Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 87

RAPEX-Warnung (Europäische Union) R1200GS !!!

Erstellt von hans.juergen-HH.schaefer, 11.07.2008, 18:04 Uhr · 86 Antworten · 9.351 Aufrufe

  1. simon-markus Gast

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von hans.juergen-HH.schaefer Beitrag anzeigen
    BMW warnt Motorrad-Kunden vor Gefahr durch verdrehten Handschutz

    14.07.2008 - 19:03

    MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der BMW-Konzern warnt weltweit mehr als 100 000 seiner Motorrad-Kunden vor möglichen Risiken bei einem seiner Zweiräder. Betroffen seien weltweit rund 108.000 zwischen Dezember 2002 und Oktober 2007 verkaufte Maschinen des Typs R1200GS, sagte ein Sprecher von BMW am Montag auf Anfrage. Bei den Maschinen bestehe die Möglichkeit, dass sich der Handschutz am Lenker verdreht und auf den Bremshebel drückt. Dadurch könnten die Bremsen heißlaufen und im Extremfall auch blockieren. Bislang seien drei Unfälle bekannt, die möglicherweise auf dieses Problem zurückzuführen seien.

    Verrutschen könnten die Protektoren beispielsweise beim Verzurren der Motorräder mit Spanngurten auf Anhängern oder beim Berühren von Wänden, ergänzte der Sprecher. An die Kunden gingen deshalb Warnhinweise, auf die Stellung des Handschutzes zu achten. Der größte Teil der Kunden sei bereits informiert. Ein Rückruf sei nicht geplant. Dieses Vorgehen sei mit dem Kraftfahrtbundesamt (KBA) abgestimmt.

    Klaus Pietsch, verantwortlich für den Bereich Produktsicherheit beim KBA, sagte auf Anfrage, die Behörde sei im Januar dieses Jahres nach einem Unfall aktiv geworden. Im Juni seien die Untersuchungen dann abgeschlossen gewesen und der Verdacht habe sich erhärtet. BMW habe entsprechend reagiert./mf/DP/ck

    Quelle: dpa-AFX
    Oh oh, meine Hecke muss ich auch mal wieder schneiden...

  2. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von joschbob Beitrag anzeigen
    Da sind sie ja:










    Und hier:


    Und als besonderes Schmankerl:

  3. Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    158

    Standard

    #53
    Ich muss gestehen, ich habe diesen Fred doch tatsächlich bis zum Ende gelesen...

    Ich weiß jetzt wie man Mäuse fängt, und hab ein schlechtes Gewissen, weil ich auch mal wieder putzen müsste... komm aber vor lauter Motorradfahrerei net dazu.

    Aber wo ich jetzt weiß, wozu unsachgemäße Behadlung meiner Kuh führen kann, sollte ich vielleicht doch lieber putzen...

    Ach ja, ich hätte da ein paar Aufkleber zu verkaufen...

  4. Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    101

    Standard

    #54
    Und da philosophiere ich über ein Vibrieren im GS Motor tz tz tz

  5. Freiburger Gast

    Standard

    #55
    Vorhin ist mir ein voll dickes Etwas auf dem Windschild zermatscht. Dabei hab ich vor 2 Wochen erst geputzt... aprospos putzen - putzig hier

  6. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard Danksagung

    #56
    Danke, Dir Beschützer aller freudiger GS- Treiber. Leider, und das muss ich an dieser Stelle sagen, kann ich meine GS nicht mehr hergeben. Das Teil liegt mir - ob mit oder ohne funktionierende Bremsen - so am Herzen, dass es einen Ehrenplatz in meiner Garage bekommen hat...

    Außerdem sind womöglich wegen der ganzen laufenden Hetzkampagnen von Dir gegen BMW wohl eh die Wiederverkaufspreise kaputt - VIELEN DANK AUCH!!!


    By the way... braucht noch jemand meine Aufkleber für die Protektoren...



  7. hans.juergen-HH.schaefer Gast

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von Bearhunter72 Beitrag anzeigen
    die Wiederverkaufspreise kaputt
    Der Wiederverkaufswert einer BMW R1200GS, egal mit welchem Bremssystem, und egal zu welcher Jahreszeit, ist einfach als hervorragend zu bezeichen. Ich bin da selbst sehr überrascht, welche Preise erzielt werden. Das liegt vielleicht an der erschreckenden Unwissenheit der Käufer auf dem Markt, aber dass irgendwelche Wiederverkaufspreise kaputt wären, das stimmt nicht!

    Zur Sache: Bei weltweit 108.299 BMW Motorrädern des Typs R1200GS können sich die Handprotektoren am Lenker verdrehen und den Bremshebel berühren. Ein Heiß laufen der Bremsanlage mit Radblockade kann die Folge sein. Drei Unfälle sind in dem Zusammenhang bekannt geworden. Das EU-Schnellwarnsystem RAPEX warnt entsprechend vor diesen unsicheren Produkten der BMW AG.Das Kraftfahrt-Bundesamt ist im Januar 2008 in dieser Sache tätig geworden. Anlass war ein Unfall. Die Untersuchungen wurden im Juni abgeschlossen. BMW plant aber keinen Rückruf der fraglichen Handprotektoren. Die Kunden erhalten lediglich Warnhinweise, was die von den Handprotektoren ausgehenden möglichen Gefahren betrifft. Diese Maßnahme geschieht in Abstimmung mit dem Kraftfahrtbundesamt (KBA). Diese Informationen beruhen alleine auf der Berichterstattung von AUTOGAZETTE und dpa-AFX.

    Seit Oktober 2007 werden R1200GS-Motorräder mit Handschützern ausgeliefert, die sich deutlich im Aufbau von den bisherigen Handschützern unterscheiden. Sie sind konstruktiv so abgeändert wurden, dass die Gefährdung der Verwender nicht mehr auftritt, u.a. sind sie mit einer zusätzlichen Schraube gegen Verdrehen gesichert worden. Diese Information ist dem BMW Pressesprecher zu entnehmen. Ebenfalls von ihm stammt die Information, dass kein Rückruf für die alten Protektoren geplant ist, von denen die Gefährdung ausgeht, sondern nur Warnhinweise verschickt werden sollen.


    Wende Dich an ihn, wenn Du Frust hast.

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von Bearhunter72 Beitrag anzeigen
    Außerdem sind womöglich wegen der ganzen laufenden Hetzkampagnen von Dir gegen BMW wohl eh die Wiederverkaufspreise kaputt - VIELEN DANK AUCH!!!
    Der Schaden durch diesen kranken Mist ist bei den Kunden und den Foren.

    BMW kratzt eine solche Hasskampagne weniger. Der Umsatz laeuft sowieso schon zu 2/3 im Ausland. Da wuerde man sich eher etwas vom deutschen Kunden entfernen, als sich mit sowas rumschlagen. Dazu ist ein Unternehmen ja nicht da.

  9. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von hans.juergen-HH.schaefer Beitrag anzeigen
    ...Bei weltweit 108.299 BMW Motorrädern des Typs R1200GS .... Drei Unfälle sind in dem Zusammenhang bekannt geworden.
    Jetzt versteh ich erst die Dringlichkeit seines Anliegens! Das sind immerhin fast 0,028 ProMILL Unfallquote...

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #60
    Er moechte wohl gerne so etwas wie in 2006 wiederholen.

    "Es gab in den letzten 2 Jahren drei Menschen die haben es fertiggebracht bei Sicherheitstrainings das ABS (mit BKV) zu ueberfordern. Daraus haben 300 Presseorgane eine Katastrophe gemacht, die in 300.000 Foren fast zu Massenschlaegereien fuehrte."

    Da hatte er es sogar bis ins TV und die Bild geschafft.


 
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges DKW Zweirad Union Oldtimer
    Von Ralf29 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 08:18
  2. BIKER UNION
    Von winch im Forum Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 07:35
  3. NHTSA/ODI Warnung (USA) R1200GS Mod. 08 - Rückruf im Juli!
    Von hans.juergen-HH.schaefer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 11:09
  4. Western Union Bank
    Von Andy HN im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 21:18