Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Schalten ohne zu Kuppeln

Erstellt von Ninja-Tinu, 03.05.2008, 09:50 Uhr · 17 Antworten · 4.221 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    39

    Standard Schalten ohne zu Kuppeln

    #1
    Ich habe ja neben der GS noch eine meine heissgeliebte 24-jährige GPZ900R, welche ich mit der Hilfe der Jungs von 900r.de auf Vordermann gebracht habe. Bei Kawasaki ist es gemäss einem Kawasaki- so, dass die Ninja-Modelle (und die anderen schnellen Strassenmodelle) die Getriebe dafür ausgelegt bekommen haben, dass man sie ohne Kuppeln schalten kann. Die neueren Getriebe hoch und runter und bereits mein 24-jähriges Ninja-Ur-Getriebe ist immerhin schon ohne Kuppeln hochschaltbar.

    Hat hier jemand negative Erfahrungen gemacht mit der 12er-GS, betreffend Schalten ohne Kuppeln?

    Ich hatte vorhin zwei Gespräche mit zwei verschiedenen BMW-. Sie sagten mir, dass dies natürlich nirgends in einer Bedienungsanleitung stehe, dass man auch ohne Kuppeln schalten kann. Jedoch sei das Getriebe so aufgebaut, dass dies auch geschaltet werden kann ohne zu kuppeln. Der Grund warum dies so nirgends steht ist natürlich die Blödheit vieler Menschen, die nicht wissen wie man richtig schaltet (Zitat eines Mechanikers). Bei der '08er GS ist eine Schaltkinematik (???, weiss nicht ob ich es so richtig verstanden habe) eingebaut, die beim Schalten ohne Kuppeln die Zündung unterbricht, sodass nicht bei Vollgas geschaltet werden kann - was eben sehr blöde wäre. Solche Einbauten lassen auch den logischen Schluss zu, dass man - vorausgesetzt man weiss wie - ohne Kuppeln Schalten kann. Gemäss den Mechanikern hoch und runter, wobei das Manöver Runterschalten ohne Getriebe - für mich zumindest - nach wie vor schwierig ist, weshalb ich mich aufs hochschalten ohne zu kuppeln konzentriere. Bei mir kommt diese Schaltmethode ja auch nur beim sehr schnellen Beschleunigen zum Zug.

    Aber im Vergleich zu einem alten Willys Armee-Jeep (wie wir solche in der schweizer Armee noch zu hauf hatten) ist es bei meiner Kawa wie bei der GS ein Kinderspiel zu schalten. Beim Jeep... herrje, war ich jeweils froh, wenn ich das Teil in Bewegung brachte. Naja... damals war ich noch jung, fast halb so jung wie heute.

  2. Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    296

    Standard

    #2
    ab und zu schalte ich auch ohne kuppeln hoch, wie in "die obere hälfte des motorrads beschrieben".
    aber ich habe das gefühl, dass es bei meiner honda vorher etwas besser ging...weiß nicht ob das an mir liegt.

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #3
    ich finds bei der GS und der MM völlig problemlos

  4. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #4
    Ich habe damals extra für viel Geld die Sonderausstattung "Kupplungshebel" mitbestellt und nutze diesen auch

  5. Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    309

    Standard

    #5
    Ich weis nicht ganz wo das Problem ist, aber ich habe bisher alle meine Mopeds, (F650, K1100, Transalp, R1150gs und R1200GS) regelmäßig und oft ohne Kupplung geschaltet. Man muß nur den Kraftfluß (Gasgriff) in dem Augenblick zurücknehmen in dem man schaltet, dann springt der Gang von selber rein. Ist alles reine Übungs und Gefühlssache.

    Also mal probieren, klappt ganz einfach.

    Gruß

  6. Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    398

    Standard

    #6
    Bei meiner GSX R 1000 ist das so das sobald man den Schalthebel nur leicht berührt ein Elektronisches Signal die Einspritzung für ein paar Millisekunden unterbricht und der gang ohne Kupplung reinrutscht, egal ob hoch oder runter geschaltet wird.
    Die GS schalt ich schon mit Kupplung ist ja keine Rennmaschine

    Gruß Michi

  7. Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    39

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von manghen Beitrag anzeigen
    Ich weis nicht ganz wo das Problem ist, aber ich habe bisher alle meine Mopeds, (F650, K1100, Transalp, R1150gs und R1200GS) regelmäßig und oft ohne Kupplung geschaltet. Man muß nur den Kraftfluß (Gasgriff) in dem Augenblick zurücknehmen in dem man schaltet, dann springt der Gang von selber rein. Ist alles reine Übungs und Gefühlssache.

    Also mal probieren, klappt ganz einfach.

    Gruß
    Okay, habs begriffen, BMW-Fahrer sind wie alle anderen Moppedfahrer auch. Es gibt wie überall, nur immer auch solche, die nichts machen, dass nicht auch irgendwo geschrieben steht. Bin aber nun froh, dass das BMW-Getriebe mit einem 24-jährigen Kawasaki-Getriebe übereinstimmt und man beide ohne zu Kuppeln hochschalten kann.


    Zitat Zitat von Wümmy Beitrag anzeigen
    Bei meiner GSX R 1000 ist das so das sobald man den Schalthebel nur leicht berührt ein Elektronisches Signal die Einspritzung für ein paar Millisekunden unterbricht und der gang ohne Kupplung reinrutscht, egal ob hoch oder runter geschaltet wird.
    Die GS schalt ich schon mit Kupplung ist ja keine Rennmaschine

    Gruß Michi
    Yepp, genau dieses Hilfmittelchen findet man auch bei der 2008er-GS, ich weiss jedoch nicht, ob als Option oder von Haus aus. Ich bezeichne alles, was unter 4 Sekunden von 0-100 brauch als Rennmaschine

  8. Registriert seit
    24.02.2006
    Beiträge
    538

    Standard

    #8
    Hoch- und Runterschalten geht beides ohne Probleme!
    Ich achte dabei nur das die Drehzahl nicht unter 4000 1/min beim Schaltvorgang steht!

    Chris13

  9. RAINI Gast

    Standard

    #9
    Bitte kuppppppppeln Jungens
    Wieso nicht? Fürmich stellt sich die Frage nicht

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #10
    Hi
    Zumindest ist mir nicht bekannt, dass irgend eine Mimik dran ist welche die Zündung unterbricht (o.Ä.)
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schalten ohne Kupplung
    Von Simpel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 19:01
  2. Schalten ohne kuppeln, was sagt das Getriebe?
    Von BMWDaniel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 10:40
  3. Schalten ohne Kupplung ?
    Von GS-Frank im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 13:48
  4. Schalten ohne Kuppeln
    Von mastel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 21:37
  5. Schalten ohne Kupplung
    Von divingbrothers im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 00:36