Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 89

Rechnung nach einem 3/4 Jahr für eine Gewährleistung

Erstellt von Konrollis, 09.06.2010, 21:06 Uhr · 88 Antworten · 8.283 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von mkmh58 Beitrag anzeigen
    Wird mir jetzt ein wenig zu heftig und ich möchte das jetzt nicht mehr kommentieren. Ich war bis jetzt in Norwegen, Schottland, Türkei, Syrien, Uzbekistan, Turkmenistan, Kazachstan, Kroatien, Slowenien, Russland, Finnland, Schweden, Deutschland, Italien, Frankreich, Holland und hatte bisher keine Probleme. Kein Rost, keine Batterieprobleme, kein Simmering, kein Bremsproblem, nur ein einziges Mal Ringantenne.
    Jan
    nicht böse sein Jan aber nicht jeder hier der von den Qualitätsproblemen von BMW genervt ist, ist ein Berufsnörgler. Einschließlich mir selbst.
    und aggressiv war es auch nicht.
    Dass es dich nicht getroffen hat, ist schön für dich, aber nicht bezeichnend für BMW.
    Die Probleme sind hausgemacht und wer mit so einem Premiumanspruch in den Markt geht, sollte eben nicht in der laufenden Produktion immer noch billigere Anbeiter suchen (wie bei der Ringantenne geschehen), das geht ins Auge.

    Dass sich in einem Forum mehrheitlich Hilfe Suchende oder auch von Problemen Betroffene zu Wort melden liegt in der Natur der Sache.
    Niemand schreibt alle Woche "schon wieder ohne Probleme 500km geschafft"

    Tiger

  2. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #62
    Bin vorher ein T3 Bus gefahren, soll ich mal anfangen mit jammern? Der einzige Unterschied lag im Preis.

    Da bin ich von der Zuverlässigkeit einer GS wirklich begeistert.

    ü. 8tkm in diesem Jahr und bisher nur ein undichter Simmering im HAG

    Und die normale 40tkm Inspektion (aber nicht von der Werkstatt)

  3. Registriert seit
    25.10.2008
    Beiträge
    67

    Standard Ärgerlich

    #63
    ..ist es Konrollis, und ich hatte vor kurzem ( leider nachdem sich meine Frau eine n 650 GS gekauft hat) Ärger mit der Sitzbank. Die hatte Risse bekommen und der BMW Sachbearbeiter Reklamationen meinte nach Begutachtung der Bilder, ich solle mir erst eine neue Sitzbank kaufen, die alte einschicken und dann würde man sich das mal genau ansehen. Könne so 2- bis 3 Monate maximal dauern.

    Erst habe ich mich gewaltig geärgert, jetzt habe ich für mich die Konsequenz gezogen: Ich mach meine Inspektionen jetzt selber, das gesparte Geld nehme ich im Kopf als Anzahlung auf eine evtl. fällige Reparatur. Was soll ich dem Händler Geld hintragen, wenn ich mich danach trotzdem ständig mit dem Heini bei BMW München rumstreiten soll, ob´s eine Reklamation ist, ob´s Kulanz gibt oder so wie bei Dir , eine Rechnung dann ein 3/4 Jahre später kommt. Solange der Händler entscheiden konnte, hat er´s Dir gelohnt, wenn du regelmäßig Geld zu Ihm getragen hast, seit die Reklamationsabwicklung zentralisiert in München ist, kann der Händler nichts mehr entscheiden.

    Sitzbank hab ich jetzt selbst repariert, hat 7,50 gekostet und eine 3/4 Stunde Zeit. SAch ja, und die Batterie hat bei mir vor 2 Wochen auch den Geist aufgegeben, von heute auf morgen. 35 € für eine neue und gut ist es, kein ärgern mehr über den Heini von BMW. :-), das war´s wert

    So long
    Frank

    Ps.: Hinweis auf Gewährleistung bringt Dir nichts, im ersten halben Jahr muß der Hersteller beweisen, dass der Fehler bei Übergabe der Sache vorlag, danach muß der Kunde beweisen, dass der Fehler bei Übergabe vorlag .Gilt generell bei allen neuen Sachen so, ist aber den meisten nicht bekannt, da die Presse immer nur schreibt, Gewährleistung 2 Jahre ist supertoll.

  4. Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    nicht böse sein Jan aber nicht jeder hier der von den Qualitätsproblemen von BMW genervt ist, ist ein Berufsnörgler. Einschließlich mir selbst.
    und aggressiv war es auch nicht.
    Dass es dich nicht getroffen hat, ist schön für dich, aber nicht bezeichnend für BMW.
    Die Probleme sind hausgemacht und wer mit so einem Premiumanspruch in den Markt geht, sollte eben nicht in der laufenden Produktion immer noch billigere Anbeiter suchen (wie bei der Ringantenne geschehen), das geht ins Auge.

    Dass sich in einem Forum mehrheitlich Hilfe Suchende oder auch von Problemen Betroffene zu Wort melden liegt in der Natur der Sache.
    Niemand schreibt alle Woche "schon wieder ohne Probleme 500km geschafft"

    Tiger
    Hi Tiger,

    Ich sage ja nicht dass alle Berufsnörgler sind, aber bei einigen bin ich mir nicht ganz sicher. Es wäre auch sicher interesssant zu erfahren, wieviele sogenannte Reklamation eine Folge von selbst durchgeführten Bastelarbeiten sind. Aber eines muss klar sein, niemand, auch BMW nicht, kann es sich heute leisten, schlechte Qualität anzubieten. Der Markt würde sehr schnell auf diesen Umstand reagieren und ich bin mir daher sicher, dass all die hier geschilderten Probleme nur ein ganz kleiner Teil an der Gesamtprodutkion sind. Das ist zwar für die betroffenen ärgerlich, wird sich aber nie vermeiden lassen.
    Jan

  5. Registriert seit
    25.10.2008
    Beiträge
    67

    Standard Nu langt´s aber...

    #65
    Zitat Zitat von mkmh58 Beitrag anzeigen
    Hi Tiger,

    Ich sage ja nicht dass alle Berufsnörgler sind, aber bei einigen bin ich mir nicht ganz sicher. Es wäre auch sicher interesssant zu erfahren, wieviele sogenannte Reklamation eine Folge von selbst durchgeführten Bastelarbeiten sind. Aber eines muss klar sein, niemand, auch BMW nicht, kann es sich heute leisten, schlechte Qualität anzubieten. Der Markt würde sehr schnell auf diesen Umstand reagieren und ich bin mir daher sicher, dass all die hier geschilderten Probleme nur ein ganz kleiner Teil an der Gesamtprodutkion sind. Das ist zwar für die betroffenen ärgerlich, wird sich aber nie vermeiden lassen.
    Jan
    Hallo Jan, hier werden über Fälle berichtet, die an Maschinen passieren, die 1/2, 1 oder 1,5 Jahre alt sind, was glaubst du eigentlich, wer da alles schon an seiner Maschine rumgebastelt hat ? Die wenigsten werden bis dahin am Kardan rumgeschraubt haben usw.

    Sei glücklich mit deiner Maschine, die bisher fehlerlos ist, bis vor 3 Wochen war ich es auch, heute bin ich ernüchtert und ziehe meine Konsequenzen, wie oben geschrieben.

    Und schlechte Qualität , leider erlauben sich immer mehr Firmen die schlechte Qualität, der Prozess, bis das im Markt ankommt, sich rumspricht und dann der Markt darauf reagiert, dauert aber 3 oder 4 Jahre. Der Fairniss halber muß ich sagen, dass ich von Honda nach fast 17 Jahren zu BMW gewechselt bin, da die Transpalp meiner Frau nach 2 Jahren gammelte wie Sau. Da dachte ich mir, mußt Dir doch mal die BMW ansehen. Die BMW gammelt bisher auch nicht, aber dafür eben eine Sachbearbeitung die ein Paradebeispiele für Kundenabschreckung ist.

    Gruß Frank

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von 1200GS-Stade Beitrag anzeigen
    Ps.: Hinweis auf Gewährleistung bringt Dir nichts, im ersten halben Jahr muß der Hersteller beweisen, dass der Fehler bei Übergabe der Sache vorlag, danach muß der Kunde beweisen, dass der Fehler bei Übergabe vorlag .Gilt generell bei allen neuen Sachen so, ist aber den meisten nicht bekannt, da die Presse immer nur schreibt, Gewährleistung 2 Jahre ist supertoll.
    ...supertoll...

    das BMW bei Neufahrzeugen die ersten zwei Jahre auf den Beweisumkehr verzichtet sollte sich zwischenzeitlich rumgesprochen haben. Über die Fehler wird doch auch jeden Tag in den Foren berichtet.

  7. Registriert seit
    25.10.2008
    Beiträge
    67

    Standard Dann´ists eine Garantie

    #67
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    ...supertoll...

    das BMW bei Neufahrzeugen die ersten zwei Jahre auf den Beweisumkehr verzichtet sollte sich zwischenzeitlich rumgesprochen haben. Über die Fehler wird doch auch jeden Tag in den Foren berichtet.
    Hi,

    das stimmt so nicht, jedenfalls nicht nach Aussage meines Händlers, wo gibt´s das schriftlich ? Oder meinst du die Garantie, die ist an Bedingungen geknüpft ( Inspektionen machen lassen ). Gewährleistung ist bedingungslos, Garantie kann an Bedingungen geknüpft sein.

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von 1200GS-Stade Beitrag anzeigen
    Hi,
    das stimmt so nicht, jedenfalls nicht nach Aussage meines Händlers, wo gibt´s das schriftlich ?
    toller Händler.

    Frage direkt bei BMW an, dann hast du es schriftlich.

  9. Registriert seit
    25.10.2008
    Beiträge
    67

    Standard das ist die Garantie, die du meinst

    #69
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    toller Händler.

    Frage direkt bei BMW an, dann hast du es schriftlich.
    siehe oben,

    BMW´s Marketingabteilung hat´s als Gewährleistung verkauft ( bedingungslose Reparatur oder Austausch defekter Teile 2 Jahre lang, ausser BMW kann beweisen, dass der Fehler bei Übergabe noch nicht vorlag).

    Gehandlet wird aber wie bei einer Garantie, geschaut wird, ob Bedingungen erfüllt sind ( Inspektionen) und dann werden nur einige Dinge ersetzt, andere nicht oder nur Kulanzlösungen angeboten. Ich hab´s erlebt, meine Batterie wurde nicht ersetzt, da Verschleissteil ( 1,5 Jahre alt, lol), meine Sitzbank sollte nur nach vorheriger Prüfung ersetzt werden. Was ja auch berechtigt ist vielleicht, aber von einem Premiumhersteller erwarte ich eine Lösung vor Ort und nicht, dass ich 2 oder 3 Monate auf meinem Sofakissen sitzend fahren soll.

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #70
    tja, wer nicht glauben und sich rückversichern will, hat selbst Schuld.


 
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sei einem jahr überfällig..
    Von Spark im Forum Neu hier?
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 11:30
  2. Preiseinschätzung so in einem Jahr???
    Von bz0430 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 22:12
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 17:28
  4. Nun funzt das GARMIN 660 nach fast einem Jahr
    Von scubafat im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 11:02
  5. Mit einem "Grüezi" ins neue Jahr
    Von GSmbh im Forum Neu hier?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 23:04