Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

RDC fällt nach ca. 2h Fahrzeit aus

Erstellt von AlpenoStrand, 09.08.2009, 20:23 Uhr · 25 Antworten · 3.301 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von BlackDriver Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich muss ich sagen, dass man ein Überwachungssystem, das deutlich öfter ausfällt als das zu überwachende Teil in der Pfeife rauchen kann.
    dem ist nichts hinzuzufügen

  2. Registriert seit
    23.05.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #12
    Tja, ich kenn' das auch nur zu gut.
    Auf dem Weg nach Sardinien, kein Messwert mehr vom Hinterrad. Anzeige '---'. Nach ca. 2 weiteren Stunden vorne auch '---' und gelbes Dreieck.
    Schön nach Sardinien gefahren und dort eine Woche Spass gehabt. Immer mit dem gelben Dreieck im Display.
    Komme am Sonntag früh von der Fähre in Genua und denke, was eiert die Kiste so. Hinterreifen platt.
    Hätte das Sch...-RDC funktioniert, hätte ich das wohl am Sonnabend noch auf Sardinien bemerkt und hätte den Reifen dort noch flicken lassen können. So war der Sonntag im Eimer. Zwangsübernachtung in Genua.
    Reifen am Montag früh flicken lassen und schön durch die Seealpen bis nach Hause. Immer mit gelbem Dreieck.
    Zu Hause zum Händler. Komme Abends wieder (sind ja nur 70km eine Strecke) sagt der "geht wieder, haben ein SW-Update aufgespielt". Tatsächlich gelbes Dreieck weg. Ich los - und was ist 3 km später? Hinten '---', weitere 2 km vorne '---' und - ihr wissts schon - gelbes Dreieck.
    Ich zurück zum Händler und wat is? Jooo, der Meister hat schon Feierabend, kann ich jetzt auch nix machen.
    Ich die Sch...-Kiste stehen lassen und mit der "600er-Arsch-firsst-Mopped-Bandit" wieder nach Hause. Richtig dicken Hals gehabt.
    Nächsten Morgen angerufen (nicht, dass sich der Händler von alleine melden würde, neiiiin) wat ist denn nun? Sagt er: Geht doch alles.
    Sach' ich, dann fahr mal ne Runde und wir reden wieder drüber. Macht er auch und was ist: Gelbes...
    Zwei Tage später, Anruf vom Händler: Geht alles wieder, wir haben den Sensor im Hinterrad ausgetauscht. Und tatsächlich seither ists OK.
    Meine Theorie: Die leerwerdede Batterie im Hinterradsensor hat diesen durcheinander gebracht und er hat wild angefangen wirre Messwerte zu schicken. Das wiederum hat den Empfänger durcheinander gebracht und der hat sich aufgehängt. Durch Reset beim SW-Update ging der Empfänger wieder, aber halt genau so lange bis ihn der defekte Sensor wieder zugemüllt hat. Mit dem Sensortausch, war der Spuk dann vorbei.

    Neumodischer Kram, neumodischer.

    Gruß
    Ölfuß

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.887

    Standard

    #13
    Moin,

    ich möchte auf die RDC nicht mehr verzichten. War beim Neukauf verbaut obwohl ich dies nicht bestellt hatte. Mein nächstes Motorrad hätte dieses Extra auf jeden Fall wieder.


    Meine R1200R ist Bj 10/2006, hat knapp über 40.000 KM gelaufen und das Teil funktioniert bis jetzt einwandfrei und sehr genau.

    Die Batterielebensdauer beträgt _laut BMW_ zehn Jahre.

    Hinten habe ich den zehnten Reifen, vorne den neunten, drauf und kein Monteuer hatte mit dem (Reifen-)Wechsel Probleme.



    Das man auf ein Teil, welches öfter ausfällt als es anzeigt besser verzichten sollte, unterschreibe ich sofort.

  4. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard

    #14
    Also ich würde nicht mehr auf mein RDC verzichten wollen, selbst wenn es wie bei euch einmal defekt wäre. Warum??? Sag ich euch! Bei meiner Tour durch Norwegen hatte ich eine Reifenpanne, verursacht durch einen Granitsplitter im Reifen, ADAC angerufen, nach drei Stunden mit geflicktem Reifen aus der Werkstatt gerollt, wie auch immer, hat mein Hinterreifen über Nacht besonders wenn es kalt war ca. 1 bar an Luft verloren, komischerweise hat der Reifen tagsüber bei Fahrbetrieb so gut wie keinen druck verloren. Reifen war leider keiner zu kriegen unter 5 Tagen Wartezeit, bin so also bis nach Hause ( ca. 2000 KM ) in diesem zustand weitergefahren. Hatte ständig die RDC Anzeige im Cockpit, da ich verständlicher weise kein vertrauen mehr in den Reifen hatte, und ohne RDC hätte ich an jeder verdammten Tankstelle in Richtung Heimat anhalten müssen zum kontrolieren, ( die teile an der Tankstelle sind nach meiner Erfahrung meistens ungenau ) oder eben fünf tage warten müssen auf einen neuen Reifen. Kurz gesagt RDC hat mir diesen Urlaub gerettet!! Schnickschnack hin oder her ich würde meine Maschine ohne Zweifel wieder mit RDC ordern.

  5. Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    67

    Daumen hoch

    #15
    Habe meine GSA erst seit 4 Wochen und hätte mir eigentlich das RDC nicht gekauft, wenn es nicht schon dabei gewesen wäre.

    Bei der zweiten Ausfahrt hat es auch bereits aufgeleuchtet. Hatte einen Riesenschraube im hinteren Reifen stecken. Möchte nicht wissen was ohne die Warnung im Display in der nächsten Kurve bei 100 km´h passiert wäre.

    Habe den Reifen von meinem Reifenhändler flicken lassen. Normalerweise macht er dies bei Motorrädern nicht, doch da ich laufend den Lufdrucke kontrollieren kann und bei Verlust eine Warnung kommt, machte er es ausnahmsweise. Bis jetzt hält der Druck und ich kann mir wahrscheinlich einen neuen Reifen sparen.

  6. Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.374

    Standard

    #16
    also ich sehs auch zwiespältig, bei den einen tuts, bei den andern nicht, schon komisch. Ich hätts nicht wirklich gebraucht, war aber im Paket drin.
    Ausserdem kommt man zum Luft auffüllen bei der neuen 1200er GS mit Gussrädern ziemlich schlecht an die Ventile dran find ich und dann ist die Anzeige wiederum ganz praktisch, damit man nicht so oft an der Tanke kontrollieren muss. Werd mir aber bald Winkelventile dranmachen lassen mit Metallkappen.
    Was mich am RDC leicht irritiert: hab meine neu geholt, RDS zeigt im Display 2,5 vorne und 2,5 hinten an, alles prima. 1000km Inspektion, ich hol sie wieder, RDS zeigt auf einmal 2,3 und 2,7 an. Ich ruf in der Werkstatt an und frag ob die Luft rausgelassen haben, sagt der ja, laut ihrem hypergenauen Druckmessgerät war zuviel drin. Seither tu ich bei unserer Tanke im Dorf 2,5 und 2,9 rein, dort ist auch eine ziemlich gute Anzeige, was RDC dann als 2,4 und 2,8 wiedergibt.
    Sonst funktionier meins (noch) gut, dafür hat sich meine Tankanzeige verabschiedet, auf Garantie wurde ein neuer Füllstandsmesser eingebaut

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.887

    Standard

    #17
    Moin,

    eine Abweichung von +/- 0,1 Bar ist zu akzeptieren. So genau geht (fast) keine Anzeige an den Tankstellen.

    Wer zudem dieses System im Schadensfall, z.B. bei einem schleichenden Plattfuss, kennengelernt hat, weiß um die Vorteile.



    ...das Luftprüfen an den S-Felgen ist recht einfach. Hinten ist genug Platz und vorne gibt es ein Winkelventil.

    Na ja, ist halt keine GS.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken r12r_2009-01-25_05.jpg  

  8. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #18
    So, hatte heute endlich Zeit um beim vorbeizuschauen.

    Im Fehlerspeicher war gespeichert:
    • Fehler Drucksensor hinten
    • Kommunikationsproblem Sensor hinten
    • Kommunikationsproblem Sensor vorne


    Daten werden jetzt an BMW geschickt Zwecks Auswertung (es kamen noch etliche Codes zusätzlich zu den Texten raus).

    Vorab wurde die Software des Steuergerätes neu bespielt. Zumindest bei der Heimfahrt mit kleinem Umweg (ca. 70km) gabs keinen Fehler - hoffentlich gehts so weiter.

    Gruß,
    Martin

  9. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Firlefanz oder auch Schnickschnack genannt....
    Dem kann ich nur zustimmen.

    Wie in dem Fred " Anzeige vom Reifendruck spinnt " schon angemerkt, braucht man meiner (unmaßgeblichen) Meinung nach ein RDC nicht wirklich.

    Wenn aus dem Reifen die Luft entweicht merke ich das, zumindest wenn ich vorher schon Mal ein paar Meter Moped gefahren bin.

    Und um festzustellen das der Luftdruck im Reifen nicht stimmt brauche ich keine Anzeige die Nerven und Geld ( wenn sie nicht funktioniert ) kostet.

    Mein Popometer ist Umesüss ( Umsonst, für Noppes, Kost Nix (für alle nicht Niederrheiner).

    Bevor jetz jemand herausliest, das ich anderen etwas vorschreiben wollte ( kann ich ja gar nicht und will ich auch nicht) nur so viel :wer meint er müsse alles haben was es zu Kaufen gibt, bitteschön. Ihm oder Ihr gebührt hohes Lob, hilft Er oder Sie uns doch Allen vielleicht aus der Krise zu kommen

    Gute Nacht, Schlaft gut und träumt süß von sauren Gurken

    Ingo

  10. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #20
    Update:

    Nachdem die neue Software nix gebracht hat wurde heute der hintere RDC Sensor getauscht.

    Obs hilft werde ich erst am WE wissen.

    Gruß,
    Martin


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 17:01
  2. Spritanzeige fällt aus
    Von Mandi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 04:29
  3. Ganganzeige fällt aus !!
    Von sk1 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 20:29
  4. Ostern fällt aus
    Von AmperTiger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 18:22
  5. Vorderradbramse fällt aus ??????
    Von Geohero im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 21:36