Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Reichweite

Erstellt von JeTy, 20.06.2014, 19:33 Uhr · 35 Antworten · 4.699 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    105

    Standard

    #21
    Schön das es noch Menschen gibt, die auch anständige Sätze schreiben können
    Deine Erklärung ist der Grund für meine Empfehlung. Das ist im Übrigen keine Annahme, sondern Erfahrung (wie oben schonmal geschrieben). Sicher hat die Kiste eine Schubabschaltung und wenn ich in diesem Zustand keinen Saft mehr habe, oder das Gas dann zu mache, wird auch kein HR blockieren. Mach mal ne kleine Ausfahrt in kurviges Gebiet und warte mal darauf was passiert, wenn die beim zügen durchfahren einer Kurve im 2ten oder 3ten Gang der saft ausgeht. Du wirst dann meinen Ratschlag verstehen! Der bezog sich auch nur auf eine "Kurventour". Das die Kiste auf gerader Strecke keinen schwarzen Strich zieht ist mir klar.

    Gruß

  2. Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    230

    Standard

    #22
    Hallo

    Meine (ehemalige) 2007 zeigte immer noch voll an wenn die Hälfte des Tanks schon weg war. Die Tankanzeige stürzte dann ab bis auf einen Balken, als noch genug für rund 100 Km drinn waren.
    Meine (auch ehemalige) 2008 verhielt sich ähnlich. Der Sturz der Tankanzeige war nur nicht so schlagartig.
    Beide ohne Bordcomputer. Mich also daran gewöhnt und immer selbst mitgerechnet.
    Bei meiner 2010 (jetzt mit Bordcomputer und Restreichweiteanzeige) gehen die Balken in absehbahren Zeitinterwallen gleichmässig weg. Was aber sehr ungenau ist, ist die Restreichweiteanzeige. Nach der sollte ich immer nur 260-270 Km weit kommen. Blödsin. Bei meinem Fahrstiel und dem lokalen Benzin (+ 24% Alkohol) schaffe ich zwischen 5,4 und 5,7 l/100 Km.
    Wenn Sozia dabei, alle 150-200 Km an die Tanke. Sonst gibt es Ärger. Diesen aber nicht wegen der Reichweite.
    Alleinbetrieb maximal alle 300 Km an die Tanke. Da leuchtet dann immer schon lange das gelbe Licht. Auch die Restreichweiteanzeige zeigt schon mal -- an. Sind aber immer immer noch einige Liter im Tank.
    Fazit:
    Tankanzeige und Restreichweite sind gewöhnungsbedürftig.
    Besser immer Km-zähler beim Tanken auf Null.

    Peter

  3. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von schulli Beitrag anzeigen
    Schön das es noch Menschen gibt, die auch anständige Sätze schreiben können
    Deine Erklärung ist der Grund für meine Empfehlung. Das ist im Übrigen keine Annahme, sondern Erfahrung (wie oben schonmal geschrieben). Sicher hat die Kiste eine Schubabschaltung und wenn ich in diesem Zustand keinen Saft mehr habe, oder das Gas dann zu mache, wird auch kein HR blockieren. Mach mal ne kleine Ausfahrt in kurviges Gebiet und warte mal darauf was passiert, wenn die beim zügen durchfahren einer Kurve im 2ten oder 3ten Gang der saft ausgeht. Du wirst dann meinen Ratschlag verstehen! Der bezog sich auch nur auf eine "Kurventour". Das die Kiste auf gerader Strecke keinen schwarzen Strich zieht ist mir klar.

    Gruß
    Es war mir schon klar, dass Du nicht an überraschende schwarze Striche glaubst. In tiefer Schräglage sollte der Sprit nicht abrupt ausgehen: Dann fällt die Muh nach innen, kann folglich auch nicht mit dem Gasgriff aufgerichtet werden, und ein Sturz wird wahrscheinlich; dürfte aber wenigstens zu einer Adrenalinausschüttung des Fahrers führen. Bestimmt hast Du Recht.

    Gruss D

  4. Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    32

    Standard

    #24
    Ihr habt Probleme:

    meine 2012 ADV schafft auf Landstr allein mit Gepäck und Topcase,
    immer 550 Km, in der Regel tanke ich nur jedes zweite mal wenn ich mit einer normalen Gs unterwegs bin.
    Zur Sicherheit eine kleine Benzinhandpumpe dabei. (noch nie wirklich gebraucht)
    Tankanzeige gewöhnungsbedürftig, Restanzeige passt.
    Gruß petdico

  5. Registriert seit
    02.11.2013
    Beiträge
    53

    Standard

    #25
    Wozu mit der Hand pumpen, wenns auch die Zapfsäule erledigen kann Ich hab zwar den großen Tank, tanke aber meistens immer paar Liter drauf, wenn ich mit Leuten unterwegs bin, die nur ~17-20l Tankinhalt haben. Es sei denn die RRW zeigt noch 300+ an.


    Allein unterwegs mit meiner 2012er DOHC ADV tanke ich idR alle 400-450 km.
    Bisher hatte ich nur zweimal, dass die RRW "---" angezeigt hat.. einmal davon im Umkreis, da wusste ich, dass ich gleich an der Tanke bin. Einmal ist mir der Arsch auf Grundeis gegangen, da das in Marokko war. Da hab ich dann 32,8 Liter getankt.
    Aber in Marokko hatte ich bei der RRW auch stellenweise Werte über 600km. Alleine mit Tankrucksack, Koffern und Gepäck oben drauf.

    Durchschnittsverbrauch pendelt sich auch nach Reset immer bei 5,5 - 5,8 ein.. war auch schon höher, aber mit der Zeit geh ich mehr auf Motorbremse, auch wenns sportlich zugeht.

    Hätte ich gewusst, dass bei den meisten (oder allen hier getesteten) ADVs mehr als 33 Liter reingehen, hätte ich in Marokko wohl nicht den Angstschweiß auf der Stirn gehabt. Werd wohl demnächst mal mit Kanister auf Tour gehen müssen

    Viele Grüße,
    Rob

  6. Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    158

    Standard

    #26
    Gestern wieder beim Tanken.

    13,19 Liter/271 Km * 100 = 5 Liter Durchschnittsverbrauch auf 100 Km. (Zügige/Gemischte Fahrweise auf Landstrasse)

    Laut Hersteller hat meine einen 20 Liter Tank. Bei 7 Liter Rest im Tank sollte ich also locker nochmal 100 Km schaffen (2 Liter Reserve unberücksichtigt)

    Ergo: 380 Km mit einem Tank ... und bei gemütlicher Fahrweise evtl. auch 400 Km. Ich bin entzückt :-)

  7. Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    18

    Standard

    #27
    Hallo,
    ich komme mit meiner 1200er Bj 2006 immer über 400 km, meist auf 430-450 km. Durchschnitt zwischen 4-4,5l
    Wohne in den Alpen und gehöre eher zu den flotteren Gesellen, fahre allerdings sehr rund mit Schwung und wenig bremsen.

    Meine Spezln können es bis heute nicht glauben wie man so flott fahren kann und mit so wenig Sprit auskommt.

    Grüße vom Alpenrand
    Helmut

  8. Registriert seit
    13.11.2013
    Beiträge
    23

    Standard

    #28
    Vielleicht sollte man bei der Ausgangsfrage mal deutlich darauf hinweisen, dass die Tankanzeige genauso wie die Temperaturanzeige eine absolut mangelhafte Genauigkeit haben und wenig bis nichts mit der Realität zu tun hat.
    Ich bin mal liegengeblieben, obwohl die Anzeige noch auf halbvoll stand. Der BMW-Servicemitarbeiter ist am Sonntag Nachmittag auch nicht auf die Idee gekommen mal die Kraftstoff zu checken, also gabs ne stundenlange Abschleppprozedur statt einfach nur nen Schluck Benzin. Dann wurde der Tankgeber erneuert, seitdem sinkt zwar mit der Fahrstrecke auch der gemessenen Füllstand, aber trotz Anzeige auf "leer" sind noch locker 5 Liter drin. Meine brauchte die letzten 25.000 km genau 5,2 Liter/100km. Nach Tankanzeige zu Tanken ist also erst sinnvoll, wenn man deren Mangel mit einberechnen kann. Sicherer ist es nach km-Stand zu fahren, solange das Fahrprofil im Rahmen der Erfahrungen ist. Summa Summarum sind bei mir 350 km Reichweite immer drin.

  9. Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    #29
    Hallo


    Bin gerade letzte Woche mit einer 2006 GS 402km gefahren. Der Tank ist laut Forum und eigener Erfahrung in Wirklichkeit 22,5Liter groß.
    Getankt habe ich dann so 20,05Liter, waren also noch etwa 40....50km drin. Das ganze spielte sich in Schweden auf der Landstrasse bei etwa 90km/h ab. Ohne Koffer und Sozia.....


    mit freundlichem Gruß

  10. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.046

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von egade Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich komme mit meiner 1200er Bj 2006 immer über 400 km, meist auf 430-450 km. Durchschnitt zwischen 4-4,5l
    Wohne in den Alpen und gehöre eher zu den flotteren Gesellen, fahre allerdings sehr rund mit Schwung und wenig bremsen.

    Meine Spezln können es bis heute nicht glauben wie man so flott fahren kann und mit so wenig Sprit auskommt.

    Grüße vom Alpenrand
    Helmut
    Stimmt, ich auch nicht...
    Mit meiner '06er schaff' ich in der Regel ca. 320km da ist die RRW dann bei ca. 40-50km.
    Aber 300km sind, bei mir, immer schaffbar. Fahre aber auch keine langen Autobanstrecken mit hohen Geschwindigkeiten.

    Ich vertraue aber auch eher auf meinen Tageskilometerzähler als Tankuhr, als auf die eigentliche Tankuhr/RRW.

    Bei RRW 20km hab ich mal 19,5L getankt. Wieviel aber tatsächlich reinpasst, hab ich noch nicht rausgefunden.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Adventure Reichweite
    Von alpe2001 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 00:10
  2. Reichweite/Reserve Xchallenge
    Von G650X im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 00:28
  3. Reichweite R65GS
    Von Milan Vecsey im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 09:10
  4. Reichweite Adventure
    Von waschbaer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 19:50
  5. Reichweite Tankinhalt
    Von Emu 1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 20:47