Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Rahmenschaden !?

Erstellt von Wolli, 21.09.2008, 16:09 Uhr · 48 Antworten · 10.624 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    678

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von LikeDeeler Beitrag anzeigen
    Moinsen,



    ...keene Ahnung was das mit Glauben zu tun hat???!!!
    Die Schweißnähte nicht nur an tragenden Teilen(Rahmen z.B.) sind durchweg ne Katastrophe!
    Bestes Beispiel ist die "hochwertige" "Edelstahl-Gepäckbrücke"-datt einzige watt an der "edel" is, is der Preis- an der die Schweißnähte wie raufgeschissen aussehen.
    Entschuldigt bitte meine rüde Ausdrucksweise, aber was die Qualität der Schweißnähte am gesamten Bike angeht, kann sich BMW locker mit Baumarktfahrräderrahmenschweißungen messen lassen und würde in manchen Fällen schlechter abschneiden.

    @Gerd: Hast vollkommen Recht!
    tach zusammen,
    schweißnähte sollen erst halten, dann schön aussehen!

    die schweißnaht selbst ist auf den bildern völlig in ordnung! gerissen ist das grundmaterial.
    man kann jetzt sicherlich ne doktorarbeit daraus machen: wärmeeinflußzone, gefügeveränderung,....
    da der rahmen meines wissens aus feld-wald-wiesen-stahl gefertigt wird sind diese faktoren meiner meinung nach jedoch ehr zu vernachlässigen.

    die rückseite des rahmenrohrs währe interessant zu sehen! gibt es dort irgend eine verformung?

    wenn man zb. schweißproben bricht/prüft entsteht bei einer "guten" schweißnaht ein ähnliches bild.
    ergo währe zu hohe mechanische belastung die ursache.

    aber wie gesagt, man kann tage über so etwas lamentieren.

    bin mir fast sicher das der freundliche einen neuen heckrahmen allein schon aus (offiziell) kulanz spendiert und das teil dann intern auf fehler ,welcher art auch immer, prüft!
    dies ist nach meinen erfahrungen die gängige praxis in solchen fällen!

    wenn er dann doch nicht will, wie oben schon gesagt, nachschweißen (lassen) ist kein hexenwerk!


    gruß

  2. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    405

    Standard

    #22
    da der rahmen meines wissens aus feld-wald-wiesen-stahl gefertigt wird sind diese faktoren meiner meinung nach jedoch ehr zu vernachlässigen.

    Hi Jupp
    der feld-wald-wiesen-stahl (St37 oder St52 ) wäre aber schon überraschend. Bei der ganzen Gewichtsoptimirerei würde ich eher auf Feinkornstahl tippen. Der verlangt dann auch nach speziellen Elektroden bzw. Schweissdraht.

    Gruss
    reinhard

  3. Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    134

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Bluebeduin Beitrag anzeigen
    da der rahmen meines wissens aus feld-wald-wiesen-stahl gefertigt wird sind diese faktoren meiner meinung nach jedoch ehr zu vernachlässigen.

    Hi Jupp
    der feld-wald-wiesen-stahl (St37 oder St52 ) wäre aber schon überraschend. Bei der ganzen Gewichtsoptimirerei würde ich eher auf Feinkornstahl tippen. Der verlangt dann auch nach speziellen Elektroden bzw. Schweissdraht.

    Gruss
    reinhard
    hallo,
    ist schon komisch der schaden.
    schlechte schweissnaht oder falsches elektodenmaterial schliesse ich fast aus.
    eine seitliche krafteinwirkung eigentlich auch, da währen die rohre verbogen und nicht die schweissnaht gerissen. eine lösung habe ich allerdings auchnicht parat.

  4. Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    81

    Beitrag

    #24
    Hallo zusammen,

    habe die Q heute abgegeben und da gelassen, weil morgen der BMW-Außendienstler kommt, dem man das wohl zeigen wird.

    Der Service Mensch meinte sowas auch noch nicht gesehen zu haben (ich bei meinen ganzen Vor-Mopeds auch nicht). Er meinte das ich wohl morgen Vormittag eine Info bekommen werde .

    Bilder von der Rückseite kann ich also erstmal keine liefern, es sein denn ich hole die Karre wieder ab, weil keine Garantie, Kulanz o.ä.. Ansonsten werde ich sie wohl da stehen lassen, bis sie repariert ist - so richtig Vertrauen habe ich dazu grade nicht mehr ..

    Werde auf jeden Fall berichten, falls es was neues gibt.

    Danke für die guten Ratschläge und die "Beruhigung" !

    Gruß

    wolli

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von LikeDeeler Beitrag anzeigen
    Moinsen,
    Die Schweißnähte nicht nur an tragenden Teilen(Rahmen z.B.) sind durchweg ne Katastrophe!
    snip
    ... an der die Schweißnähte wie raufgeschissen aussehen.
    snip
    ... kann sich BMW locker mit Baumarktfahrräderrahmenschweißungen messen lassen und würde in manchen Fällen schlechter abschneiden.
    Das ist mir neu, und sehr interessant. Kannst Du bitte mal ein paar Fotos reinstellen, von den Schweissnaehten an tragenden Teilen die eine Katastrophe sind? Zwei bis drei Tage sollten reichen. Hab' mir den Termin vorgemerkt.

  6. Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    134

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Das ist mir neu, und sehr interessant. Kannst Du bitte mal ein paar Fotos reinstellen, von den Schweissnaehten an tragenden Teilen die eine Katastrophe sind? Zwei bis drei Tage sollten reichen. Hab' mir den Termin vorgemerkt.

  7. Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    81

    Standard

    #27
    Hallo,

    habe gerade Rückmeldung von meinem Händler bekommen, der komplette Heckrahmen wird auf Garantie erneuert - und mir fällt ein Stein von der Q .

    Der Rahmen wird wohl nach Austausch zur Überprüfung eingeschickt.

    Gruß

    wolli

  8. mind Gast

    Standard Glückwunsch....

    #28
    Zitat Zitat von Wolli Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe gerade Rückmeldung von meinem Händler bekommen, der komplette Heckrahmen wird auf Garantie erneuert - und mir fällt ein Stein von der Q .

    Der Rahmen wird wohl nach Austausch zur Überprüfung eingeschickt.

    Gruß

    wolli

    ...auch zu Deinem !

  9. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #29
    ... so kulant ist auch nur BMW!!

  10. Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    678

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Wolli Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe gerade Rückmeldung von meinem Händler bekommen, der komplette Heckrahmen wird auf Garantie erneuert - und mir fällt ein Stein von der Q .

    Der Rahmen wird wohl nach Austausch zur Überprüfung eingeschickt.

    Gruß

    wolli
    hellseh

    wenn das mit den lottozahlen nur auch so ginge


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte