Seite 10 von 51 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 510

Rückruf Rissbildung am Radflansch

Erstellt von bastl-wastl, 12.03.2015, 10:29 Uhr · 509 Antworten · 106.248 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von billy Beitrag anzeigen
    Warum sollte man einem Hersteller in seinen Aussagen nicht vertrauen, wenn er dies sogar gegenüber dem KBA offenlegen muß? Wenn ich so denken würde, könnte ich keine BMW fahren. Ich würde denen dann nicht zutrauen, daß sie sichere Moppeds bauen. Sorry, aber Deine Aussage ist Quatsch!
    Du scheinst ja mal richtig Ahnung von der Materie zu haben, was? Schon klar, der Hersteller veröffentlicht immer und ausschließlich die Wahrheit, vor der er auch nahezu 10 Jahre lang die Augen nicht verschlossen hatte. Tut mir Leid, den Quatsch schreibst Du. Bei meiner 07er war der Flansch ab Werk kaputt. Haben die da mit zu viel Drehmo angezogen?

  2. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    805

    Standard

    #92
    Ich habe nicht mehr Ahnung als alle anderen. Aber ich kann noch Aussagen vertrauen und wittere nicht überall eine falsch Aussage. Aber es ist auch egal, was Du davon hältst.

  3. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von billy Beitrag anzeigen
    Wegen solcher Selbstmacher bevorzuge ich eine Maschine, die wirklich werkstattgepflegt ist. Solche Selbstmacher sind erst der Grund, weshalb solch eine Rückrufaktion notwendig wird.

    Ich reagiere so so nicht oft, aber du schreibst absoluten Quatsch, um nicht zu schreiben völligen Müll.

    die Radflansche aus Alu wurden in Ihrer Bauzeit schon wegen massiver Probleme wegen Risse von BMW in der Produktion 3 x geändert, und keine der Abänderungen in Aluminum bei dem Platzbedarf des Bauteils hat ein Lösung gebracht. Und wenn du verstanden hättest, ist dieses Bauteil am Radflansch und an der Bremsscheibenaufnahme Rissgefährdet. Und es gibt 10.000sende R Modelle die noch die erste Bremsscheibe verbaut haben und dennoch Risse an den Aufnahmegewinde aufweisen. Also nichts Selbermacher.

    seit 10 Jahren ein konstruktives Sicherheitsproblem

  4. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    805

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    ...seit 10 Jahren ein konstruktives Sicherheitsproblem
    Und wieso kommt dann jetzt erst der Rückruf?

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Ich reagiere so so nicht oft, aber du schreibst absoluten Quatsch, um nicht zu schreiben völligen Müll.

    die Radflansche aus Alu wurden in Ihrer Bauzeit schon wegen massiver Probleme wegen Risse von BMW in der Produktion 3 x geändert, und keine der Abänderungen in Aluminum bei dem Platzbedarf des Bauteils hat ein Lösung gebracht. Und wenn du verstanden hättest, ist dieses Bauteil am Radflansch und an der Bremsscheibenaufnahme Rissgefährdet. Und es gibt 10.000sende R Modelle die noch die erste Bremsscheibe verbaut haben und dennoch Risse an den Aufnahmegewinde aufweisen. Also nichts Selbermacher.

    seit 10 Jahren ein konstruktives Sicherheitsproblem
    aber das kann doch gar nicht sein, der Hersteller sagt doch, dass das nur durch zu hohes Drehmo passieren kann. In Deutschland werden Verbraucher doch bekanntermaßen von den Herstellern immer nur mit den richtigen Informationen versorgt und niemals angelogen. Steht das nicht im Grundgesetz oder in den 10 Geboten, oder so?

  6. r-b
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    150

    Standard

    #96
    .........Ich habe nicht mehr Ahnung als alle anderen. ...........


    das glaube ich dir !



    .......aber vielleicht weniger ?



    Trotzdem schönen Sonntag

    VG
    Reinhard

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.783

    Standard

    #97
    Zitat Zitat von billy Beitrag anzeigen
    Und wieso kommt dann jetzt erst der Rückruf?
    Ja das frage mal BMW ...
    Das Bauteil ist schon lange als anfällig bekannt, nur der Hersteller dessen Aussagen du vertraust, zieht erst jetzt (vermutlich unfreiwillig) die richtige Konsequenz.

  8. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    805

    Standard

    #98
    Na, da haben sich ja ein paar Verschwöhrungstheoretiker gefunden...

  9. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #99
    Nö, nur schon unzählige Flansche im Rahmen von Inspektionen oder Hauptuntersuchungen seit 2006 auf Kosten der Eigner getauscht. Daher hatte ich auch die geänderten Bauteile in der Hand.

    ist ungefähr so wie mit den HAG s.

  10. Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat von billy
    Wegen solcher Selbstmacher bevorzuge ich eine Maschine, die wirklich werkstattgepflegt ist. Solche Selbstmacher sind erst der Grund, weshalb solch eine Rückrufaktion notwendig wird.


    das würde ja im Umkehrschluss bedeuten, dass BMW gar nicht schuld an den miserablen Radträgern ist, sondern nur die Selbermacher, die ohne Zutun vom Freundlichen ihre Räder montieren. Ich wechsle meine Räder seit über 20 Jahren selbst und traue mir zu, mit dem richtigen Drehmoment von 60 Nm anzuziehen. Ich denke, der Händler macht's auch nicht anders.

    Gruß Georg


 
Seite 10 von 51 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2005er GS mit Rissbildung am Flansch
    Von Borasco im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2014, 18:27
  2. BIKERHAUS.COM HESSEN am 02.05.04
    Von Anonymous im Forum Treffen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2004, 11:06
  3. Am Rande
    Von Gifty im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2004, 08:14
  4. Rückruf von Boxer, K und Scarver ??
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 18:00
  5. Am Aschermittwoch ist alles vorbei.....
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 23:13