Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Rauch bei Vollast und Zündaussetzer normal ?

Erstellt von Atze65, 27.07.2015, 19:12 Uhr · 10 Antworten · 1.802 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    217

    Standard Rauch bei Vollast und Zündaussetzer normal ?

    #1
    Zum Thema Rauch und Rus fand ich nix im Forum.

    Stelle an meiner GSA fest das der Kofferhalter letzter Zeit mehr als sonst von den Auspuffgasen geschwärzt wird. Kennt sicher Jeder.
    2015-07-26-19.43.24.jpg

    Man berichtet mir auch das unter Vollast schon mal eine Rauchwolke bei mir hinten raus kommt. Am Aspuff . Dazu fällt mir ein das ich bei Vollast auch mal einen kleinen Zündaussetzter verspüre. Selten halt. Sollte da bei mir was klingeln? Mein muss ich mir sorgen machen? Kennt Jemand die Symptome?

    Also GSA TÜ 2010, 37 TKM drauf,
    Motorenöl Motul 20w50 mineral,
    Ventielspiel bei 20TKM vom Freundlichen überprüft, bei 30TKM von mir. Alles ok.
    Syncronisiert bei 30TKM, Lufi neu
    Zündkerzen sind noch die ersten, neue liegen auf der Werkbank. Kann ich ja glei mal wechseln
    tanke super +

    Muss ich zum Freundlichen oder einfach laufen lasse ?

    2015-07-27-16.41.34.jpg

  2. Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    120

    Standard

    #2
    Bei mir waren bei gleichen Symptomen die Sekundärkerzen platt...eine komplett nass! Die andere feucht!
    Ursache bei mir war zu viel Öl. Öl reduziert und neue Seks rein...alles wieder gut! Zumindest bei mir!
    Zusammenhänge?? Bin kein Profi, dass können bestimmt andere erklären!
    Gruß und viel Glück bei der Fehlersuche!

  3. Registriert seit
    16.05.2015
    Beiträge
    21

    Standard

    #3
    Hallo Atze,
    hast du auch hohen Ölverbrauch ?

  4. Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    217

    Standard

    #4
    nö, minimal. Sonst wär die Sache klarer.

    Hatte aber früher das Gastrol Motorenöl, aktuell das Motul mineral. Vielleicht nehm ich das nächste mal wie der das vollsyn. Gastrol. Mal sehen was passiert.

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #5
    Am Öl liegt es nicht, höchstens noch an der Syncro. Nachdem sie aber gemacht wurde gehe ich davon aus dass sie auch passt.

    Liegt es evtl. an deiner Fahrweise?
    Besonders bei Gruppenfahrten ist man eher untertourig unterwegs und dreht selten jenseits 4000 U/min bei relativ wenig Last.
    Startet man dann abrupt durch, wird der leicht sitzende Ruß aus dem Brennraum geblasen und entweicht mit einer gut sichtbaren schwarzen Wolke aus dem Auspuff.
    Das ist "Stand der Technik" und völlig unbedenklich.
    Vermeiden kannst du es nur indem du in kürzeren Zeitabständen stärker am Hahn ziehst, so können sich erst gar keine vermehrten Ablagerungen bilden.

  6. Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    217

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Besonders bei Gruppenfahrten ist man eher untertourig unterwegs und dreht selten jenseits 4000 U/min bei relativ wenig Last.
    Startet man dann abrupt durch, wird der leicht sitzende Ruß aus dem Brennraum geblasen und entweicht mit einer gut sichtbaren schwarzen Wolke aus dem Auspuff..
    glaub des trifft es am ehesten. Werd ich beobachten.

    Die Syncro - naja hab ich mit Schlauchwaage selber gemacht fühlt sich aber gut an.

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #7
    Dass sie sich dabei kurz "verschluckt" ist normal, so ein Benzin/Luft/Ruß-Gemisch ist nicht gerade sehr zündwillig.

    Wenn du jedoch jenseits 4000 U/min. verstärkt Zündaussetzer hast, zudem einen unrunden Leerlauf, dann hat aller Wahrscheinlichkeit nach eine Zündspule ihren Dienst quittiert.
    In dem Fall rußt es auch aus dem ESD, aber viel weniger, dafür kontinuierlicher.
    Anhand der geschilderten Symptomatik gehe ich aber davon aus dass alles okay ist.

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #8
    Die Zündkerzen kommen normaler Weise alle 20tsd neu. Du hast scheinbar noch die ersten drin, wechseln und gut ist.

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #9
    Hatte ich auch schon mit neuen Kerzen die keine 1000 km gelaufen sind.
    Daran liegt es nicht sondern an der Trülerei.

  10. Registriert seit
    18.07.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    #10
    Hallo atze,
    fahr deine gs mal warm, und dann auf die BAB und drosselklappen auf vollen Durchzug.
    wenn möglich für ca 10-15 min ( mit Super + im Tank). Dann hast du wieder saubere brennräume, Kerzen, Ventile und keine Rußwolken mehr. ( Außer am Anfang).
    mache ich so alle 2000 km und hatte nie die Anmerkung meiner Kollegen und bei einem anderen Mitfahrer, der ähnliche Symptome wie du hatte ist es auch vorbei.

    grüße


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klingeln links bei Vollast und 6000/min
    Von Zeebulon im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.02.2015, 10:12
  2. Zündaussetzer bei Hitze und Stau
    Von schon50 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 21:48
  3. Erste Ausfahrt bei Wärme - Geräusche und Temp normal?
    Von cub im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 14:15
  4. SOMMERHITZE: Achtung bei Motoröl und Bremsflüssigkeit!!!
    Von midlife im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 01:18
  5. Starthilfe bei GS und welches Ladegerät
    Von teletommy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 14:47