Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 89

Rechnung nach einem 3/4 Jahr für eine Gewährleistung

Erstellt von Konrollis, 09.06.2010, 21:06 Uhr · 88 Antworten · 8.257 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Frage ist immer wer das Problem löst. Die meisten Händler sind ehrlich bemüht, beim Kontakt mit der 'Zentrale' stößt man aber immer wieder auf sehr unerwartete Reaktionen.
    Thema Ringantenne: Bei den ersten Modellen gab es Probleme (da haben sie einfach die RA aus den Autos eingebaut), dann hat man höherwertige Eingebaut, und nachdem die gut funktioniert haben hat man - glaube ab Ende 05 - wieder etwas gespart mit der Folge, dass sie wieder Reihenweise liegen geblieben sind und 2008 wieder eine Austauschaktion lief.
    Die letzte Endscheidung scheint bei BMW (und natürlich nicht nur da) immer der Controler zu treffen, eine perverse Umkehrung der Entscheidungswege

    Und was wunndert Dich daran? So funktioniert nun mal die Marktwirtschaft weltweit. Jeder von uns versucht doch das Beste für sich herauszuholen und ab und zu passieren halt Fehlgriffe. Wichtig ist meiner Meinung nach, dass diese Fehler rasch und unbürokratisch behoben werden.
    Jan

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von mkmh58 Beitrag anzeigen
    Wichtig ist meiner Meinung nach, dass diese Fehler rasch und unbürokratisch behoben werden.
    Jan
    genau. nichts anderes erwartet man. Keine blöden Ausflüchte und Schuldzuweisungen an den Kunden (falsches Waschmittel, Streusalz...)

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #23
    Hai Jan,

    sei froh, daß Deine GS problemlos läuft. Gottseidank hab ich das Glück, auch so ein gutes Stück erwischt zu haben.

    Aber trotzdem sind manche Entscheidungen bzw. Begründungen für die Ablehnung eines Gewährleistungs- oder Kulanzantrages nicht nachvollziehbar.

    Andererseits sind die hier aufgezählten Qualitätsmängel m.E. in der starken Minderheit, sieht man die letzte Bekanntgabe der Neuzulassungen der GS mit 2.6xx Stück zu dem Nächstbesten Honda XYZ mit 1.4xx Stück.

    Und gerade aus diesem Grund der seit Jahren vorausgaloppierenden Zulassungszahlen sollte sich ein renommierter Hersteller wie BMW nicht so kleinkariert und knickrig anstellen. Es wäre nicht der erste Hersteller, der plötzlich erkennen muß, daß er es zu weit getrieben hat.

    Seine wahre Größe könnte er durch wirkliche Kulanz demonstrieren. Aber da sind dann wieder die vom Tiger erwähnten Rotstiftspitzer, Shareholder und Konsorten.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #24
    Und gerade aus diesem Grund der seit Jahren vorausgaloppierenden Zulassungszahlen sollte sich ein renommierter Hersteller wie BMW nicht so kleinkariert und knickrig anstellen.
    genau das ist der Punkt. Wenn's wirklich nur Einzelfälle sind könnten sie kein besseres Marketing für ihre Marke machen als eine problemlose Problemlösung.

    Bei MIR hat das inzwischen zum Streichen der Marke BMW von meiner Liste der beim nächsten Kauf in Frage kommenden Fahrzeuge geführt.

  5. Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #25
    Hi HaJü

    Ich gebe Dir vollkommen recht, man darf es nicht auf die Spitze treiben, aber diese gilt für beide Seiten. Es gibt ja in der heutigen Zeit leider sehr viele Kunden, Stichwort Geiz ist Geil Mentalität, die meinen, alles über Kulanz abwickeln zu können. Ein paar Mal wird dies von jedem Hersteller sicherlich akzeptiert aber irgendwann ist aber Schluss und dann kommt es sicherlich zu den einem oder anderen Härtefall.
    Jan

  6. Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    genau das ist der Punkt. Wenn's wirklich nur Einzelfälle sind könnten sie kein besseres Marketing für ihre Marke machen als eine problemlose Problemlösung.

    Bei MIR hat das inzwischen zum Streichen der Marke BMW von meiner Liste der beim nächsten Kauf in Frage kommenden Fahrzeuge geführt.
    Hi Hartmut,

    Nicht böse sein aber Du bist, im Hinblick auf die Gesamtumsatzzahl, nun mal ein Einzelfall. Es ist sicherlich ärgerlich, wenn man persönlich von diesen Problemen betroffen ist. Ist mir auch schon passiert aber wenn ich daran denke, wieviele Kilometer in Europa und Asien ich problemlos hinter mich gebracht habe dann pfeif ich ehrlich gesat auf das eine oder andere Wehwechen.
    Jan

  7. Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    136

    Standard

    #27
    Warum diese Panik ?

    Das Mopped war bei Schadenseintritt kein Jahr alt..

    Folge: Sachmängelhaftung.....Gesetzlicher Anspruch

    Also ab zum Rechtsverdreher wenn es denn im Guten nicht funktioniert und ganz entspannt abwarten.

  8. Wogenwolf Gast

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    ....Bei MIR hat das inzwischen zum Streichen der Marke BMW von meiner Liste der beim nächsten Kauf in Frage kommenden Fahrzeuge geführt.

    So sehe ich es auch, obwohl das Teil ja einfach geil ist und es Spaß macht. Genau davon lebt BMW ja. Noch!
    Es sind mittlerweile einige Dinge, die MICH dazu bewegen, wieder in anderen Revieren zu wildern.
    Die nächste Moped kommt aus England oder Japan..

  9. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #29
    Servus,

    dazu fällt mir nur ein:

    Der Kunde hat doch selbst die Entscheidung, wenn ich mit dem Produkt und der Vorgehensweise eines Herstellers nicht zufireden bin, dann kauf ich was anderes.......aber nicht von dem.
    Aber die Marktanteile geben ihnen bei ihrer Vorgehensweise anscheinend auch noch recht

  10. Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Wogenwolf Beitrag anzeigen
    So sehe ich es auch, obwohl das Teil ja einfach geil ist und es Spaß macht. Genau davon lebt BMW ja. Noch!
    Es sind mittlerweile einige Dinge, die MICH dazu bewegen, wieder in anderen Revieren zu wildern.
    Die nächste Moped kommt aus England oder Japan..

    Tut mir leid, aber sollten wir uns einmal treffen, wirst Du leider nur die Auspufftöpfe meiner GS sehen. Nicht traurig sein
    Jan


 
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sei einem jahr überfällig..
    Von Spark im Forum Neu hier?
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 11:30
  2. Preiseinschätzung so in einem Jahr???
    Von bz0430 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 22:12
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 17:28
  4. Nun funzt das GARMIN 660 nach fast einem Jahr
    Von scubafat im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 11:02
  5. Mit einem "Grüezi" ins neue Jahr
    Von GSmbh im Forum Neu hier?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 23:04