Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Scheckheft lückenhaft

Erstellt von Strubbi, 06.04.2011, 12:59 Uhr · 20 Antworten · 3.382 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Ein gut von einer Privatperson gut gewartetes Fahrzeug ist mir lieber als eines das nur "Stempel" hat. Logisch, dass ich dem "selbstschraubenden" Verkäufer etwas näher auf den Zahn fühlen würde.
    Moin, ich warte meine Q, mit Hilfe des besten Schraubers der Welt, selbst. Da kommt schon lange kein Stempel ins Serviceheft. Ich verkauf meine Q an den jenigen, der sich mit mir unterhält, und ich werde auch intensiven Fragen standhalten
    Das hat sicher mehr Qualität, als der anonyme Stempel- für mich jedenfalls
    Viele Grüße, Grafenwalder

    (Zusatz- ich will aber längerfeistig nicht verkaufen!)

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #12
    für 400 Hühner mehr habe ich vergangenen Herbst meine 07er mit 39000 km und einem Jahr Anschlussgarantie verkauft. Inkl. neuen Reifen, neuen Bremsbelägen und lückenlosem Serviceheft

  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #13
    also ich habe meine 2005er Q gerade verkauft; komplett Scheckheftgepflegt, ohne Lücken, für den Marktüblichen (mobile.de) und "nur" 51500km, für erheblich weniger als 8k€

    also mir wär das zu teuer. Auch wenns ein Händler ist und eine Garantie existiert!

  4. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #14
    Verkauf und Kauf an und von Privatpersonen ist doch eine komplett andere Schiene als Kauf/Verkauf beim Händler..

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von micha Beitrag anzeigen
    Verkauf und Kauf an und von Privatpersonen ist doch eine komplett andere Schiene als Kauf/Verkauf beim Händler..
    Trotzdem ist der Preisvergleich gestattet, oder?

    Natürlich muß man einen Aufschlag beim Händler kalkulieren, aber sicherlich nicht soviel.

    Für die Maschine kann man sich ja in der Schwackeliste den Händler EK ansehen und weiss dann, daß er locker 2 k€ aufschlägt.... und das für ne Garantie?

    kommt mir zuviel vor.

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #16
    bei meiner war -exakt wie beim Händler- eine einjährige Garantie dabei. Natürlich kann man das vergleichen. Nee, kann man nicht, das Angebot des Händlers hier ist einfach lausig. Zu teuer und zu unseriös und ohne jedes Engagement

  7. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Trotzdem ist der Preisvergleich gestattet, oder?
    Natürlich muß man einen Aufschlag beim Händler kalkulieren, aber sicherlich nicht soviel.
    .. daß er locker 2 k€ aufschlägt....kommt mir zuviel vor.
    Natürlich ist das gestattet ..

    2000€ Aufpreis ist wohl leider normal..

    Die Kaufen das Moped für -2000€ an und Verkaufen es für +2000€
    ( gegenüber Liste ). So verdient man schön doppelt Geld... Tragen muss er davon das Risiko, die Versicherung, 'seinen' Lohn und das Gehalt der Manager..

    Ich schrieb ja schon, dass das Angebot für mich nur ok wäre, wenn der Händler 2000€ runter geht.. sonst gibt es ausreichend besseres.

    Gruß
    Micha

  8. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    103

    Standard

    #18
    Ich kann nur etwas zu Preis etwas sagen. Ich finde ihn bei Dir irgendwie zu hoch, denn ich habe für meine Maschine:

    Beim Händler gekauft:

    R 1200 GS, 5.2005, 65000 km (durch Zylinderkopfschaden bei 34000 km neuer vollständiger Motorblock - Nachweis durch den örtlichen BMW - Vertragshändler), alle Koffer, beheizbare Griffe, Griffprojektoren, orginal Tankrucksack, neue Gelbatterie, 2 jährige Händlergarantie, alle Scheckhefteinträge. ==> 7200,00€ bezahlt.

    Ich gehe davon aus, dass ich nicht zuviel bezahlt habe.

    Dir alles Gute,

    Jochen

    PS: Mein Angebot an Deinen Händler wären 6200 - 6400€

  9. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    #19
    Naja,
    es ist Frühling und saisonell bedingt haben wir wohl jetzt die höchsten Preise. Weitersuchen kostet auch Geld. Meine Kupplung war kurz bei 38tkm schon hinüber. Die Schrauber mit denen ich gesprochen habe fanden da nichts ungewöhnliches dran. Da könnte also die Kupplung bald schon wieder kommen ;-)
    Stempel im Scheckheft oder nicht wäre mir egal, aber eine mit BKV käme mir nicht ins Haus.
    Grüsse
    Thomas

  10. Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    6

    Standard

    #20
    Hallo Gemeinde!
    Wie versprochen meine Rückmeldung nach der Probefahrt. Also 1. Motorrad o.k. 2. BKV nicht meins!
    Der hat dann nach der Probefahrt noch ein bischen nachgelegt. Er wollte 8600 Euronen für ne Moppe Baujahr 2004 mit ca. 65000 km und lückenhaftem Scheckheft (allerdings mit neuen Reifen, Durchsicht und Anschlußgarantie)! Er habe die Q selbst für 7500 angekauft und könne deswegen beim Preis nichts machen.
    Na mal schaun ob er die zu diesen Konditionen loskriegt , bei mir sicher nicht!!

    MfG Matthias


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. lückenloses Scheckheft
    Von Matjuli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 10:04
  2. Biete Sonstiges Verkaufe R 850 R '03 81T km, Scheckheft
    Von RomanFranziskus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 11:58
  3. R 1150 GS, 13700 km, Scheckheft
    Von TigerGS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 20:10
  4. R 1150 GS ( lückenloses BMW Scheckheft)
    Von onlinebiker im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 22:11