Ergebnis 1 bis 10 von 10

RDC: Soll-Werte veränderbar?

Erstellt von Herzhase, 08.07.2009, 15:53 Uhr · 9 Antworten · 1.426 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    313

    Standard RDC: Soll-Werte veränderbar?

    #1
    Hi,

    ich habe folgendes Problem: Mein RDC mault über den "zu niedrigen Druck" wenn ich TKC's mit 2,0bar fahren möchte. Kann mir die "Technik-Fraktion" weiterhelfen?

    Nachdem ich den Druck hinten auf 2,0 bar gesenkt hatte, hat natürlich das RDC gejammert und die rote Warnleuchte ist fast kollabiert .

    Rumdrücken auf dem "Info"-Schalter brachte keine Abhilfe und das Bordbuch gab auch nichts her....egal.......,ab zum .

    Der meinte: Der RDC-Sensor im Rad meldet nicht den (zu niedrigen) Druck sondern den unterschrittenen Grenzwert und sei nicht veränderbar. Mehr Druck, oder Warnlampe ignorieren. Basta. Beides finde ich so nicht aktzeptabel.

    Ich bin wirklich kein Techniker, aber meine Logik sagt mir, der Sensor im Rad ermittelt nur einen IST-Wert, und der Bordcomputer vergleicht diesen Wert mit den vorgegebenen Soll-Werten. Sobald der IST-Wert außerhalb der Toleranz liegt, macht der Bordcomputer Alarm.

    Also müßte doch der Soll-Wert im Bordcomputer anpassbar sein. Oder?

    Momentan hab ich den Druck auf 2,1v/2,2h erhöht, das scheint der Grenzwert zu sein mit dem sich das RDC zufrieden gibt.

    (BTW: Der Der Druck den das RDC anzeigt lag bei drei Tanken konstant 0,1 bar unter den Anzeigen der dortigen Geräte)

    Wie ist das bei Euch? Was meint Ihr zu der Aussage des ?

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    (BTW: Der Der Druck den das RDC anzeigt lag bei drei Tanken konstant 0,1 bar unter den Anzeigen der dortigen Geräte)
    nach bezahlen, Eis essen und Zigarette rauchen? RDC temperaturkompensiert die Anzeige, bei warmem Reifen liegt die Anzeige immer unter dem einfachen Tankengerät.
    Die Grenzwerteinstellung scheint nicht veränderbar zu sein, gab's schon mal ne längere Debatte drüber.

  3. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    313

    Standard Und......?

    #3
    Hi Gemeinde,

    heißt die Tatsache daß sich keiner äussert, das es so ist wie der sagt, oder kennt sich nur keiner genauer damit aus?

    Fährt außer mir keiner TKC auf Alu's mit RDS ?

  4. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #4
    Hallo Holger,

    bei der GS hatte ich das Thema noch nicht, allerdings beim Pkw.

    Hier kann man für jedes einzelne Rad die LImiten einstellen als auch den gewünschten Wert. Dafür muß der Diagnosecomputer der Werkstatt angeschlossen und das entsprechende Menü aufgerufen werden.

    Sollte bei der GS eigentlich genauso gehen. Vielleicht wissen das nur nicht alle.

    Stellt sich allerdings die Frage, wie oft willst Du diese Änderung vornehmen. Fährst Du nur ab und zu mal mit 2bar würde ich es blinken lassen, für die Straße ist es eh kein Wert.

  5. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #5
    es wird sich keiner damit auskennen. Nur jemand der nen Tester hat weiß ob die Parameter im SG verändert werden können.
    Aber wenn die Anzeige bei 2,2 bar ruhig ist und Du 2 bar haben willst, ist das denn ein Problem ? Meinste diese 0,2 bar merkt man...


  6. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    313

    Standard

    #6
    Hi,

    @klausiGS76:

    mit den 0,2 bar "mehr" kann ich sicher gut leben. Mich hat einfach interessiert, ob die Aussage des hier bestätigt wird.

    Ich bin wie gesagt kein Techniker, aber der vom skizzierte Aufbau kommt mir nicht sinnvoll vor. Ein Sensor misst doch in der Regel nur einen Wert und gibt diesen in irgendeiner Form aus. Für die Interpretation ist in dann ein (Bord)-Rechner zuständig. So ist das zumindest bei allen Systemen die mir sonst so begegnet sind.

    Außerdem BMW spart sonst auch an allen Ecken und Enden, da hat es mich doch gewundert, daß die angeblich einen so "intelligenten" Sensor verbauen, der sicher nicht billig ist.

    @HaJü

    Kollegen hier meinen 2,0 ginge eigentlich immer, da die Karkasse des TKC wesentlich steifer ist und bei dem Druck mehr "Klötzchen" aufliegen. Ich bin mit 2,0 auch auf der Straße gut zurecht gekommen, 2,2 zeigen sicher keinen sigifikanten Unterschied . Ist wohl vom Aufbau her 'ne völlig andere Geschichte und mit Straßenreifen nicht vergleichbar. Meine CTA's hab ich auch mit 2,6/2,9 gefahren.

  7. Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    75

    Standard

    #7
    Hi,
    Also ich fahre den Conti RA, vorne im Moment auch mit 1,9bar ist so im Laufe der letzten drei Monate von 2,1bar dahin gewandert, ohne Störungsanzeige!! Ist, für mich, auch OK so. Meine GS ist Bj. 08/2007. Ich hab mal irgendwo gehört oder gelesen, dass das System, unter anderem, dynamisch arbeiten soll, also z.B. wenn der Druck innerhalb einer bestimmten Zeit um einen bestimmten Wert sinkt.
    Soll meinen, selbst wenn dein Luftdruck innerhalb der, von BMW vorgegebenen Toleranz liegt, aber innerhalb der Toleranz stark abfällt, kommt auch eine Warnung.
    Interessant währe es aber wirklich mal zu wissen wie BMW die Toleranz vorgibt.

    Hab gerade gesehen wo ich das gelesen habe: Bedienungsanleitung R1200GS, ab Seite 90, Technik im Detail.

    Gruss!

    Jörg

  8. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Hallo Holger,

    bei der GS hatte ich das Thema noch nicht, allerdings beim Pkw.

    Hier kann man für jedes einzelne Rad die LImiten einstellen als auch den gewünschten Wert. Dafür muß der Diagnosecomputer der Werkstatt angeschlossen und das entsprechende Menü aufgerufen werden.

    Sollte bei der GS eigentlich genauso gehen. Vielleicht wissen das nur nicht alle.

    Stellt sich allerdings die Frage, wie oft willst Du diese Änderung vornehmen. Fährst Du nur ab und zu mal mit 2bar würde ich es blinken lassen, für die Straße ist es eh kein Wert.
    Öhm.... also bei PKWs (zumindest weiß cih das beim BME RDC was ja wegen RunFlat Reifen Pflicht ist) gibts keinen Sensor, sondern das wird über den ABS Sensor und den Rollwiederstand errechnet... da hab ich auch ne Reset Funktion und kann das einfach selber "eichen" wenn ich den Druck ändern muß (Beladungszustand oder Sommer-/Winterreifen).


    War mir allerdings gänzlich unbekannt, daß ich bei dem Motorrad RDC nicht auch den Sollwert z.B. durch langes Drücken der BC Taste einstellen kann... das ja echt blöd

  9. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    313

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von koernchen Beitrag anzeigen
    Ich hab mal irgendwo gehört oder gelesen, dass das System, unter anderem, dynamisch arbeiten soll, also z.B. wenn der Druck innerhalb einer bestimmten Zeit um einen bestimmten Wert sinkt.
    Soll meinen, selbst wenn dein Luftdruck innerhalb der, von BMW vorgegebenen Toleranz liegt, aber innerhalb der Toleranz stark abfällt, kommt auch eine Warnung.
    Hab gerade gesehen wo ich das gelesen habe: Bedienungsanleitung R1200GS, ab Seite 90, Technik im Detail. Jörg
    Hi Jörg,

    das hab ich wohl überlesen, werd aber heute Abend gleich mal nachschlagen. Danke für den Tip.

    @vision1001:

    also bei den Moppeds ist ein Sensor drin, hab ihn beim Reifenwechseln selbst gesehen. Ca. 4x1,1cm mit abgerundeten Ecken. Sitzt direkt unter dem Ventil auf der Felgeninnenseite.

    Jetzt is eh rum, Montag gehts Richtung Spaghetti-Schotter-Land

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Öhm.... also bei PKWs (zumindest weiß cih das beim BME RDC was ja wegen RunFlat Reifen Pflicht ist) gibts keinen Sensor, sondern das wird über den ABS Sensor und den Rollwiederstand errechnet... da hab ich auch ne Reset Funktion und kann das einfach selber "eichen" wenn ich den Druck ändern muß (Beladungszustand oder Sommer-/Winterreifen).

    moin,

    beim PKW gibt es beide versionen.
    die geschichte über die abs-sensoren zeigt aber nur qualitativ an, nicht quantitativ.


 

Ähnliche Themen

  1. soll ich oder soll ich nich......
    Von waschbaer im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 16:13
  2. Soll ich oder soll ich nicht 1150GS ?
    Von wernerdann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 17:09
  3. Werte Boxer Gemeinde!
    Von Sludgeman im Forum Neu hier?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 16:06
  4. Der TÜV und die CO Werte meiner GS ...
    Von mario im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.09.2006, 07:33