Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Reifenwechsel mit RDC

Erstellt von Höhlenforscher, 05.06.2010, 20:04 Uhr · 14 Antworten · 3.860 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    41

    Standard Reifenwechsel mit RDC

    #1
    Hallo Leute.

    Bei meiner Q mit Reifendrucküberwachung steht der erste Reifenwechsel an. Ich lasse den neuen Gummi bei einer freien Motorradwerkstatt draufziehen. Muss man da was beachten ohne den Drucktransmitter zu zerstören oder von zeit zu zeit mal die Batterie in dem Ding tauschen? hat das ding überhaupt eine aktive spannungsversorgung?

  2. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #2
    Hi,

    auf jeden Fall solltest du den Reifenwechsler auf das Vorhandensein der RDC-Sensoren hinweisen. Zwar sollten die Aufkleber am Felgenrand ausreichen, aber sicher ist sicher. Batterien tauschen geht nicht. Wenn die Dinger schlapp machen, sind komplett neue Sensoren fällig. Kosten pro Stück um 110 Teuros glaub ich. Also kein Schnäppchen.

    Gruß,
    vacca

  3. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    270

    Standard

    #3
    und wie lange halten die Batterien so?? Gibts da schon erfahrungen???

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #4
    Soll = 10 Jahre.

  5. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    270

    Standard

    #5
    und ist = ?

  6. Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    569

    Reden

    #6
    2 Jahre und 2 Monate
    Schnitzel

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #7
    bisher vier Jahre, ohne erkennbare Schwächen und ~30x Reifenwechsel.


    Abweichung von Anfang an 0,1 Bar.

  8. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    55

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    ...vier Jahre... ~30x Reifenwechsel...
    Respekt!

    MaikD

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    bisher vier Jahre, ohne erkennbare Schwächen und ~30x Reifenwechsel.


    Abweichung von Anfang an 0,1 Bar.


    Moin Bernd, laut Handbuch wird der Luftdruck auf einen Druck bei 20° umgerechnet, daher die Abweichungen. Ich fülle den Druck immer nach RDC ein. Wer sagt denn, dass die mechanischen Luftprüfer an den Tanken immer genau sind.

    Im Elsaß zeigte der Prüfer von der Tanke 4 bar an und das RDC 2,6

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #10
    ...auf die Luftprüfer an den Tanken verlasse ich mich nie. Die sind nicht immer zuverlässig. Ich habe meinen eigenen, mechanischen und genau anzeigenden.

    Die Abweichung von 0,1 Bar kann ich verschmerzen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifenwechsel Andorra
    Von joelsa im Forum Reifen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 19:55
  2. Reifenwechsel
    Von kontramann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 09:02
  3. Reifenwechsel in Schweden
    Von Nordlicht im Forum Reifen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 13:15
  4. Reifenwechsel ein Problem??
    Von Kampfwurst im Forum Reifen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 19:15
  5. Reifenwechsel F800GS
    Von Freerk im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 14:50