Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

rauherer Motorlauf nach Inspektion?

Erstellt von deep4blue3, 14.04.2008, 00:13 Uhr · 15 Antworten · 3.982 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    111

    Standard

    #11
    Sonst habe ich bei mir keine Probleme. Tankanzeige geht wunderbar. Hälfte Reichweite = Hälfte Anzeige. Untenrum wird sie dann etwas ungenauer. Aber noch im grünen Bereich... zumindest für mich.
    Mit dem Öl bin ich mir ja noch nicht sicher. Adv steht derzeit 300km entfernt... Ich kann es also momentan nicht prüfen. Machte mir aber den Eindruck. Wahrlich krachen lassen habe ich es nicht. Klar, das eine oder andere mal etwas mehr gas. Aber die Regel war das nicht. Wäre verwundert, wenn sie jetzt Öl nimmt. Vorher nahezu null Verbrauch auf 1000km...

    Gruß
    Sascha

  2. Registriert seit
    11.08.2006
    Beiträge
    185

    Standard

    #12
    hi,
    hab meine eben vom 10.000er und jahresinspektion geholt.
    bei dem 10.000 soll angeblich der motor neu eingestellt werden rührt ggf. daher dass deine Q rumzickt.
    bei mir ists eher das gegenteil (konnte nur 20km) im berufsverkehr fahren.
    mir kommt s aber so vor als ob sie doch besser laufen würde--> ruhiger, drehfreudiger patscht aber auch nicht mehr so beim runterschalten

  3. Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    190

    Standard

    #13
    Hallo zusammen,

    hatte ich auch mal. Grund war eine defekte Nebenzünkerzen und fehlerhafte Synchronisation.

    Gruß
    diddibalu

  4. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    48

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von deep4blue3 Beitrag anzeigen
    Moin!

    Vielleicht höre ich ja auch die Flöhe husten.... Aber bei mir tritt seit der 10.000er folgendes auf:

    Insgesamt unruhigerer Lauf des Motors. Das ganze fängt bereits im Standgas an. Da vibriert der Tank schon merklich. Bei Drehzahlen ab 3.000 tut sich da während der Fahrt auch wieder ordentlich was...
    Auch die Leistungsentfaltung scheint mir etwas gehemmter. Vorher ist sie bis 180 gut durchmarschiert - danach dann zäher. Jetzt hingegen beginnt das zähe schon 10-20Km/h eher.
    Klanglich liegt sie jetzt im "rauhen" Bereich. (klingt akustisch für mich wie ein Motor, der ohne Öl läuft - eine Art rasselndes Geräusch)
    Der Ölverbrauch scheint sich auch erhöht zu haben. Habe jetzt nach Inspektion ca. 800km gefahren... Schauglas ist zur Hälfte gefüllt.

    Vorher - leider war das in der letzten Saison, also schon lange her - war das scheinbar anders. Sie lief sehr weich und angenehm.
    Das sind zumindest meine subjektiven Eindrücke.

    Kann das an der Einstellung der Ventile in Verbindung mit der durchgeführten Synchronisation liegen?


    Gruß
    Sascha
    Hallo Sascha,
    hast Du bei der 10.000er zufällig die Aktion "Update Klopfregelung BMS-KP" und "Steuergerät Motorsteuerung programmieren" gemacht bekommen?
    Habe meine Q gerade eben wieder vom abgeholt (wegen der Bremsleitungsgeschichte) und dabei wurden auch noch gleich die beiden anderen Aktionen mitgemacht, und was soll ich sagen, auf dem Nachhauseweg traten genau die von Dir beschriebenen Sachen (außer der Ölgeschichte, bin aber erst 30 km gefahren) auf: klanglich gefällt sie mir jetzt besser , aber der Rest?
    Kann die Unterschiede zwischen gestern (alte Software) und heute leider deutlich spüren.

    Gruß
    beavy

  5. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    111

    Standard

    #15
    Update der Klopfregelung ist bei der 10.000er nicht mit gemacht worden. Sie war bereits im Februar dort. Da scheint das Update noch nicht draussen gewesen zu sein. Bin ja auch von BMW angeschrieben worden. Der hat auch nix von einem Update erzählt. Also ich gehe zumindest davon aus, dass es nicht gemacht wurde....
    Habe für morgen einen Termin gemacht. Die wollen sich das mal ansehen. Gleichzeitig soll dann das Update mitgemacht werden.

    Gruß
    Sascha

  6. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    111

    Standard Termin gehabt...

    #16
    Moin!

    Wollte mal berichten, was es neues gibt...
    Hatte am Freitag einen Termin beim . Auf der Hinfahrt habe ich die Maschine nochmals getestet. Das beschriebene Verhalten war immer noch vorhanden. Ölverbrauch auf den letzten 900km: ca. 1/3 Schauglas - noch i.O., jedoch auf den letzten 1000km vorher Verbrauch: 0 - komisch, muss ja eigentlich eine Ursache haben.

    Aber nun zur Motorcharakterristik...
    Die haben das Update der Klopfregelung drauf gespielt. Hat gute 90 Minuten gedauert... Motor danach: immer noch vibrieren im Standgas, weiterhin Vibrationen unter Last bei ca. 4000RPM und höher, immer noch rauhes Motorverhalten. Aber: Motor bockt weniger, Endgeschwindigkeit wird jetzt wieder erreicht - ergo: mehr Leistung. Zumindest der Leistungsverlust ist jetzt ausgeglichen.
    Fazit: Motor läuft leider immer noch nicht wie "vor der 10.000er", aber etwas besser als direkt nach der 10.000er.
    Werde wohl damit leben müssen.


    Gruß
    Sascha


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Unsauberer Motorlauf nach Kaltstart
    Von schon50 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 21:43
  2. nach winterpause unruhiger motorlauf und patsche
    Von gravedigger im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 21:13
  3. Schaden nach Inspektion
    Von Zischmann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 21:09
  4. Unrunder Motorlauf nach Benzinfilterwechsel
    Von YounGSterboxer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 18:59
  5. Bremsenprobleme nach Inspektion!
    Von Tomac im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 21:44