Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Reinigung

Erstellt von Fitti 2108, 26.10.2008, 14:28 Uhr · 18 Antworten · 2.773 Aufrufe

  1. Wogenwolf Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von RAINI Beitrag anzeigen
    Zum Schluß kommt dann noch ''ExpressWachs'' drauf und schon wird abgeledert und alles ist blitze blank

    RAINI

    Es kann nur ein WAX geben:



  2. RAINI Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von rolandsilimi Beitrag anzeigen
    Nur kurze Frage, Raini: Was bitte ist "ExpressWachs"? Wo gibt es das von welcher Marke und wie wird es angewendet?
    Danke für prompte Antwort und schönen Sonntag noch!
    -rolandsilimi-
    Servus
    Das ''ExpressWachs'' wird einfach nach der Wäsche mit der Sprühflasche aufgetragen und dann nochmal klar gespühlt und danach einfach abledern und ferdisch.Hält zwar nur bis zur nächsten Wäsche,aber kost ned viel und geht einfach und der Lack glänzt auch noch sehr schööön.
    Das gibt bei uns in Österreich beim ''Unger ATU''
    Den gibt ja eh auch in D denke ich? oder?

    RAINI

  3. beak Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von RAINI Beitrag anzeigen
    Grüßeuch

    Also die Zudaten: Gartenschlauch mit Anschluß und Wasserdruck,Kübel,Autoshampoo,Waschbürste und zum Schluß ein Rehleder zum trocknen!

    Bin eher der Gegner des ''Kärcher's'' sondern Streichle meine Dicke lieber mit einer weichen Bürste

    Mach ich auch bei meinem Auto so und der Mechaniker lobt mich bei jedem Service das ich nicht in die Waschanlage fahre.(black magig perlefekt)
    Ja ich weiß es hat leider nicht jeder die Möglichkeit seine Fahrzeuge selber zu waschen aber es ist das beste für Lack und Lager!
    Zum Schluß kommt dann noch ''ExpressWachs'' drauf und schon wird abgeledert und alles ist blitze blank

    RAINI
    Hi Raini,
    ich bin genau Deiner Meinung! Und ich nehm statt Auto-Shampoo ein ganz billiges für die Haare, Anti-Fett, jetzt im Ernst! Das löst auch allen möglichen Zeugs vom Moped.
    LG
    Gabi

  4. RAINI Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Hi Raini,
    ich bin genau Deiner Meinung! Und ich nehm statt Auto-Shampoo ein ganz billiges für die Haare, Anti-Fett, jetzt im Ernst! Das löst auch allen möglichen Zeugs vom Moped.
    LG
    Gabi
    Ja GABI bist auch eine zärtliche
    Das gute an dem Autoshampoo ist das es nachfettend ist und somit den Lack pflegt obwohl Du nur gewaschen hast!!!

    Raini

  5. beak Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von RAINI Beitrag anzeigen
    Ja GABI bist auch eine zärtliche
    Das gute an dem Autoshampoo ist das es nachfettend ist und somit den Lack pflegt obwohl Du nur gewaschen hast!!!

    Raini
    Okay, okay, hast recht, aber dafür wird ja noch a bißerl nachpoliert!!!

  6. RAINI Gast

    Standard

    #16
    Sehr brav!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  7. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    64

    Standard

    #17
    Den Hochdruckreiniger hält man aber nicht unbedingt auf die Radlager und sonstige Abdichtungsgummis (Elektronik)vom Motorrad............................

    Vor allen Dingen lasse ich ´sie anschließend 10 min laufen, damit das Wasser aus den Ritzen verdampft......

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    7.118

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Johannes35a Beitrag anzeigen
    Vor allen Dingen lasse ich ´sie anschließend 10 min laufen, damit das Wasser aus den Ritzen verdampft......
    habe ich noch nie gemacht. Rost oder quitschen etc sind meiner Q fremd. Vom Haupt- auf den Seitenständer stellen bringt auch einiges Wasser zum Ablaufen. Am hartnäckigsten hält sich dieses in den Zylinderrippen.

    Trockenreiben kann nicht schaden, säubert gleichzeitig noch mehr und wenn ich ganz viel Lust habe kann ich immer noch zum Kompressor greifen und mit Druckluft die letzten Ecken ausblasen.

    Im Stand laufen lassen ist mir noch nie eingefallen und halte ich für überflüssig.

  9. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    64

    Standard

    #19
    Und ich halte das erhitzen des Motorblocks für wichtig nach der Wäsche mit dem Hochdruckreiniger.
    Weil das Wasser eben sonst unter den Dichtungen stehen bleibt, wo du des mit dem Hochdruckreiniger hineingedrückt hast.

    Logische Sache. BMW in Koblenz sieht das ähnlich........


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Reinigung der GS
    Von Gismo im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 14:35
  2. Reinigung Rally 2 Pro
    Von Dr.Bibber im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 16:26
  3. Reinigung des Bikes
    Von franova im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 22:34
  4. Reinigung der Q
    Von C.H.M. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 19:09
  5. Reinigung
    Von K-Treiber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.2005, 23:41