Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Schalten ohne zu Kuppeln

Erstellt von Ninja-Tinu, 03.05.2008, 09:50 Uhr · 17 Antworten · 4.224 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    223

    Standard

    #11
    ich frage mich nur, warum es dann eine Kupplung gibt? Könner sind wir doch fast alle und wegen der paar Ignoranten müßte man doch nicht soviel Aufwand treiben.

    Gruß Carlo

  2. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Idee

    #12
    ignoranz hin- oder her....
    zum anfahren und anhalten wird das hebelchen gezogen, für den rest kann ich drauf verzichten, war schon immer so- und wird sich auch nicht mehr ändern !

  3. Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    398

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Zumindest ist mir nicht bekannt, dass irgend eine Mimik dran ist welche die Zündung unterbricht (o.Ä.)
    gerd

    Hallo Gerd

    Die Mimik ist an meiner GSX R1000 dran, und beim anhalten und losfahren muss man auf jeden fall Kuppeln sonst kracht es

    Gruß Michi

  4. Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    110

    Standard Schalten

    #14
    Moin,

    da bin ich mal platt! Selbst wenn es so wäre, dass der Kraftstofffluss beim schalten ohne kuppeln unterbrochen wird, ist der Kraftschluss (drehender Motor-Getriebe-Achsantrieb-Hinterrad) ohne zu kuppeln vorhanden. Lediglich bei Gas zu wäre die Schubabschaltung aktiv und der Kraftstofffluss unterbrochen. Das Fazit kann nur sein, dass die Getriebemechanik mehr belastet wird und schneller verschleißt. Klar funktioniert das so beschrieben schalten eine Zeit lang, aber es ist halt schneller "Ende im Gelände"! Nur beim auskuppeln ist der Kraftschluss (Motor-Getriebe) unterbrochen und die verschiedenen Drehzahlen der betätigten Bauteile des Getriebes können sich nahezu verschleißfrei oder verschleißarm angleichen.

    Aber die Werkstätten wollen auch leben und freuen sich auf die anstehenden Arbeiten im Schaltkassten....

    Schöne Grüße an eure Schaltmechanik
    Hotzenplotz

  5. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    484

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von hotzenplotz Beitrag anzeigen
    Aber die Werkstätten wollen auch leben und freuen sich auf die anstehenden Arbeiten im Schaltkassten....

    Vielleicht hat mir deshalb mein Mechanikus diesen Rat gegeben "zumindest Hochschalten geht ohne Kupplung, nur etwas vom Gas weg (wegen dem Kraftschluss) und dann hoch damit" als ich ihn nach dem besonderen "Schaltvorgang" lt. Rep.-Buch gefragt habe: Hebel solange gedrückt halten, bis die Kupplung wieder ganz reingerückt ist (d.h. also, der Hebel wieder losgelassen ist) ??

    BTW, gehen tut es schon, wenn nicht gerade im Drehzahlmaximum hochgezogen wird, d.h. beim gemütlich Dahinflanieren ...

  6. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #16
    Moin,

    schalten ohne zu kuppeln lernt man in jedem besseren Endurotraining. Im Gelände macht es dem Getriebe gar nichts, auf Asphalt muß man es halt üben.
    Als ich vor ca 2 Jahren mal eine KTM 950 Adventure probefahren wollte, wurde ich vom Händler sogar explizit aufgefordert, die Kupplung möglichst wenig zu benutzen, wenn ich es denn könnte.

    Ciao
    Ondolf

    PS: ... aber ich habe auch ein Schaffell auf der Bank

  7. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von RichardO Beitrag anzeigen
    Moin...KTM 950 Adventure probefahren wollte, wurde ich vom Händler sogar explizit aufgefordert, die Kupplung möglichst wenig zu benutzen...
    ach so, das bedeutet KTM: Kupplung Tunlichst Meiden..


  8. Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    398

    Standard

    #18
    Stimmt in mein Handbuch von meiner 620 KTM steht das mit dem Schalten sogar drinn also das mit dem nicht kuppeln.

    Aber ganz ehrlich gesagt,ich habe bei meiner GS das mal ohne Kuppeln getestet und es für absolut unschön gefunden bei meiner GSX R geht das wie von selbst aber bei der dicken muss man das wirklich zeitlich genau abstimmen so mit Gasweg und Gang rein treten so richtig von allein geht das nicht. Werde das auch nicht weiter testen solang BMW da kein Autoshift oder ähnliches verbaut wie man das von den Supersportlern kennt.

    Gruß der der bei der dicken die Kupplung benutzt und nur beim Reiskocher die Gänge reintritt.

    Irgendwie passt das auch nicht zur GS ist eben keine Rennmaschine sondern ein schicker Tourer , mit dem Rolce Royce fährt man ja auch keine Rennen


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Schalten ohne Kupplung
    Von Simpel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 19:01
  2. Schalten ohne kuppeln, was sagt das Getriebe?
    Von BMWDaniel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 10:40
  3. Schalten ohne Kupplung ?
    Von GS-Frank im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 13:48
  4. Schalten ohne Kuppeln
    Von mastel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 21:37
  5. Schalten ohne Kupplung
    Von divingbrothers im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 00:36