Hallo zusammen.

Stellte gerade mal fest das sich in der Hinterachs Büchse freundlich mit Rost verheiratet hat,echt picklige Angelegenheit Dabei hat die Gummitante erst 2,5 jahre und 12000 auf der Uhr.
Ist das irgendwie wieder so ne Sammelproblem unter uns?????

Dachte Diese wäre vergütetet und eloxiert.

Dan gestern abend mal die Bremsflüssigkeit stark durch Schlauch gepresst-abs funktioniert noch ,zup da hörte ich ein Knarzen.
nach etlichen Bremsversuchen zur Ortung ( jetzt müssen neue rein)
konte ich festellen das der lenker in den Böcken knarzt.

Jetzt auch manuel ohne Bremse zu erzeugen (ziehen drücken an den Lenkerenden).

Ich hoffe mal nicht das der Alulenker sich in den Halteböcken einarbeitet-und spiel bekommt.

mein Gaszug hat ja auch schon ne Kerbe in der Mitte gerubbelt.

Bevor ich den mal was auftische würde ich gerne zu den 2 Umständen mal was von euch dazu hören.

Grüße Achim