Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Salz ein wirklicher Feind für Lack und Metall???

Erstellt von Eddilife, 25.01.2009, 09:45 Uhr · 20 Antworten · 4.849 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    Sers Hartmut!
    Hast Du mal nachgeschaut, ob Du event. auch diese "nette" Schwämmchen unter der Riehmenabdeckung hast? Einige HPs hatten dies, mit selbem Ergebnis.
    ist nicht mein Mopped (zum Glück) aber BMW zieht sich aus dem Kullanzantrag mit dem Hinweis auf Salzfraß zurück.

    Übrigens glaube ich nicht an das Schwämmchen. Bei ordentlicher Beschichtung macht das imho wenig. Ich denke der zu kurze vordere Kotflügel sorgt dafür, dass der Stirndeckel genau im Strahl des Vorderrades liegt und Sand, Steine, Schotter auf Dauer die ohnehin minderwertige Beschichtung durchlöchern. Erst dann kann die Korrosion ihr schändliches Werk verrichten.

  2. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #12
    Hi,

    ich fahre GS seit ca. 5Jahren ganzjährig und täglich und habe noch nicht einen Rostfleck entdecken können. Dabei habe ich auch keine Zeit die GS täglich nach der Fahrt 'mit lauwarmen Wasser' abzuspülen - ich warte meistens auf den nächsten Regen und gewaschen wird 2-3 mal im Jahr. Die aggresiven Reinigungsmittel sind wahrscheinlich schlimmer als das Salz

    Generell höre ich auch immer solche Sprüche wie 'pass auf wegens dem Salz', sogar vor meiner Reise nach Schottland kam vom Händler der Spruch 'spüle immer mal mit Wasser ab, die Luft ist dort sehr Salzhaltig' - Hallo ?!.. sowas muss ein Motorrad abkönnen, wie es auch alle Autos tun. Solche Bilder wie vor im Thread sind Materialfehler oder durch vorigem Steinschlag entstanden.

    Grüße
    Michael

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Eddilife Beitrag anzeigen
    Hat jemand wirklich schlechte Erfahrung in dieser Richtung gemacht?
    An meiner Yamaha hab ich das thema mal nicht so ernst genommen... seitdem sind seit einigen Jahren die Gabelstandrohre von oben bis unten mit weißen Punkten übersät. Egal welches Mittel ich versucht habe, ich bekomme es nicht weg. Seitdem ist für mich aus Pflegegründen für mich der Weg zum Dampfstrahler nach jeder Salztour mittlerweile Pflicht geworden, um wenigstens das Gröbste runter zu bekommen.

    Imho hat das auch nichts mit "jeden Tag fahren" oder nicht zu tun. Wir Menschen leben auch jeden Tag, die einen sind zottelig, die anderen gepflegt.

  4. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    An meiner Yamaha hab ich das thema mal nicht so ernst genommen... ..zum Dampfstrahler nach jeder Salztour mittlerweile Pflicht geworden....
    Jo, wir sind aber hier im BMW Forum

    und jeden Tag Dampfstrahlen ??

    Grüße Michael

  5. Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    44

    Standard

    #15
    Ja Michael da hast du recht,
    Dampfstrahler bzw. Kärcher sind Gift für das Motorrad.
    Handwäsche und sanfter Sprühstrahl beim waschen ist oK.

    Ich werde also bei nächster Gelegenheit trotz Salzstaub los und dann abspülen.
    Denke auch das man bei regelmäßiger Pflege keine Schäden von Salz zu erwarten hat.

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Eddilife Beitrag anzeigen
    Will die Gelbe morgen endlich wieder ausführen.

    ...
    Hallo Eddilife,

    wie bereits gesagt, jeder hat so seine eigene Meinung dazu! Wäre auch schade wenn es anders wäre.

    Um nochmal auf den Anfang zurückzukommen, hast Du die Gelbe den jetzt ausgeführt. Wenn ja, dann hoffe ich Du hattest viel Spaß dabei.

    Gruß
    Thomas

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von micha Beitrag anzeigen
    Jo, wir sind aber hier im BMW Forum

    und jeden Tag Dampfstrahlen ??
    Ups, danke für den Hinweis... BMW Forum? Und ich dachte schon Metalle und deren Oberflächen wären auch an einer BMW durch Salz angreifbar.

    Wenn Du nicht so faul bist wie ich und zudem mehr Platz hast, kannst Du auch nen Eimer Wasser nehmen... leider hat man in Großstädten häufig nur die Wahl an einem Waschplatz zu waschen.

    Zitat Zitat von Eddilife Beitrag anzeigen
    Dampfstrahler bzw. Kärcher sind Gift für das Motorrad.
    Handwäsche und sanfter Sprühstrahl beim waschen ist oK.
    Warum ein Hochdruckreiniger "Gift" für Motorräder sein soll, muss sich mir hoffentlich nicht erschließen. Man kann aus den meisten Hochdruckreinigern auch nicht nur mit Volldampf schießen.

  8. Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    44

    Standard

    #18
    Nee Tom Tom,
    Ausritt mußte ich gestern vierrädrig machen und leider die Kuh vertrösten.
    Heute morgen kommt hier auch noch Regen-Eisregen runter.
    Mal sehen wie es Feierabend aussieht.

  9. Chefe Gast

    Standard

    #19
    Der Deckel an meiner Karre sah genau so aus, wie der auf Baumbarts Bild. Inzwischen ist fast der ganze Lack ab und es sieht schon fast so aus, als wenn's so gehört...
    Abgesehen davon ist die Karre ohne Lack ja leichter, desderwegen schneller und überhaupt und sowieso hab' ich Euch Tunigfreaks da wohl was voraus

  10. Registriert seit
    07.12.2006
    Beiträge
    665

    Standard

    #20
    Stirndeckel sah bei mir genauso aus, wurde af Garantie gewechselt, wenn der nächste durch ist bleibts so, nicht hübsch, aber der Funktion auch nicht abträglich.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Salz auf dem Motorrad
    Von ingo333 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 18:54
  2. Salz
    Von Moni70 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 19:42
  3. Salz & Leder (Atlantis III)
    Von Adventure-Doc im Forum Bekleidung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 12:04
  4. Tankseitenteile aus Metall für die ADV?
    Von Drachenstein im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 10:49
  5. CAN-Bus: der natürliche Feind des GS-Fahrers?
    Von qmichl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.09.2006, 15:15