Ergebnis 1 bis 9 von 9

Reifen: Unterschiedlicher Hersteller vorn/hinten mischen

Erstellt von CptDelta, 10.04.2016, 00:14 Uhr · 8 Antworten · 1.988 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.08.2015
    Beiträge
    26

    Standard Reifen: Unterschiedlicher Hersteller vorn/hinten mischen

    #1
    Hiho, damit nicht der tausendsten Reifen Thread zu start. Ich habe mich bereits für die Tourance Next entschieden. (So den möglich ).

    Ich habe eine 2006er GS aktuell mit Anakee III. Vorne ist der Reifen fast runter, hinten schaut noch gut aus. Ich weiß nicht ob beide reifen gleichzeitig drauf gekommen sind, mutmaßlich nicht, da die Abnutzung doch sehr differiert; oder nutzen sich vorne viel mehr ab. Reifendruck kontrolliere ich eigendlich regelmäßig, passt auch.

    Wie auch immer, es ist mindestens ein neuer vorder Reifen fällig. Trotz intensiver Suche, leider sehr unklar auf welche Modelle der GS sich die Funde beziehen, fehlt mir noch enie Abschließende Aussage. 1. Tourance next auf einer 2006er GS zugelassen? 2. Wenn ja. Vorne TN und hinten den Anakee zuende fahren. Zugelassen? Nicht zu empfehlen?

    Achso, entsprechende Quellangaben wären gut

  2. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.667

    Standard

    #2
    Sorry, ich muss genau so suchen wie du, um diese Zeit geht da gar niGS, gute Nacht .

  3. Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    107

    Standard

    #3

  4. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    353

    Standard

    #4


    kannst du, aber würde ich nicht. jetzt gibts sogar den neuen roadtec 01 für die GS ...

  5. Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    447

    Standard

    #5
    Moin zusammen,

    ich war am vergangenen Donnerstag beim TÜV und habe den Mann dann beiläufig (war eigentlich wegen meinem Womo da) genau die Frage gestellt weil ich hinten 'nen neuen Huf brauche. Hat er sich meine Fahrzeugschein angesehen und gesagt ich darf vorne/ hinten nur den gleichen Hersteller fahren. 12GS Bauj. 2007. Profil mischen ja, Hersteller mischen nein.
    Habe mir daraufhin wieder den Conti Roadtrec für hinten bestellt der jetzt auch drauf ist. Beim nächsten Wechsel werden dann vorne und hinten etwa gleichzeitig fällig sein und dann geh ich vielleicht auf Metzler. Mal sehen. Ach ja, hinten verschleißt scheinbar schneller.

  6. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von CptDelta Beitrag anzeigen
    Vorne TN und hinten den Anakee zuende fahren. Zugelassen? Nicht zu empfehlen?
    Bis auf Deutschland ist dieses soweit ich weiss in allen Ländern der Welt erlaubt. Vorder und Hinterreifen eines Motorrades sind ja sowieso sehr unterschiedlich, egal welcher Name drauf steht. Deutschland hat mal wieder eine bürokratische Extrawurst erschaffen. Hier sind verschiedene Hersteller (nicht zu verwechseln mit Mischbereigund = Diagonale und radiale Bauweise) bei älteren Motorrädern erlaubt, bei neueren ist jedoch eine Reifenbindung eingetragen. Sollen jetzt andere Reifen als die eingetragenen verwendet werden benötigt man eine Freigabe und die Hersteller erteilen aus wirtschaftlichen Gründen Freigaben natürlich nicht für Kombinationen mit Reifen der Konkurenz. Mit Sicherheit hat dass wie so oft nichts zu tun.

  7. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.405

    Standard

    #7
    @TA:
    Wenn du ein wenig über deinen Transalp-Tellerrand hinausschaust und bedenkst, dass die Autobahnen in Deutschland nicht geschwindigkeitslimitiert sind und dich dann noch ein wenig mit dem Thema Produkthaftung beschäftigst, wirst du feststellen, dass die "bürokratische Extrawurst" sowohl für die Hersteller als auch für die Sicherheit durchaus Sinn macht.
    Außerdem entscheidet jeder Hersteller im Rahmen der Betriebserlaub mit, was für Reifenvorgaben er macht.

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #8
    Hi
    Für das "in aller Welt erlaubt" gibt es eine einfache Begründung. In manchen Ländern ist es einfach technisch unmöglich schnell zu fahren und praktisch alle Anderen haben eine Geschwindigkeitsbegrenzung. In einigen Wenigen gibt es insgesamt nur "3" Moppeds in einer solchen Dimension und da hat man wohl das Problem nicht. Noch ein paar Länder sagen eben: Sollen sie verröcheln, ist doch deren Problem".
    Bei uns ist das Geschrei enorm wenn eine KTM mit Wohnzimmerschränken dran bei "Tempo" pendelt. In USA und zunehmend auch bei uns, beklagt sich ein Fahrer wenn es ihn streckt, dass das Fahrzeug nicht fahrbar ist. Woanders merkt das der Fahrer und fährt langsamer. BMW schreibt eben, und ist so auf der sicheren Seite, "mit Kisten nur 130!". Merke: Kleintiere darf man nicht in Mikrowellen trocknen! US-Amis wissen sowas nicht ohne Gebrauchsanleitung.
    Obercoole Eisdielenposer bestellten die 1150 GSA mit TKC80 und regten sich dann auf dass man damit nur 160 fahren darf.

    Die Bindung ist auch bei uns für etliche Fahrzeugtypen aufgehoben aber eben nicht für die die schnell können und schwer sind.
    Freigaben erteilen entweder der Fahrzeug- oder der Reifenhersteller.
    Wobei ich mit einem (freigegebenen) TKC80 oder einem Mitas E09 weder mit noch ohne Koffer Höchstgeschwindigkeit fahren würde.
    Es geht, aber wehe man atmet unruhig!
    Auch käme ich nicht auf die Idee auf einem Rad TKC80, auf dem anderen einen Strassenconti zu fahren obwohl ich das dürfte!
    gerd

  9. Registriert seit
    23.08.2015
    Beiträge
    26

    Standard

    #9
    Habe mir nen Satz Roadtec 01 bestellt... bin ja mal gespannt. Den Hinterreifen werden ich versuchen bei Kleinanzeigen abzugeben


 

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Continental ContiTrail Attack Reifen vorn + hinten
    Von cobra1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2013, 08:16
  2. 2 Stück Bridgestone vorn + hinten
    Von Bolle1188 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 20:54
  3. Naben vorne/hinten
    Von hinano-bc im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 10:41
  4. Conti TKC80 vorne + hinten
    Von pascal im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 12:29
  5. Sitzbank unterschiedlich hoch vorne/hinten - Problem?
    Von leiter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 12:03