktions- oder Fertigungsfehler.
    Außerdem und das ist für den wichtig, der es schweißt, wird ja nicht am tragenden Teil des Rahmens geschweißt, sondern an der Peripherie - an einem Halter.
    Übrigens kann dieser Riß durchaus die Folge von Kerbwirkung sein und muss nicht von Unterdimensionierung oder Spannungen herrühren. Dynamisch hochbelastete Metallteile müssen an den Außenkonturen an der Oberfläche fein bearbeitet werden (entgratet). Scharfe Ecken und Kerben sind zu vermeiden. Bei Massenstanzteilen kaum zu verwirklichen, dagegen bei einer Reparatur sehr gut.
    Wendet Euch an einen Schweißfachbetrieb.
    1. wissen die, was sie dürfen und was nicht
    2. die wissen auch was zutun ist
    3. die übernehmen auch die Verantwortung für das was sie tun

  5. Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    259

    Standard

    #15
    So, ich habe gestern unter Vorlage der Fotos mit meinem gesprochen und ihm zudem erzählt dass ich den Sachverhalt ins Forum eingestellt hätte. Seine Frage "Und was meint das Forum?"
    Antwort: Schweissen oder Rahmenaustausch (nach BMW Lesart)

    Lange Rede kurzer Sinn: Die Stelle wird durch einen Spezialisten geschweisst, damit kann ich gut leben.

    Jan

  6. Wogenwolf Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von rollerboller Beitrag anzeigen
    So, ich habe gestern unter Vorlage der Fotos mit meinem gesprochen und ihm zudem erzählt dass ich den Sachverhalt ins Forum eingestellt hätte. Seine Frage "Und was meint das Forum?"
    Antwort: Schweissen oder Rahmenaustausch (nach BMW Lesart)

    Lange Rede kurzer Sinn: Die Stelle wird durch einen Spezialisten geschweisst, damit kann ich gut leben.

    Jan
    Und wer zahlt? Kulanz von BMW?

  7. Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    259

    Standard

    #17
    Ich habe die GS vor ca. 8 Monaten beim gebraucht gekauft, es ist ein Fall der Gewährleistung. Meiner Vermutung, der Riss sei bereits bei Übergabe da geswesen hat der der Händler zugestimmt.
    Jan

  8. Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    309

    Standard

    #18
    Tut rischtisch juut, zu lesen, dass es so etwas noch gibt!
    Großen Lob an den Jan und den Händler (weil zu einer guten Einigung auch immer zwei gehören)

  9. Wogenwolf Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von rollerboller Beitrag anzeigen
    Ich habe die GS vor ca. 8 Monaten beim gebraucht gekauft, es ist ein Fall der Gewährleistung. Meiner Vermutung, der Riss sei bereits bei Übergabe da geswesen hat der der Händler zugestimmt.
    Jan
    Eine faires Verhalten des Händlers. Prima

  10. Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    259

    Standard

    #20
    Der Händler ist schon ok.
    Aber: ich habe 12 Monate Gewährleistung bei ihm, 8 sind vorbei. Durch den Rost an der Bruchstelle liesse sich nachweisen, dass der Mangel in den ersten 6 Monaten nach Übergabe bereits da war. Dann gilt eine Beweislastumkehr, der Händler muss nachweisen, dass ihn kein verschulden trifft. Das kann er erfahrungsgemäß nicht.

    Muss ich ich erwähnen, dass ich in der juristischen Zunft arbeite (und der Händler das auch mutmaßlich weiss)?

    Es war jedenfalls ein abolut korrektes und freundliches Gespräch, ist nicht immer so, ich weiss. Spricht auf jeden Fall für den freundlichen .

    Hinzukommt, dass ich mit einer Schweissnaht gut leben kann, hätte ich a´la BMW auf einen neuen Rahmen bestanden, wer weiss...


    Jan


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 12er GSA Fahrwerk in normale 12er GS
    Von Spätzünder im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.12.2011, 12:04
  2. Testergebnis: 12er GS, Multistrada, KTM 990, 12er Tenere
    Von Bante im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 12:45
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 18:12
  4. Sonniger Tag mit Überraschung ->Rahmenbruch (1.April)
    Von Tom123 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 17:40
  5. In der Garage Umgefallen --> Kratzer im Euter, schlimm?
    Von wmadam im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.05.2005, 10:24