Ergebnis 1 bis 2 von 2

Rückruf Aktionen

Erstellt von Ammok, 29.04.2008, 20:38 Uhr · 1 Antwort · 914 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    55

    Standard Rückruf Aktionen

    #1
    Hallo GS-Kollegen,

    mich würde interessieren,
    wie der Prozess der Rückrufaktionen abläuft.

    Werde ich als Käufer einer neuen Kuh direkt von BMW angeschrieben bei den Aktionen oder über den Händler der mir das Motorrad verkauft hat. (Meine 1200gs adv BJ07 habe ich in PB gekauft und den Händler gibt es nicht mehr...) daher mein Interesse.

    Gibt es eine Übersicht über Rückrufaktionen nach Bj.?

    Werde ich immer informiert was gemacht worden ist? Softwareupdate etc.?

    ammok

  2. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #2
    Unterschiedlich:

    1.) Rückrufaktion (vom KBA verordnet): Anhand der Fahrgestellnummern werden die betroffenen Fahrzeuge selektiert und es erfolgt ein Kunden anschreiben. Grundsätzlich macht das der Händler, bei dem die Fahrgestellnr. in verbindung mit Kundendaten gespeichert ist. Man wird KURZFRISTIG in die Werkstatt gebeten, das Anschreiben wird im Prinzip aus muc vorgegeben.

    2.) Technische Aktion (TA): Ist nicht vom KBA angeordnet, sonst aber gleicher Ablauf. Anschreiben beginnt meist ca. mit "Langzeit Qualitätsbeobachtungen haben ergeben, daß an Ihrem Fahrzeug... blabliblupp... machen Sie bitte einen Termin mit unserem Service. Die Reparatur dauert ca. xx Std. und ist natürlich für Sie kostenlos..."

    3.) Service Aktion (SA): Die betroffenen Fahrzeuge werden wie oben per Fahrgestellnr. selektiert. Dann wird es entweder beim nächsten planmäßigen Werkstattaufenthalt mit erledigt, oder nur wenn der Kunde etwas beanstandet, was auf das beschriebene Problem zurück zu führen ist. Oft bekommt man das als Kunde gar nicht mit.

    Grundsätzlich bekommt der alle (also zu erledigenden) Aktionen automatisch mitgeteilt, wenn er die Kuh an seine Glaskugel (Diagnose PC) hängt. Dazu gehören auch SW Updates.

    4.) Gibts noch Aktionen, die NUR bei Reklamation durchgeführt werden. Zum Beispiel die vielfältigen SW Updates zur Boardsteckdose. Wer nie die Funktionalität beanstandet hatte (weil wohl nicht gebraucht), dem wurden die SW Updates, die nur Änderungen selbiger betrafen, auch nicht automatisch aufgespielt.


 

Ähnliche Themen

  1. Rückruf ??
    Von Hans BHV im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 14:53
  2. Rückruf von BMW
    Von QGrisu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 09:05
  3. Technische Aktionen
    Von gondolf im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 12:19
  4. Winter Rabatt Aktionen ?
    Von juergen_u im Forum Bekleidung
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 19:18
  5. Rückruf....
    Von giorgio im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 10:47