Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48

Range Berechnung seltsam langsam

Erstellt von brutzler, 22.06.2014, 22:52 Uhr · 47 Antworten · 3.553 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #31
    Naja, sooo spaßig scheint das aber nicht jeder zu finden...

  2. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #32
    Also - wenn nach dem tanken unmittelbar nach einschalten der Zündung der Durchschnittsverbrauch resettet wird - bevor die Tankanzeige auf voll "springt" - dann zählt die Range langsam hoch.

    Wer wartet nach dem tanken und die Zündung einschaltet und erst dann resettet wenn die Tankanzeige voll anzeigt - also nach ein paar Metern Fahrt - dann "springt" die Rangeanzeige sofort auf die maximale Restreichweite.

    resetten = Info so lange drücken bis die Anzeige auf "--,-" springt.

  3. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #33
    Baut doch einfach um auf den FMFT Selflogic mit FMTRR. Und schon gibt´s keine Probleme mehr.

  4. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #34
    F uck M y F uckin T hinking SL mit
    F uckin M ad T ricky R oad R acer? Wußte nicht, daß der schon in Serie gegangen ist... 😳

  5. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    F uck M y F uckin T hinking SL mit F uckin M ad T ricky R oad R acer?
    Nö. Full Mechanic Fuel Tap Autologic mit Full Mechanic Trip Recorder Reset. Besser bekannt unter: Benzinhahn und Kilometerzähler.

    Aber mal im Ernst: Wenn man doch weiß, wie weit man mit seinem Moped kommt - kann man da nicht die ersten x Kilometer auf die Range husten? Also bevor ich mir jetzt so´n Stress mache und die halbe Entwicklungsabteilung von BMW verfluche (was wahrscheinlich eh keinen Sinn hat, da genau DAS Teil in wer-weiß-wo produziert wird), da relax ich doch lieber und fahre alle x Kilometer an die Tanke. Ok, ich hab gut reden, weil mit ner Oldschool-GS habe ich das Problem nicht und muss mich lediglich bei ca. 310km unschön nach unten bücken und die Hähne auf Reservce drehen.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.768

    Standard

    #36
    schau Dir mal den ersten Beitrag an und versuche auf die letzte Frage zu antworten....

    Dein Beitrag gibt zwar Deine Ansichten wieder, danach hatte der TE aber nicht gefragt....

  7. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #37
    Also ich resette so gut wie nie nach dem Tanken.
    Vieleicht habe ich deshalb keine Probleme ;-)
    Ich tanke einfach voll und fahre weiter und wenn die Tankanzeige so ca.
    bei viertel steht dann schalte ich eventuell mal auf die RRW.

  8. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #38
    @PH: aber ich war nah dran...

  9. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    schau Dir mal den ersten Beitrag an und versuche auf die letzte Frage zu antworten....Dein Beitrag gibt zwar Deine Ansichten wieder, danach hatte der TE aber nicht gefragt....
    Mea culpa. Ich geriet ins Faseln und schweifte etwas vom Thema ab. Daher hier die Antwort auf das Problem, live aus der Betriebsanleitung zur GS (hüstel…):

    "Die Reichweite gibt an, welche Strecke mit dem verbleibenden Kraftstoff noch gefahren werden kann. Die Berechnung erfolgt anhand des Durchschnittsverbrauchs und des Kraftstofffüllstands. Wird nach Unterschreiten der Reservemenge getankt, muss die sich ergebende Gesamtfüllmenge größer sein als die Reservemenge, damit der neue Füllstand erkannt wird. Ansonsten kann die Reichweitenanzeige nicht aktualisiert werden. Steht das Fahrzeug auf der Seitenstütze, kann die Kraftstoffmenge aufgrund der Schräglage nicht korrekt ermittelt werden. Aus diesem Grund erfolgt die Berechnung der Reichweite nur bei eingeklappter Seitenstütze. Bei der ermittelten Reichweite handelt es sich um einen angenäherten Wert. BMW Motorrad empfiehlt daher, die angegebene Reichweite nicht bis zum letzten Kilometer auszuschöpfen"

    Ich hoffe, ich konnte jetzt ein wenig dazu beitragen, das Problem einzugrenzen.

  10. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #40
    Willst Du damit etwa andeuten, daß ein BMW-Fahrer lieber im Forum meckert als die Betriebsanleitung zu lesen???


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. langsam Kurve fahren?
    Von simones im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 19:22
  2. Hilfe - Seltsame Lache unterm Motorrad!
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.02.2007, 10:39
  3. Seltsames tickern
    Von bigagsl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 18:14
  4. langsam kommt Schwung un die Sache !!
    Von Mister Wu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.04.2004, 00:19
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 05:32