Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Ratsuchend: "Alte" GS behalten oder neu?

Erstellt von Raditupa, 15.10.2008, 18:00 Uhr · 18 Antworten · 1.817 Aufrufe

  1. mind Gast

    Standard Die Kohle...

    #11
    Zitat Zitat von Brezel Beitrag anzeigen
    auch 4000 Euro hat nicht jeder auf der hohen Kante.
    Wenn Du mit Deiner "alten GS" zufrieden bist, warum nicht behalten und die Kohle einsammeln .

    ..so hatte ich das verstanden, stand nicht zur Diskussion!

    Ne 04er wäre die Investition nicht wert aus meiner Sicht und ein aktuelles Modell für diese Zuzahlung zu bekommen ist sicher die schlauere Lösung!

    (Meine Meinung)

  2. Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    166

    Standard

    #12
    Hallo Raditupa,

    Wenn Du die Kohle übrig hast, würde ich zur neuen Wechseln. Stand vor dem ähnlichen Problem. Habe jetzt von 04 er auf die 08er gewechselt und habe es bis jetzt noch nicht bereut. Besseres Fahrwerk, besseres Getriebe, ESA und kein summenden BKV mehr, ....
    Einziger Nachteil ist der etwas zu kurz geratene Seitenständer aber da wird bereits an der Abhilfe geschafft.

  3. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #13
    Es soll auch noch neue '07er für kleines Geld geben.

  4. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von smarthornet64 Beitrag anzeigen
    Es soll auch noch neue '07er für kleines Geld geben.
    Habe ich mit einem Bekannten gerade heute angeschaut. Modell 07 0 km für 11990 €!

  5. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Raditupa Beitrag anzeigen
    Nach einem Versicherungsschaden (4900) bietet mir mein Händler gegen Zuzahlung von 4000 eine Tageszulassung (6/2008 GS mit ABS, ASC, ESA, Koffern) an. Meine "Alte" ist von 2004 (17000 km, mit ABS, Wilbersfahrwerk und könnte mit geringem Aufwand (Ventildeckel) wieder schön sein....
    Moin,

    zusammengerechnet soll der Wechsel auf die ´08er also 8900,- kosten?! Das halte ich für völlig überzogen, denn das heißt doch nichts anderes, als daß Deine Maschine total unterbewertet in den Besitz des Händlers über geht! Wenn Du bisher mit Deiner ´04er zufrieden warst, nimm einfach die Knete von der Versicherung, ersetze in Eigenarbeit den Ventildeckel und freue Dich über ein nettes Sümmchen, das Du in Sprit für viele Kilometer Fahrspaß umsetzen kannst.
    Werterhalt? Was für ein Wort im Zusammenhang mit einem Spaßgerät?! Hast Du Dein Mopped zum Fahren oder als Geldanlage angeschafft? Wenn Du mit einer ´04er jetzt erst bei 17000km Fahrleistung bist, hast Du sie bis jetzt eindeutig nicht adäquat genutzt: 17000km/4Jahre=4250km/Jahr. Schäm Dich! Dafür lohnt sich die Anschaffung einer 1200GS nicht im Mindesten. Also behalte sie und fahr, fahr, fahr, fahr.....

    Ich habe meine ´04er Ende Juli 2007 mit ~5700km gekauft und bin jetzt bei ~34000km. Bisher keine nennenswerten Ausfälle und jede Menge Spaß! Alle nachfolgenden Baujahre scheinen mir nach ausgiebiger Lektüre in diesem Forum mit jeder Menge Problemen behaftet zu sein, also werde ich sie noch einige Jahre genießen!

    Ciao
    Ondolf

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #16
    wie hoch ist denn der Restwert Deines Moppeds? Der plus 4900 plus 4000 ergibt ja mal mindestens das, was die 12er dann kosten soll.

  7. Raditupa Gast

    Standard Da steh' jetzt, ich armer Tor....

    #17
    aber ich bin schon ein wenig schlauer, dank Eurer zahlreichen Antworten.
    Inzwischen tendiere ich dazu, meine Alte zu halten. Ich werde sie mir nochmal ansehen, ob ich mit ein paar Kratzern leben kann, immerhin ist die Q bei dem Unfall nicht umgefallen (die Oma hat mich nur gestreift und hat Ventildeckel geschrammt und Koffer abgefahren). Das Argument von RichardO á la "nimm die Kohle und investiere in schöne Touren" finde ich recht bestechend. Zweifel bleiben, wie immer.
    Danke, Freunde!

  8. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    313

    Standard Stimmt.....

    #18
    Zitat Zitat von RichardO Beitrag anzeigen
    Wenn Du mit einer ´04er jetzt erst bei 17000km Fahrleistung bist, hast Du sie bis jetzt eindeutig nicht adäquat genutzt: 17000km/4Jahre=4250km/Jahr. Schäm Dich! Dafür lohnt sich die Anschaffung einer 1200GS nicht im Mindesten. Also behalte sie und fahr, fahr, fahr, fahr.....
    ....

    Nix für ungut.

    Aber ich hab beim zusammenrechnen auch gestutzt und den Restwert für Deine bisherige in Anbetracht der geschilderten Schäden als ziemlich niedrig empfunden.

    Und als "selbst '07er Fahrer" find ich selbige Option natürlich auch charmant .

  9. Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    538

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Raditupa Beitrag anzeigen
    Inzwischen tendiere ich dazu, meine Alte zu halten.
    Kommt vor dem Scheidungsgericht immer billiger

    Zitat Zitat von Raditupa Beitrag anzeigen
    Ich werde sie mir nochmal ansehen, ob ich mit ein paar Kratzern leben kann,
    Schöner werden sie im Alter eh nicht ... Ich würde es wie Ondolf halten.. Greif die Kohle ab und beseitige die Mängel, oder lass es so wie es ist und verbruzzel die Kohle anderweitig

    Grüße

    Kramer


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche / tausche ABS Ring für "alte" GS1200
    Von keyzombie im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 21:28
  2. "Teneretreffen" oder "BMW Servicewagen" oder "meinezweite Ringantenne"
    Von MarkusEifel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 10:57
  3. Es gibt noch "alte" 12er neu
    Von Aurangzeb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 09:43
  4. Die Neue ist da und wo gibt´s nun die "ALte" günstig?
    Von Qstall im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 01:44
  5. Erfahrung mit Sitzbank von Touratech "hoch" oder "standard"
    Von GS Ralle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 22:22