Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Reifendrucksensor

Erstellt von rotekuh, 15.04.2013, 11:14 Uhr · 14 Antworten · 3.304 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von QM 7 Beitrag anzeigen
    Ja ja, macht VW auch so und es ist ein Scheißsystem! Aber es ist ein saueinfaches und günstiges System (ohne teure Drucksensoren im Rad), da jedes Rad heutzutage sowieso einen ABS-Sensor hat......
    Obs ein Scheißsystem ist oder nicht weiß ich noch nicht, hab das Auto erst ein paar Wochen. Nur wenn richtige Sensoren getauscht werden müssen, wirds teuer (orig. € 70-80,-, Zubehör € 35-45,-) und wenn kurz nach dem Reifenwechsel die Batt. fertig ist, ists auch Käse, fährt man ohne Batt. weiter, hat man ständig die Fehlermeldung. Steigt der Druck durch Temp.-Erhöhung kriegsde auch ne Meldung angezeigt. Sensor ist auch nicht der Weisheit letzter Schluß.

    Mit Sensor gefällts mir an der Q am besten.

    Ich laß mich mal überraschen, wie das MB-System ist.

  2. Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    197

    Standard

    #12
    Hi du,
    hat deine Karre denn keine Garantie mehr.
    Das wäre doch erst mal der beste Weg.
    Vielleicht muss man ihn ja nur neu anmelden,wäre nicht der erste der dann wieder geht.
    Gruß

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Obs ein Scheißsystem ist oder nicht weiß ich noch nicht, hab das Auto erst ein paar Wochen. Nur wenn richtige Sensoren getauscht werden müssen, wirds teuer (orig. € 70-80,-, Zubehör € 35-45,-) und wenn kurz nach dem Reifenwechsel die Batt. fertig ist, ists auch Käse, fährt man ohne Batt. weiter, hat man ständig die Fehlermeldung. Steigt der Druck durch Temp.-Erhöhung kriegsde auch ne Meldung angezeigt. Sensor ist auch nicht der Weisheit letzter Schluß.Mit Sensor gefällts mir an der Q am besten.Ich laß mich mal überraschen, wie das MB-System ist.
    ich benutze es ja nicht häufig, aber wenn ich es im BC anwähle, zeigt er mir eine Draufsicht des Autos und den jeweiligen Druck pro Rad, also z.B. 2,3 an. Das läuft jetzt seit einem Jahr inkl. Radwechsel auf WR und zurück sehr zuverlässig, ich kann nicht klagen und finde es gut. Die Wete, die mir angezeigt werden, lassen sich übrigens mit dem Luftdruckprüfer objektivieren, sind also ausreichend genau

  4. Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    164

    Standard

    #14
    Oh, hatte gar nicht mehr nach dem Thread geschaut...

    Meine Ralley hat RDC und meine Sensoren sind OK. Ich habe einen 2. Satz Felgen ohne Sensoren, und ständig leuchtet die Warnlampe im Display. Man kann bei der GS bis zu 4 Sensoren einschecken. Diese müssen vom Teuren Freundlichen :-) im System angemeldet werden. Alternative, man legt das System einfach lahm. Die spanischen Sensoren haben die gleiche Teilenummer wie die BMW Partnummer. Die Sensoren werden von der Firma Schrader gefertigt und BMW nimmt 103,14€ pro Stück!! Ich werde, wenn ich sie nicht über den Teilehandel alternativ bekomme, 2 Stück in Spanien testweise ordern. Das Risiko ist die Sache wert.

    Kleiner Tipp am Rande, wenn Ihr die Dinger mal im WWW sucht, international heißen die tire pressure monitoring system (TPMS) :-)

    die Kritik war ja nicht so schlecht (auch wenn die Lieferung spät kam):

    Kommentar:

    Tarde per finalmente llegó.
    Mitgliedsname balixe ( Bewertungspunktestand von 20) 12.04.13 18:02
    BMW R1200 GS ADVENTURE DEL o TRAS SENSOR PRESION NEUMATICOS TIRE PRESSURE SENSOR (Nr.111018665167) EUR 39,90
    Der Preisvorschlag wurde akzeptiert
    Artikel aufrufe

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich habe den Spanier angeschrieben und Ihn gefragt ob die Dinger neu sind, für eine 1200GS EZ. 2012 passen und ob Sie dort funktionieren, er hat alles bejaht. Der Kauf geht per Pay Pal, daß Risiko sollte daher gering sein.

    Frage an den Verkäufer:

    Hallo bibigon11,

    ¡Hola!

    son sensores nueva ?
    operar con R1200GS año 2012 ?
    operar sensores bueno con R1200GS ?

    muchas gracias

    Frank

    Antwort:

    Estimado Sr

    Si son sensores nuevos

    Si le valen para R 1200 GS DEL 2012

    Un saludo

    - bibigon




    - - - Aktualisiert - - -

    Ich habe gerad die Sensoren bestellt, etwas Link war, daß er 2 mal Porto berechnet hat, clever war, daß ich Ihn um einmal Porto und einen € heruntergehandelt habe. Die Sensores sind neu und haben die gleiche Teilenummer wie die original Parts von BMW. Wenns jetzt noch funktioniert habe ich eine Lösung für 85€ an Stelle der 206€ bei BMW gefunden . Es ist aber immer noch eine Menge Geld für ein bischen Sensor und Bequemlichkeit. Es stellt sich die Frage, braucht man das wirklich Ich hoffe das die Dinger, wenn die BMW Patente ablaufen und diese frei am Markt verfügbar sind, billiger werden. Ich würde mir keine GS mehr mit dem Zeug bestellen, dann lieber öfter prüfen, meine hatte es ja Quasi serienmäßig

  5. Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    164

    Blinzeln Happy End

    #15
    Ich habe die Sensoren innerhalb von 4 Tagen bekommen, anstandslos. Es handelt sich hierbei um nagelneue, original BMW Sensoren von Schrader. Sie funktionieren einwandfrei. Ich habe jetzt für beide Sensoren 85 € gezahl, anstelle von 106 € pro Sensor bei BMW, 127 € Erparnis!!!


    Muchos Gracia España


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Reifendrucksensor - Ventil abgebrochen
    Von Graues Woelfchen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2012, 12:59
  2. Suche Reifendrucksensor F650GS
    Von maikel_dus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 20:45