Seite 18 von 51 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 510

Rückruf Rissbildung am Radflansch

Erstellt von bastl-wastl, 12.03.2015, 10:29 Uhr · 509 Antworten · 106.179 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    angst essen seele auf.
    Das dir morgen einer die Vorfahrt nimmt, ist warscheinlicher, als das der Radflansch sich bis zur Winterpause zerlegt.

  2. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    Ist schon enorm, welche Reaktion so eine kleine Meldung auslöst


    Die Sache mit den gerissenen Aufnahmen war 2009 schon ein Thema und ist ziemlich am Anfang dieses Freds verlinkt.

    Bei der Aufnahme können beide Gewindelochkreise betroffen sein (s. Bilder in alten Freds). Gedanken über die Aufnahme müssen sich nur jene Schrauber machen, die z.B. die Räder mit >>60Nm anziehen. Bei denen können sich die Kollegen bedanken, die ihre Mopeds ordentlich warten (lassen). Lt. BMW München ist für diese Fahrer das Weiterfahren zeitunkritisch sowie unkritisch. Die Briefaktion seitens BMW ist jetzt erst am Anlaufen. Betroffen sind nicht nur GSen, sondern nahezu alle R-Modelle des genannten Zeitraumes. Es soll sogar einige K-Modelle getroffen haben.

    Z.Zt. kann man die ganze Angelegenheit gelassen angehen. Zweifler und Unsichere könne ja mal das Hinterrad abschrauben und eine Sichtkontrolle durchführen, die Risse sind deutlich zu erkennen. Mache ich z.B. seit Bekanntwerden bei jedem Reifenwechsel, kein Defekt, aber leider gehört meine auch zu den betroffenen Jahrgängen und beim nächsten Service wird sie eine neue stählerne Aufnahem erhalten.

    Es ist kein Qualitätsmangel seitens BMW, sondern ein Anwendungsfehler ignoranter Möchtegernschrauber.

    Nach Eingabe der Ident-Nr. war die erste Frage des in München: "Wer montiert an Ihrem Motorrad die Räder???"

    Da kann man sich ja mal Gedanken drüber machen

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen

    Nach Eingabe der Ident-Nr. war die erste Frage des in München: "Wer montiert an Ihrem Motorrad die Räder???"

    Da kann man sich ja mal Gedanken drüber machen
    da sind wir doch wieder am Anfang, denn das stimmt einfach nicht, würde ich an BMW Stelle aber auch sagen. Die Dinger sind Murks und gehen auch ohne Überbeanspruchung in die Fritten

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Alle Fahrer, die Ihre Räder nicht fachgerecht beim montieren lassen, sind Schuld an diesem riesengroßen Rückruf

  5. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    also ich hab heute mal hier in AT nachgefragt und sie wissen zwar vom rückruf aber offiziel gibts noch nix.
    außerdem wird man nicht von BMW verständigt sondern von der zuständigen behörde(was ja auch sinn macht da das die einzigen sind die wirklich wissen welches fahrzeug auf wen zugelassen ist).

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    sondern von der zuständigen behörde(was ja auch sinn macht da das die einzigen sind die wirklich wissen welches fahrzeug auf wen zugelassen ist).
    wobei ich mich schon frage, was die so wissen. Ich habe seit ich BMW fahre schon einige Briefe vom KBA wegen Rückrufen bekommen und darin wird immer gefragt, ob man noch der aktuelle Besitzer ist. Eigentlich sollten die doch zeitgleich eine Ummeldung erfahren, oder?

  7. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    wobei ich mich schon frage, was die so wissen. Ich habe seit ich BMW fahre schon einige Briefe vom KBA wegen Rückrufen bekommen und darin wird immer gefragt, ob man noch der aktuelle Besitzer ist. Eigentlich sollten die doch zeitgleich eine Ummeldung erfahren, oder?
    kann ja auch sein das wenn du die fuhre abmeldest du sie einfach nur in der garage vergammeln läßt...oder sie geschrottet hast...muß ja nicht zwangsläufig ein weiterverkauf sein

  8. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Alle Fahrer, die Ihre Räder nicht fachgerecht beim montieren lassen, sind Schuld an diesem riesengroßen Rückruf
    Zörnie, Contenance, allmählich nimmt das TA-Riderische Züge an..

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Zörnie, Contenance, allmählich nimmt das TA-Riderische Züge an..
    Ich habe nur BMWs Aussagen interpretiert.

  10. Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    55

    Standard

    Am besten bei bei BMW-Disneyland anrufen und einen B. von Münchhausen verlangen. Der wird dem Einen oder Anderen erklären, dass der mehrfach genannte EINE Defekt wohl stark übertrieben sein soll und der neue Stahlflansch eher als Upgrade (ungefederte Massen) angesehen werden sollte.

    Spass bei Seite! Einfach mal "flange bmw 1200" googeln (Bilder).

    Grüsse


 
Seite 18 von 51 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2005er GS mit Rissbildung am Flansch
    Von Borasco im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2014, 18:27
  2. BIKERHAUS.COM HESSEN am 02.05.04
    Von Anonymous im Forum Treffen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2004, 11:06
  3. Am Rande
    Von Gifty im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2004, 08:14
  4. Rückruf von Boxer, K und Scarver ??
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 18:00
  5. Am Aschermittwoch ist alles vorbei.....
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 23:13