Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Rost am Hauptständer

Erstellt von gsa2008, 11.02.2011, 13:34 Uhr · 20 Antworten · 4.094 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.530

    Standard

    #11
    Das sind alles Stellen, an denen beim Fahrbetrieb Sand, kleine Steinchen und anderes zeugs dagegen geschleudert werden. Natürlich wird da das Material angegriffen und abgetragen. An euren Autos habt ihr ja auch kleine Lackschäden an der Motorhaube.

    Klar kostet die GS viel Geld, aber auch andere Hersteller rufen ähnliche Preise auf und haben die gleichen Probleme.

    Bei Ducati werden solche Mängel als "Charakter" dargestellt, in den BMW-Foren gibt es aber immer wieder Krümelzähler, denen nichts gut genug ist.

    Ich würde ja verstehen, wenn man nach Abhilfe sucht, schön ist das ja wirklich nicht. Kritik muss man auch äußern dürfen, aber immer nur blöd rumnölen hilft da auch nicht weiter, sondern nimtt anderen den Spaß.

    Ich schlage deshalb vor, wie an Autos nen großen Plastik-Radkasten um die Räder zu bauen, wie bei Autos...

  2. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #12
    Ich glaube, dass das nicht zu unterdrücken ist. Es kocht einfach immer wieder hoch, wenn man noch andere Dinge hat, die einem nicht passen (Ich nenne sie jetzt ganz bewußt nicht). Das es anderen den Spaß nimmt ist wohl richtig, sollte nicht so sein.

  3. Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    241

    Standard

    #13
    @Hansemann

    Mir geht es genauso. Da liest man sich in ein neues Thema hinein, und worum geht es? Herr Ober, ich habe da ein Haar im Tank!

    Nicht böse sein, @Zoli, ich versuche nur, es mal auszuformulieren:

    250kg, alles drin und dran, geländegängig, Technikhappen wie sonst nirgens, beliebt wie S.., Produktionsdruck ohne Ende, die einzige Marke mit einem halbwegs gesitteten Händlernetz, aber auch einer Historie, wo alle Vorteile und Macken seit 30 Jahren die Runde machen und bekannt sind...

    ... um dann doch am Ende über die ganz normalen Dinge des Motorradfahrens zu stolpern. Mann! Ich habe im Moment einen Sack Rollsplitt auf der Felge und am Riemendeckel kleben, Blätter unter dem Tank hinter der Lima, eine Million Fliegen im Ölkühler (nein! den Hamster habe ich noch nicht gesehen!?!), das Garmin hat sich vor 4 Tagen einen kompletten Reset erschüttelt (alle Urlaubsdaten futsch ), ein Ästchen habe ich gestern im Ansaugrohr entdeckt, eine tote Wespe und ein paar (lebende) Käfer im Kasten unter dem Werkzeug... Ob ich wohl wandeln kann?

    Und um noch einen Schritt weiterzugehen: Wenn man mal selber schraubt, und die vielen Stellen sieht, wo Kabel hin und her laufen, Benzinpumpe, Foliengeber, Lambdasonde, Einspritzung, ESA, ABS, Tachoeinheit, Zündung - und sich nur eine Sekunde lang die ganzen Armadas vorstellt, die da Woche für Woche, ganz unbedacht ihren Hochdruckreiniger schwingen... Ja, im Ernst, dann frage ich mich, ob nicht so manches Defektporträt, über das hier geredet wird, zu diesen vielen Kabel und Muffen gehört. Und ob nicht eine gewisse Art von Perfektionswut für genau die Schäden zuständig ist, die sie selber beanstandet?!?

    Klar, die paar Roststellen habe ich auch, sogar an den Saugrohrflanschen und an den Bremsscheibenschrauben. Ich lass es dabei, wasche selten und wenn, dann nur oberflächlich und achte ansonsten vor allem auf mechanische Gesundheit. Aber manchmal habe ich schon fast ein schlechtes Gewissen, von den vielen, vielen Dingen, die hier beschrieben werden, so rein gar nichts zu haben?

    Meiner Ansicht nach, fließt leider so manche von den 18000 Kröten in das Händlernetz zurück, eben weil es sich mit solch "abenteuerlichen" Dingen beschäftigen muss...

    LG
    Z

  4. Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    158

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Zambelli Beitrag anzeigen
    Nicht böse sein, @Zoli, ich versuche nur, es mal auszuformulieren:
    habe doch garnichts gesacht

    oder gibt es noch ein Zoli

    Nach 28 jahren auf BMW bin ich ja schon so einiges gewöhnt.
    Wenn mich das alles stören würde würde ich was anderes fahren.
    Wenn mich was nervt, dann ändere ich es und jammer nicht lange rum

    LG Zoli

  5. Registriert seit
    03.02.2005
    Beiträge
    135

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von gsa2008 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich fahre seit 2008 eine GSA(Model 2008) und habe am Hauptständer in der Querstrebe Roststellen. Mein Händler hatte diese Stelle beim letzten KD überlackiert aber der Rost kommt wieder. Auf Garantie ging da nichts.

    Habt Ihr auch diese Roststelle ?
    Wäre ein umwickeln mit Isoband eine Lösung?

    Eine weitere Sache sind die Rostflecken im Garagenfliesenboden durch den Haupt- und Seitenständer. Gut man könnte immer eine Fußmatte drunter legen. Sür den Seitenständer gibt es Aluplatten als Zubehör.

    Kennt jemand eine Lösung für den Hauptständer?

    Gruß gsa2008

    Hallo,

    mal wieder zurück zur Sache.
    Die Querstrebe neu lackieren und dann 3-M-Lackschutzfolie transparent darüber anbringen.
    Für die Auflageflächen der Ständer hilft das aber nicht .

    Gruß, Volker

  6. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von speedy1200 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mal wieder zurück zur Sache.
    Die Querstrebe neu lackieren und dann 3-M-Lackschutzfolie transparent darüber anbringen.
    Für die Auflageflächen der Ständer hilft das aber nicht .

    Gruß, Volker
    Da könnte ja ein Perserteppich in der Garage Abhilfe schaffen

    ...und hier gehts weiter zum Rost
    Schweineeimer Made by BMW

  7. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard ich habe kiene ahnung, weshalb mir ausgerechnet heute

    #17
    ein paar postings ganz besonders auffallen.


    Zitat Zitat von gsa2008 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich fahre seit 2008 eine GSA(Model 2008) und habe am Hauptständer in der Querstrebe Roststellen. Mein Händler hatte diese Stelle beim letzten KD überlackiert aber der Rost kommt wieder. Auf Garantie ging da nichts.

    Habt Ihr auch diese Roststelle ?
    Wäre ein umwickeln mit Isoband eine Lösung?

    Eine weitere Sache sind die Rostflecken im Garagenfliesenboden durch den Haupt- und Seitenständer. Gut man könnte immer eine Fußmatte drunter legen. Sür den Seitenständer gibt es Aluplatten als Zubehör.

    Kennt jemand eine Lösung für den Hauptständer?

    Gruß gsa2008
    vermutlich Ja.
    prinzipiell ist der erfolg der isolierbandwickelmethode allerdings unbedingt in direkter relation vom verbrauch des I-bandes abhängig. je mehrverbrauch, desto dauerhafter die wirkung. blöde ist nur, dass man es zur beurteilung des erfolges immer wieder derollieren und im anschluss daran erneut aufbringen muss. sinnvoller schiene mir: einfach fahren.

    die rostflecken im garagenbodenestrich lassen sich mit zementschlämme - farbton zementgrau - überdecken. hilfreich ist zuvor das einbringen eines isolierantriches eines einschlägigen baustellenzubehörherstellers.sonst schlägt der rost immer wieder durch.

    niGS für ungut...

  8. Registriert seit
    05.03.2011
    Beiträge
    92

    Blinzeln

    #18
    Es hat doch niemand gesagt das es keinen Spaß macht mit der GS die Lande zu kreuzten!!!

    Es ist halt nur mal wieder eine der vielen kleinen Auffälligkeiten die nicht sein müssten.

    Und eine Rückmeldung von den Beta Testern kann nur die Serie verbessern.

    Und über die Infos hier wissen die Forum-Besucher , das es normal an einer BMW ist!


    Bingo

  9. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    653

    Standard

    #19
    Rost am Hauptständer, sieht das überhaupt jemand beim Fahren? Wenn ich fahre dann seh ich nicht einmal den Hauptständer, und wenn ich nicht fahre seh ich es auch nicht, denn ich lieg ja nicht darunter. manche haben komische Hobby's. Man kann auch die Fliege an der Wand solange angucken bis sie einen stört.

  10. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #20
    es könnte auch sein das er rostet...weil da mal ein paar steinchen gegen fliegen

    aber ich bin bei dir....ich sehe den auch nicht,wen überhaupt hmmmmm bei der Ölkontrolle oder beim reifenwechsel


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rost
    Von Mondgott im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 18:19
  2. ROST !?
    Von RexRexter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 12:46
  3. Rost
    Von 170790 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 19:49
  4. Rost !!
    Von bmwsri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 14:52
  5. Rost am Hauptständer ADV '07
    Von topgun im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 23:33