Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Rost am ABS Ring, welches Material?

Erstellt von Oerg, 06.12.2011, 10:54 Uhr · 20 Antworten · 3.719 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    98

    Standard Rost am ABS Ring, welches Material?

    #1
    Hey,

    mein ABS Ring am Vorderrad rostet?! Kann jemand sagen welches Material verbaut ist? Kann ich mit ner Kupferbürste den Rost entfernen oder wie macht Ihr das?

    Gruss,
    Jörg


  2. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.607

    Standard

    #2
    Ser's,

    ich hatte noch nie Rost am ABS-Sensor-Ring.

    Aber ich würd' mir einen neuen Ring kaufen.

    Dein Ring ist ja schon so rostig, dass es richtige Blasen gibt - hätte Bedenken, dass das gleich wieder rostet und ev dann die Abstände nimmer stimmen (wegen wegrosten) und dan das ABS Fehler bringt.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #3
    Hi
    Das ist Stahl. Abbauen, mit einer Stahlbürste saubermachen und Lack drauf (nicht millimeterdick!). Oder "sandstrahlen" lassen und galvanisch beschichten (Zink oder Nickel)
    Neu 100 EUR/Stck
    gerd

  4. Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    98

    Standard

    #4
    Wow, 100€. Ich bau mal aus und verzinke den Käse.

    Danke für die Info.

    Gruss,
    Jörg

  5. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #5
    Das sieht absolut heiß aus und würde bei mir tatsächlich zur Schlußfolgerung führen, daß BMW mindere Qualität verbaut. Rein interessehalber, gibt es auch eine Vorgeschichte dazu.

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    199

    Standard

    #6
    Malzeit Thomas,
    die Vorgeschichte hängt garantiert mit Salz zusammen.

    Auf dem Foto kann man an einigen Stellen noch die Salzränder sehen.

    Gruß Thorsten

  7. Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    98

    Standard

    #7
    Die Vorgeschichte. Die GS war nur auf längeren Reisen (Ostblock, Spanien etc) dabei normal bewegt mit ca 40% Geländeeinsatz allerdings bei teilweise schlechtem Wetter. Hat jetzt 18 tkm runter. Stand in der Schweiz ne Weile überdacht draussen und jetzt in beheizter Garage.

    ABS Ring ist ausgebaut. Billigstes Blech, Materialwert 1€

  8. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    199

    Standard

    #8
    Hallo Jörg,

    das hätte ich jetzt eher nicht erwartet.
    Nehme Alles zurück und behaupte das Gegenteil.

    Gruß Thorsten

  9. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    555

    Standard Material

    #9
    Hallo Zusammen,

    der Ring wird aus 1.4310 gefertigt ( Rostfreier Edelstahl) und anschließend Kugel-gestrahlt. Ich hab mal dort gearbeitet, wo sie gefertigt werden.
    Der Preis ist schon klasse, aber so ist das halt...
    Es gab ja hier auch schon einige Bericht über rostende Gepäckbrücken der ADV.

    Die Bremsscheibe sieht ja ähnlich schlecht aus. Ich hätte jetzt auf einen sehr scharfen Reiniger getippt, damit hab ich mit mal einige Teile versaut...

  10. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    555

    Standard preis...

    #10
    Wenn man ihm glauben kann:

    ABS Sensorring vorne für 1100-1150-1200

    aber trotzden viel Geld, wenn man sieht wie sie aus den Stanzautomaten fallen...


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Materialkunde formbares Material
    Von sommer00 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 22:22
  2. Material Bremsscheiben
    Von SLIX im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 07:45
  3. material / rohling seitenständer
    Von klaus S. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 21:25
  4. Krümmer Material
    Von franova im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 15:15
  5. Hinterer Kotflügel - welches Material???
    Von Widdischnit! im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 07:39