Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Reichweite Tankinhalt

Erstellt von Emu 1200, 06.05.2006, 11:27 Uhr · 33 Antworten · 6.925 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    53

    Standard

    #11
    Hoi mitenand

    Ist schon interessant,jeder erlebt etwas anderes mit einer Tankfüllung.Das letzte mal ging bei mir das Lämpchen bei Km.250 an.Vielleict liegts dran weil ich noch am einfahren bin.

    Gruss EMU 8)

  2. Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #12
    :roll: Tankfüllung voll, wenn der Zappes klackt
    oder wenn der Sprit schon über den Krümmer qualmt?
    Da man doch an jeder Ecke tanken kann, ist es
    doch gar nicht so clever, das Teil rappelvoll zu tanken.
    Ich fahr normalerweise nie soviel Sprit auf ner Tagestour
    spazieren, das Gewicht ist an der falschen Stelle, schwappt hin
    und her, und vielleicht wird´s morgen billiger !!!
    Deshalb ist die theoretische Reichweite bei mir bestimmt
    1-2 km weiter als mit einem rappelvollen Tank. ÄTSCH!
    Als ich ausnahmsweise mal richtig voll gemacht habe, ging die
    Lampe bei 240 km an bei ca. 60 km Reserve. Fahre volle Luft
    2,5 und 2,9 auf den Dunlops. 1,75 Umdrehungen Dämpfung geöffnet. Ergo-Scheibe. Etwas über 210 macht sie auf der AB und kann dabei sehr gut gefahren werden. Zwischen 140 und 160 fahre ich normal auf der AB (insgesamt aber eher wenig). Ansonsten die Eifelkurven rauf und runter. Verbrauch um die 6 Liter. Wäre es schlimm, wenn der Motor nur 5 Liter verbrauchen würde, aber dafür untertourig rumbrummt? Macht doch viel mehr Spass durch die Kurven zu fahren, wenn man schön am Gas hängt oder nicht?
    Jedenfalls komme ich aus dem Grinsen nicht raus, wenn´s über Land geht. Und das ist mir der zusätzliche Liter wert.
    Gruss an alle
    Piji

  3. Registriert seit
    08.05.2006
    Beiträge
    56

    Standard

    #13
    Ich denke auch, daß es nun überall Zapfsäulen gibt und schon gar die meisten mit Selfservice, falls sie geschlossen sind.

    Ist es nicht so, daß der Tank einen Espansionsraum hat, zwecks Sprit das sich bei größerer Hitze an Volumen ausweiten kann und muß :?: ?

    Grüße

    charles

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Piji
    und vielleicht wird´s morgen billiger !!!
    vielleicht aber - und eher wahrscheinlich - mal eben acht Cent teurer, aber das geht ja eigentlich am Thema vorbei...

  5. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    209

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Piji
    Da man doch an jeder Ecke tanken kann, ist es doch gar nicht so clever, das Teil rappelvoll zu tanken.
    Ich fahr normalerweise nie soviel Sprit auf ner Tagestour spazieren, das Gewicht ist an der falschen Stelle, schwappt hin und her...
    also
    a) eine tagestour beginnt bei mir erst ab 300 km und dafür sollte schon voll sein
    und b) ein tankstop benötigt jedes mal bis zu 10 min der wertvollen fahrtzeit! da vollblut-biker aber von natur aus sehr ungerne anhalten, sollte man die tankstops eben so selten wie möglich halten, also immer rein, was geht!

  6. CS
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    533

    Standard

    #16
    Habe bei meinem letzten Urlaub in den Dolos auf dem Rückweg nach D jedesmal nach 200 km die Reservelampe angehabt, ca. 8 Liter Verbrauch. Aber das war mit vollem Gepäck, aber nur 130-140 km/h auf der Bahn. Im normalen Betrieb 5,5-6Liter je nachdem ob mit Sozia oder ohne, bei zügiger Fahrweise!
    Ist i.O.! Kenne auch 10 Liter Normal, aber bei ner Yamaha. Das waren noch Zeiten

  7. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von CS
    Kenne auch 10 Liter Normal, aber bei ner Yamaha. Das waren noch Zeiten
    Das kannst du locker auch auf ner BMW K 1200 S durchlassen. 8)

  8. Registriert seit
    08.05.2006
    Beiträge
    12

    Standard

    #18
    Also ich hatte kürzlich meine 12GS im Service. Als Leihrad hab' ich 'ne RT bekommen. Wie ich das Teil anlasse, zeigt die Anzeige noch 75km Restdistanz an. Ich denke noch, was für ein Furzklemmer doch mein Dealer ist mir 'ne fast trocken Geiss abzugeben. Weils pressiert fahr ich los und will dann meinen Spruch bei der Rückgabe platzieren.

    Nach 5 (F Ü N F) Kilomentern fängt das Teil an zu ruckel und exakt bei Restkilometerstand 70 steht es, 2 (Z W E I) Kilometer vor der nächsten Tankstelle, bockstill. Soviel zu Euren Restkilometeranzeigen und Hochrechnungen!

  9. Registriert seit
    10.09.2005
    Beiträge
    28

    Standard

    #19
    @ Cooltours,

    ich kann mir zwar nur schwer vorstellen das ein Händler so was macht, kann aber selbst den besten Händler mal passieren.
    Nur weil die Restreichweitenanzeige bei Dir nicht funktionierte heißt das nicht, dass unsere Hochrechnungen falsch sind. Solche fehlerhaften Angaben der Anzeige kommen häufig dann zustande, wenn in der Werkstatt ab und zu mal nur ein "Tropfen" aus dem Reservekanister aufgefüllt wird. Wie man der BA entnehmen kann, sollte man mindestens über 3 L nachfüllen, unter dieser Menge können die Ergebnisse falsch sein. Zumindest beobachten wir das bei unseren Maschinen, es ist zwar schon mal vorgekommen, dass die Anzeige sich um 10-20 Km vermessen hat, mehr aber auch nicht. Allerdings sagen wir unseren Kunden, dass Sie nicht großartig tiefer als 50 Km Restdistanz fahren sollen. Mich hat die Anzeige meiner Muh noch nie im Stich gelassen, und dass obwohl ich es doch schon manchmal mit dem leerfahren übertrieben habe.

  10. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #20
    Hab letztens das erste mal tanken dürfen... etwas doof, das in der Gegend gerad viele Tanken am Sonntag zu hatten.

    Naja mit Angezeigten 2km Rest hatte ich dann eine gefunden und 32,4 l Sprit in das Fass gepumpt bekommen. Und zwar ohne tröpfeln oder wackeln am Tank

    Tanken geht bei der ADV eh ganz anders als vorher bei der ST... da musste ich die letzten 2 Liter bis 17 immer reinquetschen, da der Einfülltrichter so weit in Tank rein ragt. Gestern beim 2. Betanken der Elefantenkuh is mir der Tank übergelaufen weil ich dachte ich müsste ab unterkannte Einfülltrichter noch 2 Liter dazu pressen :roll:


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfassung Tankinhalt
    Von Zörnie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 17:32
  2. Tankanzeige und Tankinhalt
    Von transboxer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 15:16
  3. Tankinhalt 2010er TÜ
    Von dickes B im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 06:46
  4. Warnleuchte Tankinhalt
    Von weisser Adler im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 14:12
  5. Tankinhalt Adventure - Echtwert
    Von onkel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 14:05