Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

rauherer Motorlauf nach Inspektion?

Erstellt von deep4blue3, 14.04.2008, 00:13 Uhr · 15 Antworten · 3.973 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    111

    Standard rauherer Motorlauf nach Inspektion?

    #1
    Moin!

    Vielleicht höre ich ja auch die Flöhe husten.... Aber bei mir tritt seit der 10.000er folgendes auf:

    Insgesamt unruhigerer Lauf des Motors. Das ganze fängt bereits im Standgas an. Da vibriert der Tank schon merklich. Bei Drehzahlen ab 3.000 tut sich da während der Fahrt auch wieder ordentlich was...
    Auch die Leistungsentfaltung scheint mir etwas gehemmter. Vorher ist sie bis 180 gut durchmarschiert - danach dann zäher. Jetzt hingegen beginnt das zähe schon 10-20Km/h eher.
    Klanglich liegt sie jetzt im "rauhen" Bereich. (klingt akustisch für mich wie ein Motor, der ohne Öl läuft - eine Art rasselndes Geräusch)
    Der Ölverbrauch scheint sich auch erhöht zu haben. Habe jetzt nach Inspektion ca. 800km gefahren... Schauglas ist zur Hälfte gefüllt.

    Vorher - leider war das in der letzten Saison, also schon lange her - war das scheinbar anders. Sie lief sehr weich und angenehm.
    Das sind zumindest meine subjektiven Eindrücke.

    Kann das an der Einstellung der Ventile in Verbindung mit der durchgeführten Synchronisation liegen?


    Gruß
    Sascha

  2. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #2
    Moin,

    diesen Verdacht habe ich seit der 30 Tausender auch bei meiner Kiste.

    Nach dem im letzten Intervall die Ventile ständig geklappert haben (ich weiß: besser zu weit wie zu eng!) hab ich bei dieser Inspektion drum gebeten, diese etwas sorgfältiger einzustellen.
    Nun klappert nix mehr, dafür läuft sie wie bei Dir im Standgas unrund. Wechseln der Zündkerzen hat etwas Abhilfe gebracht, aber ein runder Lauf ist anders.
    Der Motor läuft insgesamt deutlich rauher, aber Leistungsverlust oder vermehrten Ölverbrauch hab ich glücklicherweise nicht.
    Ich komme mir im Moment vor wie früher auf meiner Guzzi . Es schüttelt und vibriert deutlich.

    Gruß
    Bernd

  3. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    111

    Standard

    #3
    Gut, das mit dem Öl habe ich jetzt noch nicht abschließend geprüft. Habe nur mal einen flüchtigen Blick aufs Schauglas geworfen. War nach der Inspektion voll - jetzt nach 700km nur nur bis zur Hälfte. Aber eben nur im vorbeigehen...

    Ich bin halt am überlegen, ob ich noch einmal zum fahre, und das prüfen lasse. Sind bei mir nur jedes mal 50km... und dann noch die Zeit dazu - um dann gesagt zu bekommen, dass das normal wäre...

    Gruß
    Sascha

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #4
    Hey, es kann sein dass Du jetzt Synthetik-Öl drinn hast. Damit "kann" ein höherer Ölverbrauch in Verbindung gebracht werden.

    Wenn Dein Bike nicht richtig läuft, gehe auf jeden Fall zum . Du hast schließlich Geld für die Inspektion bezahlt. Ansonsten ärgerst Du Dich nur.

    Gruß Andreas

  5. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    111

    Standard

    #5
    Öl ist ein mineralisches drin... daran wird es also wahrscheinlich nicht liegen. Aber trotzdem Danke für den Hinweis.
    Wie gesagt, das mit dem Öl habe ich nur mal im vorbeigehen angeschaut - also nicht wirklich nach "Vorschrift".

    Ich bin mir nur eben nicht sicher, ob das gesamte Verhalten nach der
    Inspektion als normal einzustufen ist.
    Sicherlich wird sich nach dem Einstellen der Ventile und einer Synchronisation schon etwas ändern. Bin mir eben nur nicht sicher, ob ich das vielleicht überbewerte.
    Vielleicht - hätte mir der nichts von der Synchronisation erzählt - hätte ich das anders wahrgenommen??
    Will ja noch viele schöne Kilometer mit der ADV fahren... da bin ich ja eventuell auch zu übervorsichtig.

    Gruß
    Sascha

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #6
    Hey Sascha,

    ich verstehe Dich, mich ärgert bzw. ich bin auch vielleicht übervorsichtig. Deswegen bin ich immer dabei wenn mein eine Inspektion macht.

    Wenn der Mechaniker rumschraubt, wird es meistens nicht besser. Die Grundeinstellung ab Werk finde ich immer noch am besten.

    Bei mir wurden die Ventile eingestellt, Synchronisierung wurde geprüft aber nix verstellt.

    Gruß Andreas

  7. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #7
    So in etwa war es bei mir nach einer Inspektion auch mal. Der hat dann noch mal die Drosselklappen synchronisiert und es wurde besser.
    Ölverbrauch hatte ich allerdings nicht.

    Gruß,

    smarthornet64

  8. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    770

    Standard

    #8
    Hallo Sascha,
    zu 90 % wird das mit der Ventileinstellung und der Synchronisation zusammenhängen. Leider gibt es immer noch die diese Arbeiten von nicht gut geschulten oder einfach schlampig arbeitenden Mitarbeitern ausführen lassen. Sofort wieder hin und meckern ! Du hast schließlich dafür bezahlt !

    Bikergruß aus Oelde
    Berti

  9. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    36

    Unglücklich

    #9
    Hi,
    genau das Gefühl habe ich seit einiger Zeit. Ständig sachte Fehlzündungen, sie knattert, "rund " läuft sie auch nicht. Das sind nun etwas über 1000 km nach der 10tausender Inspektion.
    Hinzu kommt, dass ich gestern entdeckte, dass das Gummi hinten an der Ummantelung des Kardanantriebs porös ist.
    Die Tankanzeige ist ein Lacher, und sie ruckelt wie beschrieben bei niedriger Drehzahl. Das war vorher nicht.
    Werde demnächst einmal ja, wohin fahren???? Nachdem MTR in Rendsburg geschlossen wurde sinkt mir der Mut betreffs einer vertrauenswürdigen Werkstatt.
    Gruß Muriel


  10. Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    110

    Standard Synchronisation

    #10
    Moin,

    Motorlauf schlechter als vor der Inspektion? Dann auf jeden Fall nochmal zum Freundlichen und um Nachbesserung bitten. Eigentlich sollte der Motor nach den Einstellarbeiten eher sauberer laufen. Der beschriebene Ölmehrverbrauch lässt sich damit allerdings kaum in Zusammenhang bringen.

    Gruß
    hotzenplotz


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unsauberer Motorlauf nach Kaltstart
    Von schon50 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 21:43
  2. nach winterpause unruhiger motorlauf und patsche
    Von gravedigger im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 21:13
  3. Schaden nach Inspektion
    Von Zischmann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 21:09
  4. Unrunder Motorlauf nach Benzinfilterwechsel
    Von YounGSterboxer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 18:59
  5. Bremsenprobleme nach Inspektion!
    Von Tomac im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 21:44