Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Reservekanister

Erstellt von anmaemu, 06.07.2011, 18:54 Uhr · 21 Antworten · 4.504 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Da wird der Zusatzsprit gleich vorgewärmt damit er leichter entflammt wenn man sich auf's M... legt.
    Oh da schaut aber einer gerne Actionfilme!

  2. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #12
    Ich finde Gerds einwand durchaus angebracht.

    Ich würde einen Plastik Kanister auch nicht direkt überm Zylinder befestigen.
    Im oder am Koffer.Zur Not auch an der Sozius Raste.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #13
    Hi
    Naja, nix gegen Actionfilme. Doch gehe ich nicht von einer Propanga5explosion aus, sondern vom simplen Problem Benzin in der Nähe von "warm". BMW muss das ganz ähnlich sehen weil sie sonst kein Belüftungsventil im Tank verwenden, sondern einfach den Deckel "nicht ganz dicht" gestalten würden. Die ganze Mimik dient ja nur dazu das Auslaufen des Tanks zu verhindern/ verzögern.
    Wenn man das jetzt erleichtert indem man einen Zusatzkanister (möglichst aus Kunststoff) über dem Zylinder platziert?

    So wirklich sinnvoll finde ich das Teil für meinen Bedarf ohnehin nicht weil mir nichts einfällt was a) nicht wärmeempfindlich ist UND ich b) dort befestigen wollte.
    Doch das kann, a) jeder sehen wie er möchte b) fällt eben nur mir nix ein und c) taugt es für den GSA-Tank ohnehin nicht
    gerd

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.259

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    wirklich sinnvoll finde ich das Teil für meinen Bedarf ohnehin nicht weil mir nichts einfällt was a) nicht wärmeempfindlich ist UND ich b) dort befestigen wollte.
    Hallo,
    und wie wäre es mit einem schönen Steak, mit Spanngurten befestigt oder auch mit Schrauben, könnte man sich am Ziel dann einverleiben.
    Gruß

  5. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.232

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo,
    und wie wäre es mit einem schönen Steak, mit Spanngurten befestigt oder auch mit Schrauben, könnte man sich am Ziel dann einverleiben.
    Gruß
    so neu ist die Idee mit der Zubereitung ja nicht,
    da waren (- wir Bayern - ) ja schon mal schneller,

    da hat man dann immer warme Weißwürste

  6. StK
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    33

    Standard Aussparung bei der Adventure

    #16
    Am Tank der Adventure, Modell Europa, ist eine Aussparung auf der Innenseite vorne rechts, inklusive 2 Gewinde. Die Aussparung ist groß genug um eine 1 Liter SIGG Flasche mit 2 Schrauben sicher zu befestigen. Füllen kann man das ja mit was immer man will. Sprit ist aber bei der Adv. wirklich nicht notwendig, aber vielleicht eine Flasche Reserve Öl. An der Stelle ist die Flasche auch Sturzsicher und wird nicht zu warm.
    Bei den US Modellen ist da irgendein Filter untergebracht.

    Gruß
    StK

  7. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    111

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von anmaemu Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich möchte im Sommer in die Franz. Alpen. Da dort das Tankstellennetz nicht so gut seien soll möchte ich an meiner GS 1200 einen kleinen Reservekanister mitnehmen (nicht am Koffer). Kann mir jemand einen Montageort und ein entsprechendes Befestigungssystem nennen.
    Danke für Eure Hilfe
    anmaemu
    Hallo grüß dich

    Reserve Kanisterchen brauchst du mit einer GS nicht. Was sollen denn all die anderen machen , die mehr Durst haben und noch dazu einen kleineren Tank?

    War auch schon in Frankreich. Das Tankstellenproblem ist eigentlich keines, wenn man weiss dass die meisten Supermärkte, eine SB Tankstelle dabei haben. Nur liegen die nicht an der Hauptstrasse, sondern im Wohn od. Industriegebiet. Geht in F. aber meist nur mit Kreditkarte. Unsere EC karte als Zahlungsmittel ist dort Unüblich.

    Also: Kreditkarte und evtl. Navi mit Tankstellenverzeichnis, und los gehts.

    Gruß aus Südhessen

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #18
    Ich hab es fast aufgegeben, gegen diese Mär mit den so riesigen Tankproblemen in F anzugehen - ein Internetgerücht hält sich ca. 5x länger als die realität. Seit Jahren rüstet Frankreich nach und nach alle Kartenzentren so aus, dass sie miteinander vernetzt sind. dadurch kanst du an immer mehr Tanken ganz normal mit EC und Kreditkarte tanken. Vor alem die genanten Supermarktzapfsäulen sind da meist Voreiter. Ganz hinten links in der Provence kann es wirklch mal eng weren - aber selbst da haben sie mittlerweile fliessend Wasser und Strom aus der Steckdose. Das problem ist weniger das benzin als das teilweise jahrealte Wissen derer, die diese Geschichtslektionen dann noch als aktuelle Info weitergeben Mein Schnitt in F ist: 9 von 10 grossen Tanken funktionieren mit EC oder Visa (achte auf das Symbol CB= Carte bancaire). natürlich nicht unbedingt die Einzelzapfsäule beim Dorfschmied!!!

    Falls du wirklich gefragt hast, ob du einen Kanister benötigst: Eher nein. Nicht in Europa.

    Falls du aber nach Möglichkeiten des Kanistertransportes gefragt hast: Entweder die genanten oroginalhalterungen oder aber normale Kanister so locker befestigt, dass sie sich bei einem Sturz garantiert lösen und dir nicht gleich alles mit Sprit vollsauen, wen es ein Loch reinhaut. Soll auch unangenehm bei einem Funkenflug sein
    Mein Kanister klebt hinten an den Zegaboxen...

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #19
    Umd wenn die Karte mal nicht geht findet sich ein Franzose der eine card blue hat und einem den Sprit verkauft. Reservekannister ist komplett überflüssig - was für einer sollte es denn sein, 2 l bringt gar nix und 5 l sind zu schwer um sie unnötiger weise durch F zu schaukeln.

  10. Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    298

    Standard

    #20
    Liest sich ja, als ob man mit einem 5 Liter Tank in der Mongolei unterwegs ist.
    Bin häufig in Frankreich, hatte nie Probleme - fahre in strukturschwachen Gegenden aber auch nicht bis auf den letzten Tropfen. Mittags, Sonntags, Nachts und am 14. Juli sind die Tanken auf den Dörfern gerne mal dicht. Das im Hinterkopf haben, dann gibt es keine Probleme.

    Falls es sich noch nicht herum gesprochen hat: Frankreich hat auch den €uro. Hab mal gehört, das man dann damit auch ohne Karte zahlen kann.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Halter für Reservekanister
    Von kälbchentreiber im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 22:47
  2. Welchen Platz für Reservekanister
    Von yessy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 19:28
  3. Suche Reservekanister touratech
    Von fertiglos im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 11:45
  4. Reservekanister
    Von kälbchentreiber im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 12:45