Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Reduzierter Top-Speed nach Power Commander

Erstellt von speedster, 26.02.2012, 18:48 Uhr · 24 Antworten · 3.245 Aufrufe

  1. ulixem Gast

    Standard

    #11
    Ich hatte mal nen Akrapovic dran.
    Man war das geil.(für den Händler)
    Kein bisschen schneller oder kraftvoller, kaum lauter, aber schön teuer.

    Aber immerhin wurde meine damalige ADV total selten. Nur jeder Zweite hatte einen drauf.

    Tausch den Schrott um und verbuche es unter Erfahrungen.

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #12
    Hi
    Zitat Zitat von speedster Beitrag anzeigen
    Durch den Power-Commander hat sich das Drehmoment im Bereich zwischen ca. 3000 und 5000 U/Min eventuell leicht verbessert.
    die Höchstgeschwindigkeit lag bei nur 191 Km/h mit ganz niedrig eingestellter Scheibe.
    Das war für mich erstaunlich, denn ich hätte erwartet, dass die Höchstgeschwindigkeit durch eine Tuningmassnahme eher steigt und nicht sinkt.

    Ich auch. Kommt aber auch darauf an in welchem Drehzahlbereich mehr Leistung vorliegt.
    Als Beispiel die alte Story: Mit den Ansaugrohren der RS/RT hat die GS messbar mehr Leistung. Allerdings eben in der Nähe der Maximaldrehzahl.
    In der "Mitte", also dem was man auf der Landstrasse braucht, verliert sie ebenso deutlich wie sie "oben" gewinnt.
    Aber: Tuningversprechen gehalten! Ca. 4....6PS mehr bei einer Maximalmessung (dem Normelfall!)

    Zitat Zitat von speedster Beitrag anzeigen
    Ursprünglich lag der Top-Speed der GS bei 206 KM/h mit der Scheibe (Givi Air Flow) in oberster Position.

    Das heisst nicht mehr oder weniger als dass "oben" ganz deutlich Leistung fehlt (mehr als 10 PS!)
    191 oder 193 KM/h ist Jacke wie Hose. Das fällt sogar unter Messtoleranz

    Ansonsten stimme ich Quhpilot zu (wenn's auch nicht oft vorkommt ) und Maxquer es nicht versteht
    @Larsi99: Mehr Leistung geht schon. Aber eben nicht nur mit einem Chip oder einem PC.
    gerd

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    ...
    @Larsi99: Mehr Leistung geht schon. Aber eben nicht nur mit einem Chip oder einem PC.
    gerd
    genau so isses ...

    ab MÜ reicht PC plus ansaugung und .... für gute ergebnisse, besser noch mit nockenwelle dazu.
    ältere baujahre brauchen für deutliche steigerung auch noch höher verdichtende kolben.

    und wers übertreibt riskiert auch mal nen defekt

  4. Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    135

    Standard

    #14
    Die Werkstatt will das Motorrad nächste Woche erneut abstimmen.
    Schaun mer mal.

    Mir ging es primär gar nicht um ein Mehr an Leistung. Ich möchte die Leistung gleichmässiger verteilt haben und im tourenrelevanten Drehzahlbereich mehr Drehmoment haben.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von speedster Beitrag anzeigen
    Die Werkstatt will das Motorrad nächste Woche erneut abstimmen.
    Schaun mer mal.
    ...
    wenn das nicht zufriedenstellend sein sollte, empfehle ich auch den gang zu rösner und rose in rödermark.
    die kennen sich da wirklich aus.

  6. Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    526

    Standard

    #16
    Ich hatte ihn benutzt um mein damaliges Motorrad besser an meinen Fahrstiel anzupassen. Alles in allem ist es eine Gute Sache, aber Mehrleistung findet man nur selten. Wie einige erfahrene Treiber es hier schon sagten, es kommt immer auf den Fahrer an. Es gibt Terrain, da reichen 60PS um erster zu sein

    ~mike

  7. Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    749

    Standard

    #17
    Rösner&Rose ist immer eine Reise werd.....war schon 2 Mal dort mit meiner R1200S und beide Male mit einem Grinsen im Gesicht weggefahren,die beiden machen Top Arbeit,kann ich nur empfehlen

  8. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    382

    Daumen hoch

    #18
    Da es von Darmstadt nach Rödermark nur ein Katzensprung ist, wäre es in diesem Fall sicherlich die beste Adresse.
    Ansonsten hat auch der Andreas Reh (http://www.rehcing.com/) in 35745 Herbornseelbach einen sehr guten Ruf und ist immer eine Empfehlung wert.

  9. Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    135

    Standard

    #19
    Trotz erneuter Abstimmung des Powercommanders bei einer renommierten Firma ist keine wesentliche Verbesserung festzustellen. Der Motor fühlt sich zwar bis 5000 U/Min kräftiger an, danach aber lässt die Leistungsabgabe zu wünschen übrig und das Motorrad schafft nur noch zwischen 193 und 197 Km/h (GPS Messung).
    Es muss doch eine Möglichkeit geben, zumindest die ursprüngliche Höchstgeschwindigkeit wieder zu erreichen.
    Sonst hat das m.E. keinen Sinn und ich überlege ernsthaft, das Teil wieder ausbauen zu lassen.

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #20
    Da musste man die ernsthafte Frage stellen ob du das richtige Mopped fährst - wenn bis 5000 spürbar mehr Druck ist und die neue Höchstgeschwindigkeit dir aber zu gering ist SOLLTEST Du über andere Moppeds nachdenken. Eher so Tourenspochtler mit deutlich über 130 PS


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Power Commander
    Von petercharly im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 21:42
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Power Commander 3 USB
    Von vespe im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 22:40
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Power Commander 3 USB
    Von vespe im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 18:01
  4. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Power Commander
    Von Huey im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 21:17
  5. Power Commander
    Von ArmerIrrer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 23:23