Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Rest-Kraftstoff nutzen

Erstellt von Bahnburner, 17.06.2016, 07:37 Uhr · 23 Antworten · 3.716 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    312

    Standard Rest-Kraftstoff nutzen

    #1
    Guten Morgen!

    Erinnert sich noch jemand den "Trick" mit dem normal nicht nutzbaren Rest-Kraftstoff bei der K25 R1200GS?
    Auf welche Seite muss man die Kuh umlegen, um den normal nicht nutzbaren Rest-Kraftstoff doch noch zur Pumpe zu bringen?
    Ich glaube, es war nach links auf die Seite legen, weil der Sprit in der rechten "Backe" des Tanks nicht rauskommt, oder?
    Das hat mich vor einigen Jahren mal vor dem zur-Tanke-schieben gerettet; könnte mich heute auf dem Heimweg von der Arbeit wieder ereilen...

    Nur zur Sicherheit, sonst muss ich schieben oder die Kiste abwechselnd auf beide seiten legen...
    Normalerweise sollte es die 3 km zur Tanke auch noch langen... aber ... happens...

    Danke & Grüße
    "Bahnburner"
    Matthias

  2. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #2
    wenn dann immer auf die Seite wo die Pumpe sitzt, alles andere wäre supobtimal!
    also nach links!! jedenfalls bei der K25

    Gruß Bernd

  3. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    312

    Standard

    #3
    Danke!

    Ich hatte links auch im Hinterkopf, logisch ist es auch mit der Pumpe, aber ich war nicht mehr ganz sicher.

    Und bevor ich dann heute Nachmittag mich am Straßenrand zum Deppen mach' und die Kiste erst so rum unsd dann ansdersrum "umschmeiße"...

    Grüße
    "Bahnburner"
    Matthias

  4. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.100

    Standard

    #4
    Wie wäre es mit zeitiger tanken?

  5. Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    123

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Bahnburner Beitrag anzeigen
    .....Und bevor ich dann heute Nachmittag mich am Straßenrand zum Deppen mach' und die Kiste erst so rum unsd dann ansdersrum "umschmeiße"... ......."Bahnburner" Matthias
    Könntest die Kipperei ja heut Nachmittag bereits vor der Abfahrt erledigen. Quasi präventiv

  6. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    891

    Standard

    #6
    Mein Vorschlag,
    gehe bis zur Tankstelle, kaufe den teuersten 5 Liter Bezinkanister, fülle den teuersten Sprit rein und gehe wieder zurück.
    Vielleicht ist das eine gute Gedächnisstütze, rechtzeitig zu tanken.
    Allzeit gute Fahrt, mit genügend Sprit im Tank !!!
    Benny

  7. Registriert seit
    04.02.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    #7
    Hallo Bahnburner,
    rechtzeitig tanken klingt gut, aber wenn die Anzeige viertelvoll anzeigt und die Kilometeranzeige auch gerade erst bei 300 angekommen ist, denk ICH nicht an tanken!
    Aber Danke für Deine Frage hier! Wird mir beim nächsten Mal, wenn ich diese Mistanzeige nicht in den Griff kriege, eine Hilfe sein, noch bis zur nächsten Tanke zu kommen!
    Wie aber leg ich mein 230kg Bike um und hieve es wieder hoch? Bin jetzt nicht der schwächste, aber aufheben provozieren?
    Mal sehen/üben. ;-)
    Michael

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.278

    Standard

    #8
    Hallo
    zum Thema Tanken gibt es immer gute Argumente, meist auch blöde.

    Beispiel PKW
    Es heißt dann immer, wenn die Zapfpistole abschaltet beende ich das Tanken, klasse, ich bekomme aber dann
    noch 15 Liter rein.
    Wenn die Reserveleuchte/Symbol angeht gehe ich sofort tanken, auch klasse.
    Das bedeutet, er nutzt nur die Hälfte vom Tank Volumen.


    Motorrad
    Die ersten 100km braucht man gar keinen Sprit, lt. Tankanzeige.
    Da sind 10 Striche, also kann man noch 900 km fahren.
    Nein, das geht dann sehr schnell in Richtung Null.

    Restreichweite 14 km, sofort an die Tankstelle und mit etwas Pressen bekomme ich 15 Liter rein.
    Wie grenzenlos dumm müssen die Hersteller sein, dass sie das nicht hinbekommen?

    Und welcher Vollpfosten zeichnet eine Konstruktion ab, wo man an 3 Liter gar nicht ran kommt.

    Und dieser Vollpfosten schreibt dann noch was von "nutzbaren Tankinhalt", ich nenne keinen Namen.
    Gruß Jürgen

  9. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von GS Q Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit zeitiger tanken?
    Wie langweilig... No risk no fun!

  10. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    312

    Standard

    #10
    Hallo!

    Herzlichen Dank an alle, die sich hier beteiligen.
    Natürlich auch an die, die mir - ich hoffe doch mit einem Augenzwwinkern - den völlig richtigen Tipp gegeben haben, rechtzeitig zu tanken (auch in Verbindung mit der Selbstkasteiung durch teute kanisterkäufe und / oder "Wanderungen").

    Aber - in der Mathematik nennt man das die "triviale Lösung". Gab in der Schule keine Punkte...

    Ich weiss ja, dass auch wenn die Restreichweitenanzeige schon "---" anzeigt knappe 50km "gehen" müssten (Bei "---" gehen meistend nicht mehr als 17,5 Liter rein, also sind vom schon zitierten "nutzbaren Tankvolumen 20l" noch gute 2 Liter drin).

    Aber es bleibt halt ein komisches Gefühl mit der "Nullanzeige". Die Tanke auf meinem Arbeits-heimweg ist nun mal die, die den kleinsten Umweg und damit die kürzeste Tank-Zeit bedeutet...

    Grüße
    "Bahnburner"
    Matthias

    P.S Wie auch schon einer geschrieben hat: Die GS wird inzwischen ja nicht mehr als "Enduro" sondern als "Adventure Bike" verkauft. Ein Bisserl Adventure darf im Asphaltdschungel doch auch sein...


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues Mitglied grüßt den Rest
    Von blackmamba im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 19:53
  2. Reifen noch o.k.-und der Rest?
    Von wiedereinsteiger im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 08:38
  3. GS gegen den Rest der Welt
    Von Luzus im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 14:52
  4. 1200GS gegen den erlesenen Rest
    Von Chefe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 13:55
  5. Fritz grüßt den Rest der Welt
    Von fritz_on_tour im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 08:20