Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Reinigung

Erstellt von Fitti 2108, 26.10.2008, 14:28 Uhr · 19 Antworten · 2.657 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2008
    Beiträge
    4

    Rotes Gesicht Reinigung

    #1
    Tach auch!
    Bin seit 4 Wochen Besitzer einer schwarzen GS 1200 Bj. 07. Gestern ist die Q das erste mal richtig dreckig geworden. Vor allem der Motorblock und das Federbein hinten scheinen dann immer richtig was abzukriegen. Meine Frage: Welche Erfahrungen habt Ihr mit der Reinigung? Kann ich einen Hochdruckreiniger mit 100 bar für die Metallteile einsetzen?

  2. Wogenwolf Gast

    Standard

    #2
    Hi,

    ich würde keinen Hochdruckreiniger einsetzen.
    Ein Gartenschlauch tut es auch.

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #3
    Moin,

    ich setze seit eh und jeh ...und relativ häufig... den Hochdruckreiniger ein. Vorher mit S100 einsprühen, etwas einwirken lassen und danach drauf.

    Ist Zeit vorhanden, reibe ich die Q hinterher trocken.

    In vielen Jahren nach vielen Wäschen keine Lagerschäden o.ä.

  4. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #4
    Mit genügendem Abstand halte ich den Dampfer für ungefährlich.
    Mache ich schon seit Jahren so.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #5
    S100 und mit hartem Wasserstrahl.....das reicht alle mal!!!

    Gruß Andreas

  6. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    791

    Standard

    #6
    Hi, nehme auch den Hochdruckreiniger, vorher mit Motorradreiniger einsprühen dann reinige ich die schwer zugänglichen Stellen mit einer Klobürste (kein Witz) klappt perfekt, gerade bei Speichenrädern, viel Spaß...

  7. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard

    #7
    Ich benutze auch S100 und den Hochdruckreiniger. Aufpassen solltest du bei aufgeklebten Auswuchtgewichten an den Felgen - die fliegen weg, wenn du den Wasserstrahl darauf hältst.

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Gorgo Beitrag anzeigen
    Aufpassen solltest du bei aufgeklebten Auswuchtgewichten an den Felgen - die fliegen weg, wenn du den Wasserstrahl darauf hältst.
    genau das habe ich versucht. Absichtlich. Entweder ist mein Hochdruckreiniger zu schwach oder der Kleber zu stark.

  9. RAINI Gast

    Standard

    #9
    Grüßeuch

    Also die Zudaten: Gartenschlauch mit Anschluß und Wasserdruck,Kübel,Autoshampoo,Waschbürste und zum Schluß ein Rehleder zum trocknen!

    Bin eher der Gegner des ''Kärcher's'' sondern Streichle meine Dicke lieber mit einer weichen Bürste

    Mach ich auch bei meinem Auto so und der Mechaniker lobt mich bei jedem Service das ich nicht in die Waschanlage fahre.(black magig perlefekt)
    Ja ich weiß es hat leider nicht jeder die Möglichkeit seine Fahrzeuge selber zu waschen aber es ist das beste für Lack und Lager!
    Zum Schluß kommt dann noch ''ExpressWachs'' drauf und schon wird abgeledert und alles ist blitze blank

    RAINI


  10. Registriert seit
    23.01.2008
    Beiträge
    6

    Standard

    #10
    Nur kurze Frage, Raini: Was bitte ist "ExpressWachs"? Wo gibt es das von welcher Marke und wie wird es angewendet?
    Danke für prompte Antwort und schönen Sonntag noch!
    -rolandsilimi-


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reinigung der GS
    Von Gismo im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 14:35
  2. Reinigung Rally 2 Pro
    Von Dr.Bibber im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 16:26
  3. Reinigung des Bikes
    Von franova im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 22:34
  4. Reinigung der Q
    Von C.H.M. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 19:09
  5. Reinigung
    Von K-Treiber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.2005, 23:41