Seite 25 von 51 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 510

Rückruf Rissbildung am Radflansch

Erstellt von bastl-wastl, 12.03.2015, 10:29 Uhr · 509 Antworten · 106.219 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.046

    Standard

    Ich bringe meine morgen Abend zur Rückrufaktion.
    GS-LC hab ich als Leihmopped abgelehnt, bin mal gespannt wie sich die R1200R LC schlägt...

  2. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    alles eine preisfrage ...
    Immerwieder witzige OT-Kommentare... Super!

  3. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    353

    Standard

    gestern wurde bei meiner MM von motorrad leebmann/passau alles gerichtet:

    flansch und bezinpumpe (war bei mir noch offen). 1,5 h und alles war erledigt! völlig problemlos.

  4. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    353

    Standard

    Zitat Zitat von progetto Beitrag anzeigen
    Hallo, nachdem ich mir das Auf und Ab auf den letzten 24 Seiten durchgelesen habe melde ich mich jetzt auch mal zu Wort. Ja, ich wechsele meine Räder selbst und ziehe dann immer mit 60 NM an. Ich habe aber meine GS im letzten Jahr erst gebraucht gekauft. Ich habe im letzten November festgestellt, daß alle 5 Radbolzenaufnahmen und alle 5 Bremsscheibenaufnahmen komplett durchgerissen waren. Ich habe mich an BMW gewandt, den Schaden mitgeteilt und von BMW erfahren, man könne sich erst mit dem Problem befassen, wenn ich mein Serviceheft vorlegen könne. Das Teil habe ich nicht, da dieses bei einer Scheidung (aus der der VorVorbesitzer die BMW herausgemogelt hatte) verloren ging. Das ließ BMW aber nicht gelten. Kein Servieheft, keine weitere Bearbeitung. Auch verlangte man bei BMW, zuerst müsse ich alle ausstehenden Inspektionen bei BMW nachholen lassen, damit man anhand der dortigen "Akten"? nachvollziehen könne ob es eine Rückrufaktion gegeben habe. Da ich BMW dann mitteilen mußte, das Serviceheft nicht mehr auftreiben zu können, lehnte man eine weitere Bearbeitung ab. Meine Frau gab mir klipp und klar zu verstehen, daß sie Angst habe sich auf das Motorrad zu setzen, solange der Flansch defekt ist. Da ich mir das Motorrad aber gekauft hatte um mit meiner Frau zu fahren, ließ ich den Flansch im Januar hier im Forum vom Bonner wechseln. Saubere, megaschnelle Arbeit. Jetzt ist der Stahlflansch montiert. Ich habe BMW nach der Meldung in der MOTORRAD mal angeschrieben, ich denke aber nicht, daß ich eine Antwort bekomme. Ich denke Pech gehabt. Zur Begründung von BMW möchte ich nur sagen; ich glaube nicht an diese Begründung, da bei mir auch alle Schrauben der Bremsscheibe gebrochen waren und immer noch die erste Bremsscheibe montiert ist. Das konnte ich nachvollziehen. Natürlich kann ich für meine Vorbesitzer nicht nachvollziehen ob dort immer mit 60 NM angezogen wurde.

    Gruss Jürgen
    ... das ist seitens bmw dummes geschätz. die hatten nur keine lust sich darum zu kümmern. ALLES was an deinem motorrad über einen
    bmw händler gemacht wurde, ist in der datenbank gespeichert und abrufbar!

    dass der eine oder andere sein serviceheft nicht mehr hat soll vorkommen. wenn das der fall war, haben wir für den kunden eine neues
    bestellt und die inspektionen, etc. nachgetragen. von vorteil ist dabei natürlich immer wenn man weiss, welche händler das moped 'in der hand' hatten ...

  5. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.046

    Standard

    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    gestern wurde bei meiner MM von motorrad leebmann/passau alles gerichtet:

    flansch und bezinpumpe (war bei mir noch offen). 1,5 h und alles war erledigt! völlig problemlos.
    Ausgezeichnet, bei mir steht das gleiche an. Hoffentlich bekommt eine BMW Werksniederlassung das genau so gut hin, wie Leebmann.

  6. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    Zitat Zitat von progetto Beitrag anzeigen
    Hallo, nachdem ich mir das Auf und Ab auf den letzten 24 Seiten durchgelesen habe melde ich mich jetzt auch mal zu Wort. Ja, ich wechsele meine Räder selbst und ziehe dann immer mit 60 NM an. Ich habe aber meine GS im letzten Jahr erst gebraucht gekauft. Ich habe im letzten November festgestellt, daß alle 5 Radbolzenaufnahmen und alle 5 Bremsscheibenaufnahmen komplett durchgerissen waren. Ich habe mich an BMW gewandt, den Schaden mitgeteilt .......

    Zur Begründung von BMW möchte ich nur sagen; ich glaube nicht an diese Begründung, da bei mir auch alle Schrauben der Bremsscheibe gebrochen waren und immer noch die erste Bremsscheibe montiert ist. Das konnte ich nachvollziehen. .....

    Gruss Jürgen
    Auch da für findet sich bei BMW bestimmt eine völlig logische und nachvollziehbare Bergündung, es braucht nur die richtige Arbeitsgruppe aus den theoretischen Ings. und gut gekleideten PRs dafür.

    Frau zu schwer

    immer falsch gebremst

    völlig ungeeignete Reifen die die Bremsleistung zu stark übertragen haben





    PS:
    Im Boxercup trat dieses Problem der Risse an den Bremsscheibenaufnahmen schon im ersten Jahr, (2006) auf. Selten hat ein Radflansch (inkl. den ersten HAGs, Kippspiel) mehr wie drei - fünf Rennen gehalten.

  7. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    Zitat Zitat von progetto Beitrag anzeigen
    Zur Begründung von BMW möchte ich nur sagen; ich glaube nicht an diese Begründung, da bei mir auch alle Schrauben der Bremsscheibe gebrochen waren und immer noch die erste Bremsscheibe montiert ist. Das konnte ich nachvollziehen. Natürlich kann ich für meine Vorbesitzer nicht nachvollziehen ob dort immer mit 60 NM angezogen wurde.

    Gruss Jürgen
    Da weder Du noch wir die Historie Deiner Maschine kennen, ist es nur schwer zu erklären, was die genauen Ursachen für den Schaden gewesen sind. Je nach Sichtweise ist daran entweder die Qualität von BMW oder die des Vorbesitzers dran schuld.

    Eines ist allerdings sicher: bezüglich der BMW-Qualität scheint es wohl unterschiedliche Qualitäten zu geben. Wir haben wohl Glück gehabt eine gute Qualität erwischt zu haben. Da ist nichts gerissen oder gebrochen. Bei zwei Maschinen nicht. Und auch sonst stimmt die Qualität.

    Gruß Jupp

  8. Registriert seit
    05.05.2014
    Beiträge
    241

    Standard

    Wenn das Motorrad zum Service beim einem BMW Händler/Werkstatt war .

    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    ... das ist seitens bmw dummes geschätz. die hatten nur keine lust sich darum zu kümmern. ALLES was an deinem motorrad über einen
    bmw händler gemacht wurde, ist in der datenbank gespeichert und abrufbar!

    dass der eine oder andere sein serviceheft nicht mehr hat soll vorkommen. wenn das der fall war, haben wir für den kunden eine neues
    bestellt und die inspektionen, etc. nachgetragen. von vorteil ist dabei natürlich immer wenn man weiss, welche händler das moped 'in der hand' hatten ...

  9. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    meine MM bekommt gewechselt )-:

    meine GSen (2.11 und 9.11) brauchen nicht (-:

  10. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    hi
    so der stahlflansch ist dran , hab mir den alten zeigen lassen der hatte null koma nix war einwandfrei .
    leider durfte ich die lc nicht behalten wäre ja auch zu schön gewesen
    na wenigsten hab ich nun ein ziel und spare auf den wasserboxer ( hab nur die befürchtung wenn ich das geld habe gibts die nimmer
    *lol* )

    lg andreas


 
Seite 25 von 51 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2005er GS mit Rissbildung am Flansch
    Von Borasco im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2014, 18:27
  2. BIKERHAUS.COM HESSEN am 02.05.04
    Von Anonymous im Forum Treffen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2004, 11:06
  3. Am Rande
    Von Gifty im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2004, 08:14
  4. Rückruf von Boxer, K und Scarver ??
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 18:00
  5. Am Aschermittwoch ist alles vorbei.....
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 23:13