Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Regenfahrt nasse Beine

Erstellt von Boxer Bine, 05.05.2009, 09:22 Uhr · 46 Antworten · 5.835 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #11
    War eigentlich ernst gemeint Ich hab bei Landunter mit Hose-Jacke-Kombinationen moppedunabhängig nur schlechte Erfahrungen gemacht.

  2. Lisbeth Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von kolli Beitrag anzeigen
    eine einteilige Regenkombi könnte gegen nasse Unterwäsche Abhilfe schaffen
    oder daheim im schrank lassen. dann wird sie auch nicht nass

    (an alle jungs hier: ich bin ein mädchen und darf das schreiben)

  3. Registriert seit
    14.10.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von kolli Beitrag anzeigen
    War eigentlich ernst gemeint Ich hab bei Landunter mit Hose-Jacke-Kombinationen moppedunabhängig nur schlechte Erfahrungen gemacht.


    Ha, ha,ha kein Problem unter normalen Umständen trage ich natürlch eine Textil Jacke und Hose zu 100% Wasserdicht und gegen die Kälte den Regenanzug (bei bösem Wetter) darüber. Somit dürfte nichts passieren.
    Mein Problem war halt: Textil Jacke und nur meine Veddelhose und Regenhose drüber. Sehr viel Regen von oben und schon geht irgenwo was durch und ich sitze im nassen. Bäh !!
    So kanns gehen...............

  4. Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    58

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen

    Ich habe ein 2007er Model mit Innenkotfügel von Wunderlich und eine Schnabeverbreiterung der Adv. vorne dran.

    Das Einzige, was nach einer Regenfahrt an dem Moped noch sauber ist, ist dort, wo ich mit meinem Allerwertesten gesessen habe und da wo ich angepackt habe - vorzugsweise die beiden Griffe.
    Das heist also, ... den Innenkotfügel kann man sich sparen
    (Wenn ich dann trotz "Schutz" eh' nass werde)

  5. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #15
    Das Problem ist halt, dass das Wasser jede noch so kleine Ritze findet. Und bei Zweiteilern drückt es die Nässe dann zwischen Hose und Jacke dann irgendwann gern vor allem von vorne rein. Eine Regenhose kann da gar nicht hoch genug sein. Ist es dann einmal drin, dann kommt es dank 100% Wasserdichtigkeit nicht mehr raus und es wird irgendwann ungemütlich. Und mit ner einteiligen Regenpelle sind zwar irgendwann die Handschuhe durch (mal schauen, was die Handprotektoren da so bringen) und eine Gesichtsdusche gibt es je nach Visier irgendwann auch, aber der Rest bleibt auch bei stundenlanger Regenfahrt immer noch trocken und warm. Das die Q ohne Kotflügel ihre Besatzung um einiges mehr einsaut, als andere Moppeds, wird nicht bestritten, andererseits sind meine Stiefel wirklich dicht und ich könnte ansonsten auch gleich Auto fahren

  6. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von frau.trixi Beitrag anzeigen
    Das heist also, ... den Innenkotfügel kann man sich sparen
    (Wenn ich dann trotz "Schutz" eh' nass werde)
    Das kann man so pauschal nicht sagen. Der Innenkotflügel schützt die Batterie und das Federbein schon wirkungsvoll.

    Alles was der Innenkotflügel direkt verdeckt, wird auch geschützt.

    Nur der (die) Fahrer(in) sollte keine Wunder erwarten. Nach einer asgiebigen Regenfahrt nützt mir das nix, wenn nicht ganz so nass oder 10% weniger Nass bin - ausserdem habe ich noch keine verlässliche Messmethode gefunden.

    Gruß
    Holger

  7. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    56

    Standard

    #17
    hallo,
    hab eine adventure. nach den ersten regenfahrten hatte ich ebenfalls das problem, dass alles aussah wie sau (maschine und kerl).

    nach dem einbau der wunderlich-teile
    - Extenda Fender (http://www.wunderlich.de/images/Shop/8a/GS/8110101.jpg)
    - Back Extenda Fender (http://www.wunderlich.de/images/Shop...10102_12GS.jpg)
    - Innenkotflügel (http://www.wunderlich.de/images/Shop/8/8160545_a.jpg)
    wurde es schon wesentlich besser.

    seit ich mir dann noch den
    - seitendeckelsatz (http://www.wunderlich.de/images/Shop/8a/GS/8110266.jpg)
    gegönnt hab, natürlich von wunderlich, bin ich zufrieden.

    maschine sieht auch nach regenfahrten ok aus und vorallem mein anzug bleibt sauber.

    wenns aber aus eimern giesst, hilft das ganze plastikzubehörzeug nix. dann kommt die geheimwaffe "regenkombi" zum einsatz.

    gruß
    joe

  8. Registriert seit
    12.04.2009
    Beiträge
    88

    Blinzeln

    #18
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    och tausende. da gibt es den ganz feinen, der ganz schüchtern einherkommt, zornigen sprühregen, sanften dauerregen, aufgeregten aprilregen, langweiligen schnürlesregen, schrägen regen, penetranten regen, ätzenden regen, tschernobyl-regen, kalten regen, mairegen, gewitterregen, gefrorenen regen, unaussprechlichen regen, regen von vorne, regen von hinten, regen in der hose (siehe boxer bine), willkommenen regen... also ich kann die gar nicht alle aufzählen
    Möchtest Du mich heiraten ???
    Wer so viele Regen kennt, kann mein armes Leben nur bereichern

  9. Registriert seit
    24.07.2007
    Beiträge
    42

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Boxer Bine Beitrag anzeigen
    Danke Holger,
    genau das hatte ich mir schon gedacht das ich damit Leben muss. Es hätte ja nur sein können das es eine tolle Sache gibt ...
    Gibt es, nämlich einen Roller kaufen fürs schlechte Wetter. Bei meiner Honda Silverwing kanns vorne regnen, hinten regnen, fad regnen, geil regnen, schnürl regnen usw. usw. ich bleib zwischen den Beinen trocken. (ausser in heiklen Situationen...).

  10. Registriert seit
    14.10.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von GrandmastaJ Beitrag anzeigen
    hallo,
    hab eine adventure. nach den ersten regenfahrten hatte ich ebenfalls das problem, dass alles aussah wie sau (maschine und kerl).

    nach dem einbau der wunderlich-teile
    - Extenda Fender (http://www.wunderlich.de/images/Shop/8a/GS/8110101.jpg)
    - Back Extenda Fender (http://www.wunderlich.de/images/Shop...10102_12GS.jpg)
    - Innenkotflügel (http://www.wunderlich.de/images/Shop/8/8160545_a.jpg)
    wurde es schon wesentlich besser.

    seit ich mir dann noch den
    - seitendeckelsatz (http://www.wunderlich.de/images/Shop/8a/GS/8110266.jpg)
    gegönnt hab, natürlich von wunderlich, bin ich zufrieden.

    maschine sieht auch nach regenfahrten ok aus und vorallem mein anzug bleibt sauber.

    wenns aber aus eimern giesst, hilft das ganze plastikzubehörzeug nix. dann kommt die geheimwaffe "regenkombi" zum einsatz.

    gruß
    joe



    Hi Joe,
    geanu das hatte ich gehofft, herzlichen dank. Nun weiß ich schon sehr viel weiter. Werde noch mal genau im Wunderlichkatalog schauen und mir das ein oder andere zum Geburtstag wünschen *ist erst ende November* also gehe mal schoppen gel....................... Wie schön das Frauen immer gern mit Koffer reisen, jedenfalls ich.
    Schönen Tag Euch allen.


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2 luft gekuehlte bikes und nasse fuesse..
    Von Lord Vader im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 10:27
  2. Regenfahrt !
    Von confidence im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 17:39
  3. Nasse Füße und Knie
    Von OrionVII im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 14:09
  4. ADV Beine
    Von gsulirt im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 11:52