Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Restreichweite, die xte

Erstellt von Bernd Z, 05.03.2009, 11:03 Uhr · 10 Antworten · 1.661 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard Restreichweite, die xte

    #1
    Moin moin,

    habe die Tage, nachdem die Batterie abgeklemmt war, mein Möppi wieder gefahren und bin zur Tanke.

    Nach der Tank voll war, wurde mir vom BC auch nach Sekunden dieser als voll angezeigt (alle Balken vorhanden), aber jetzt spinnt meine Restreichweitenanzeige.

    Sonst nach dem tanken braucht sie so etwa ne Minute, bis sie mir die voraussichtliche Restr. anzeigt und nochmals einige Minuten, bis sie sich richtig eingependelt hat.

    Diesmal aber nicht. Die Anzeige ist von ca 200 km Restr. km für km nach oben geklettert. Nach einer dreiviertel Stunde Fahrt is sie jetzt bei knapp über 500 km angekommen (GSA).

    Wär das nach dem abklemmen jetzt nach dem ersten Tanken normal? Muß das Teil sich jetzt erst wieder neu einlesen? Oder könnte es doch sein, daß es jetzt ne Macke hat?

    Alle anderen Anzeigen des BC funktionieren normal und reagieren auch schnell auf Veränderungen.

    Vielen Dank im voraus
    Bernd

  2. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    33

    Standard

    #2
    Wird die Tankanzeige denn weniger?


    Hast du mal probiert, die einzelnen Funktionen vom Boardcomputer zu resetten , insbesondere den Durschnittsverbrauch (mit langem Druck auf die Info Tate)?

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    hatte meine anfangs auch, irgendwann ist sie dann immer schneller auf die tatsächliche rrw gekommen - weiß der Hugo warum. Also nix machen, außer mehr fahren und öfter tanken, dann lernt sie schneller

  4. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #4
    Dauert bei mir manchmal auch sehr lange nach dem Tanken, bis die volle Reichweite kalkuliert ist. Ich verstehe es nicht, mache mir darum aber keine Gedanken mehr.

    Gruß Bert

  5. Chefe Gast

    Standard

    #5
    Also bei den einfachen GSen der einfacheren Fahrer () wird die Restreichweite aus dem Durchschnittsverbrauch der letzten 50km errechnet...
    Und wenn ich grad an der Tanke war, hab' ich deutlich mehr als 5 Liter im Fass, da wird die Restreichweite gar nicht angezeigt und interessiert mich eigentlich noch nicht so arg...

    Aber wie gesagt, ich weiss das nur von meiner einfachen GS

  6. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Janemann Beitrag anzeigen
    Wird die Tankanzeige denn weniger?


    Hast du mal probiert, die einzelnen Funktionen vom Boardcomputer zu resetten , insbesondere den Durschnittsverbrauch (mit langem Druck auf die Info Tate)?
    Servus,

    ja, die Tankanzeige wird weniger. Der erste Balken ist mittlerweile nach den gefahrenen km weg.

    Ja, ich hab auch alles zuvor resettet.

    Gruß
    Bernd

  7. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    hatte meine anfangs auch, irgendwann ist sie dann immer schneller auf die tatsächliche rrw gekommen - weiß der Hugo warum. Also nix machen, außer mehr fahren und öfter tanken, dann lernt sie schneller
    Bei mir isses dann wohl umgekehrt , 45.000 km einwandfrei nach kurzer Zeit berechnet und jetzt schläft die Rrw. fast ein und quält sich km für km hoch. Ich brings im Moment immer noch mit vorherigen abklemmen der Batterie über Winter in Zusammenhang !

    @ Martin: klar haste mit Deiner Aussage recht. Nach dem Tanken ist die Anzeige (und die Schnelligkeit der Berechnung) erst mal wurscht, solang sie überhaupt arbeitet. Und bis man sie braucht, hat sie es wohl endlich geschafft , den richtigen Wert anzuzeigen.

    Danke nochmals
    Bernd

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    hab noch mal drüber nachgedacht - ehrlich gesagt schau ich nach dem Tanken gar nicht mehr drauf, erst wenn der Tageskilometerzähler die 400 überspringt schalte ich gelegentlich um. Aber ich meine mich zu erinnern, dass es auch zu beeinflussen ist: wenn man nach dem Tanken das Moped kurz anstellt um von der Säule wegzufahren und gleich wieder abstellt, stimmt beim nächsten anstellen die restreichweite - soweit ich mich erinnere

  9. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #9
    Moin Hartmut,

    auch der Gedanke war mir schon gekommen. Hab mehrfach die Kiste neu gestartet (mit Zündung ganz aus), aber keine Veränderung.
    Die Anzeige bleibt dann einfach beim letzten Wert stehen und verändert sich erst (steigt weiter), wenn ich wieder fahre.

    Vielleicht geht´s nach dem nächsten tanken ja wirklich schneller .

    Gruß
    Bernd

  10. ulixem Gast

    Standard

    #10
    Meine Anzeige war noch nie genau.
    Zeigt voll immer über 550 an, geht dann rapide runter und warnt , wenn noch 8 Liter drin waren.
    Der erste Strich geht nach dem Losfahren dann auch sofort weg.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Benzinverbrauch/ Tankanzeige/ Restreichweite
    Von berli im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 15:17
  2. Restreichweite einstellen ???
    Von Megamotoalex im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 00:49
  3. Enduro Tank: Front: Restreichweite Anzeige
    Von Grunzer im Forum HP2-Technik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.11.2008, 10:23