Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Ratsuchend: "Alte" GS behalten oder neu?

Erstellt von Raditupa, 15.10.2008, 18:00 Uhr · 18 Antworten · 1.818 Aufrufe

  1. Raditupa Gast

    Standard Ratsuchend: "Alte" GS behalten oder neu?

    #1
    Nach einem Versicherungsschaden (4900) bietet mir mein Händler gegen Zuzahlung von 4000 eine Tageszulassung (6/2008 GS mit ABS, ASC, ESA, Koffern) an. Meine "Alte" ist von 2004 (17000 km, mit ABS, Wilbersfahrwerk und könnte mit geringem Aufwand (Ventildeckel) wieder schön sein (bis auf einen kleinen Kratzer an der Schwinge).

    Was soll ich tun? Bin hin und hergerissen. Netto-Schadenssumme nehmen und freuen - oder für 4000 den Upgrade auf die 2008-er machen. An den Werterhalt denken?

    Hilfe!

  2. mind Gast

    Standard Servus...

    #2
    Zitat Zitat von Raditupa Beitrag anzeigen
    Nach einem Versicherungsschaden (4900) bietet mir mein Händler gegen Zuzahlung von 4000 eine Tageszulassung (6/2008 GS mit ABS, ASC, ESA, Koffern) an. Meine "Alte" ist von 2004 (17000 km, mit ABS, Wilbersfahrwerk und könnte mit geringem Aufwand (Ventildeckel) wieder schön sein (bis auf einen kleinen Kratzer an der Schwinge).

    Was soll ich tun? Bin hin und hergerissen. Netto-Schadenssumme nehmen und freuen - oder für 4000 den Upgrade auf die 2008-er machen. An den Werterhalt denken?

    Hilfe!

    ...was gibt es da zu überlegen? Ich würde tauschen!

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #3
    Marsch marsch, Kohle holen und ab zum Händler!

  4. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #4
    genau...da würde auch nicht zögern.
    überlege auch gerade mir eine gebrauchte 1150er oder 1200er zu besorgen.
    mal sehen was das konto sagt...

  5. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.346

    Standard

    #5
    Hallo Raditupa!!!!!!!!!!!
    Ich würde neu aufbauen mit der AltenDa weiß man(Frau)was meer hat
    Ich sag auch immer ich will wieder ne 2Ventiler.Aber mitlerweile und 41TKM später wächst so eine "Beziehung" Mensch-MaschieneMeine 1150er fehlt
    mir schon wenn ich sie 2-3Tage nicht fahre.
    Grüße M&A und Edda die Kuh
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsci0121.jpg  

  6. mind Gast

    Standard Im Ernst?

    #6
    Zitat Zitat von shorty Beitrag anzeigen
    genau...da würde auch nicht zögern.
    überlege auch gerade mir eine gebrauchte 1150er oder 1200er zu besorgen.
    mal sehen was das konto sagt...
    ...besorg Dir nen Sumosatz und gut!

    Hab hier noch einen!

  7. mind Gast

    Standard Was hat mer denn?

    #7
    Zitat Zitat von Edda Beitrag anzeigen
    Hallo Raditupa!!!!!!!!!!!
    Ich würde neu aufbauen mit der AltenDa weiß man(Frau)was meer hat
    Ich sag auch immer ich will wieder ne 2Ventiler.Aber mitlerweile und 41TKM später wächst so eine "Beziehung" Mensch-MaschieneMeine 1150er fehlt
    mir schon wenn ich sie 2-3Tage nicht fahre.
    Grüße M&A und Edda die Kuh

    ...das erkläre mir bitte?

  8. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von mind Beitrag anzeigen
    ...besorg Dir nen Sumosatz und gut!
    Hab hier noch einen!
    hi wolfi,
    den satz hab´ich..denke da mehr an langstrecken reisen...ok, da kommt der tank wieder in erinnerung...usw usw.

    mal sehen...bin auf den gedanken gekommen weil hier im ort einer ´ne unfall gs fast verschenkt hat...und ich blödmann kriegs net mit.

  9. mind Gast

    Standard O.K.....

    #9
    Zitat Zitat von shorty Beitrag anzeigen
    hi wolfi,
    den satz hab´ich..denke da mehr an langstrecken reisen...ok, da kommt der tank wieder in erinnerung...usw usw.

    mal sehen...bin auf den gedanken gekommen weil hier im ort einer ´ne unfall gs fast verschenkt hat...und ich blödmann kriegs net mit.

    ...meinen Segen hast Du....für die ewigen Bayerntouren sicher die bequemere Lösung!

  10. Registriert seit
    29.05.2008
    Beiträge
    328

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Raditupa Beitrag anzeigen
    Nach einem Versicherungsschaden (4900) bietet mir mein Händler gegen Zuzahlung von 4000 eine Tageszulassung (6/2008 GS mit ABS, ASC, ESA, Koffern) an. Meine "Alte" ist von 2004 (17000 km, mit ABS, Wilbersfahrwerk und könnte mit geringem Aufwand (Ventildeckel) wieder schön sein (bis auf einen kleinen Kratzer an der Schwinge).

    Was soll ich tun? Bin hin und hergerissen. Netto-Schadenssumme nehmen und freuen - oder für 4000 den Upgrade auf die 2008-er machen. An den Werterhalt denken?

    Hilfe!
    auch 4000 Euro hat nicht jeder auf der hohen Kante.
    Wenn Du mit Deiner "alten GS" zufrieden bist, warum nicht behalten und die Kohle einsammeln .


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche / tausche ABS Ring für "alte" GS1200
    Von keyzombie im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 21:28
  2. "Teneretreffen" oder "BMW Servicewagen" oder "meinezweite Ringantenne"
    Von MarkusEifel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 10:57
  3. Es gibt noch "alte" 12er neu
    Von Aurangzeb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 09:43
  4. Die Neue ist da und wo gibt´s nun die "ALte" günstig?
    Von Qstall im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 01:44
  5. Erfahrung mit Sitzbank von Touratech "hoch" oder "standard"
    Von GS Ralle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 22:22