Hi
S100, etwas einwirken lassen und dann mit einer Bürste z.B. Spülbürste, Klobürste (nicht die Edelversion mit Gummiborsten sondern eine billige von OBI) mechanisch bearbeiten.
Klobürsten mit teilweise abgesägtem Griff kann man auch in die Bohrmaschine spannen und dann die Durchbrüche der AL-Räder am Auto reinigen.
Nur einsprühen mit irgendeinem Wundermittel und dann abspülen (ob Hochdruck oder nicht) wirkt nur unbefriedigend.
gerd