Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Reparaturanleitung GSA

Erstellt von horst-dino, 14.03.2008, 09:43 Uhr · 15 Antworten · 3.929 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    249

    Standard Reparaturanleitung GSA

    #1
    Ich hab mal eine kleine Frage. Von meiner vorhergehenden Maschine R 1200 GS 06/05 hab ich noch die Reparaturanleitung von Bucheli.
    Da kommt aber nix über die 12er GSA drin, wie zum Beispiel Verkleidung abbauen.
    Gibt es da eine überarbeitete Version oder kann man andere Literatur orten.
    Oder gar eine Explosionszeichnung die Online im Netz ist.

    Ich danke ,mal im Voraus.


    Gruß Horst

  2. Registriert seit
    10.01.2008
    Beiträge
    43

    Standard Repair Manuals

    #2
    Vielleicht is hier was brauchbares dabei:

    http://www.carlsalter.com/motorcycle-manuals.asp

    Probiers mal mit: bmw CD Reprom r1200Gs.iso (läuft ohne Installation) ist halt auf englisch aber von der interaktiven Benutzeroberfläche her sehr bequem zu durchsuchen.

    Gruß,
    Cliff

  3. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #3
    Die r1200GS.iso ist nicht schlecht, aber dürfte bei Horst prob nicht wirklich weiterhelfen - ist nur die GS, nicht die ADV.

    Gruß
    Berndt

  4. Registriert seit
    27.05.2007
    Beiträge
    402

    Standard

    #4
    ...du hast Post.

  5. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    624

    Standard

    #5
    Wie sieht es denn mit der verfügbarkeit mit einer CD Rom für eine GS Bj.:
    Sep/07 aus. Mein freundlicher Händler meinte die Lieferzeit wäre ewig lange und er wüßte nicht wann die CD kommen würde. Weiß jemmand wo man sonst noch so eine Cd bestellen kann?

    Gruß Peter

  6. Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    125

    Standard

    #6
    Hallo all,
    mich interessiert auch die Reparatur CD für mien GS/ADV Baujahr 07/07.
    Wo kann man die kaufen?

    Gruß aus dem Siegerland

  7. Q4U
    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    45

    Standard

    #7
    Die RepRom CD gibt's beim Freundlichen. Wenn nicht lagernd dann auf Bestellung. Ich habe ca. 1 Woche darauf gewartet. Für alle die auch gerne mal selbst schrauben wollen eine super Sache.

    Gruss Gerhard

  8. Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    569

    Reden

    #8
    Hallo,

    ich finde sie aber sehr unübersichtlich. Vielleicht bin ich auch nur zu Blöd
    Bei meiner alten R1100s hatte ich noch eine Bedienungsanleitung die war echt gut.

    Schnitzel

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #9
    Hi
    Die RepCD kommt genausoschnell wie jedes andere ET-Teil auch. Vielleicht hat da einer Angst um seinen Umsatz?
    BMW bietet nicht für jede Änderung auch gleich eine REP-CD. Die sind der Meinung, dass der geneigte Anwender die geringen Änderungen eben selber finden kann. Es ist ja ohnehin keine Anleitung wie man das Ding wäscht sondern in erster Linie für "Vorbelastete" (Zweiradmechaniker etc) gedacht.
    Ob da dann evtl noch dabeisteht "vorher die Verkleidung entfernen" macht das Kraut auch nicht fett :-).
    Die Partnerwerkstätten bekommen ab und an nicht verkäufliche Ergänzungen auf Papier oder CDs die Infos zu diversen Modellen enthalten.
    gerd

  10. Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    257

    Standard

    #10
    Hört sich ja interessant an, was kostet denn solch
    1 CD für die GSA, hab ich eventuell den Preis über-
    sen?

    TM


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reparaturanleitung auf DVD
    Von Nörgelbär im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 15:16
  2. Suche Reparaturanleitung GS 850
    Von BMW-Max im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 15:53
  3. Reparaturanleitung
    Von maikel_dus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 12:57
  4. Suche Reparaturanleitung
    Von rudiodile im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 17:43