Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Scheinwerfer (Fernlicht) einstellen

Erstellt von Jacks1200er, 11.05.2008, 13:48 Uhr · 10 Antworten · 5.216 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    13

    Reden Scheinwerfer (Fernlicht) einstellen

    #1
    Hallo Leute,

    schönen Muttertag. Weiß jemand wie man bei der 1200er GS den
    Scheinwerfer für das Fernlicht einstellt ? Mein Fernlicht strahlt in Richtung Mond

    freundliche Grüße

    Jack

  2. Chefe Gast

    Standard

    #2
    An der (von innen gesehen) rechten Seite hat's eine Stellschraube für die seitliche und in dem Umstellhebel beladen/unbeladen hat's eine Schraube für die Höheneinstellung. Achte bei der Höheneinstellung darauf, dass der Kipphebel auf unbeladen (waagerechte Stellung) steht.

  3. Registriert seit
    06.11.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    #3
    vielen Dank.

  4. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    422

    Standard

    #4
    geht mir genauso, meine strahlt in der oberen Stellung auch die Sterne an, das ganze bereits ab Werk

    hat mal jemand die allgemeinen "Einstellwerte" (also z.B. bei 5 m Entfernung von der Wand: 1,5m oberer Lichtkegel / ist bestimmt anders als bei Pkw...)

  5. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    196

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    An der (von innen gesehen) rechten Seite hat's eine Stellschraube für die seitliche und in dem Umstellhebel beladen/unbeladen hat's eine Schraube für die Höheneinstellung. Achte bei der Höheneinstellung darauf, dass der Kipphebel auf unbeladen (waagerechte Stellung) steht.

    Das verstellt dann aber beide Scheinwerfer, oder?
    Mein Abblendlicht passt, aber das Fernlicht strahlt an die gleiche Stelle wie das Abblendlicht.
    Ich hätt's dann aber gern etwas weiter.

    Wie geht denn das?


    Gruss
    Eckhard

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Ostälbler Beitrag anzeigen
    Das verstellt dann aber beide Scheinwerfer, oder?
    Mein Abblendlicht passt, aber das Fernlicht strahlt an die gleiche Stelle wie das Abblendlicht.
    Ich hätt's dann aber gern etwas weiter.

    Wie geht denn das?


    Gruss
    Eckhard
    gar nicht.... kann aber so, wie Du es darstellst, auch nicht sein... lass da ma n Fachmann nachschaun.

  7. Freiburger Gast

    Standard

    #7
    Ja da werden beide Scheinwerfer verstellt.

    Guck mal auf den korrekten Sitz der Fernlichtbirne. Hatte kürzlich die Fernlichtbirne als Ersatzbirne benutzt und ins Fernlicht eine billige reingesetzt. Die war hell und strahlte zum Mond... Also diese durch eine Gute ersetzt und dabei gesehen, das wohl nur die Birne nicht korrekt in der Fassung saß.

    Gruß

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #8
    Vorsicht beim hantieren am Scheinwerfer! Das Teil ist etwas seltsam konstruiert, siehe hier: Ich will einen anderen Hauptscheinwerfer

  9. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    196

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    gar nicht.... kann aber so, wie Du es darstellst, auch nicht sein... lass da ma n Fachmann nachschaun.
    Werd' ich in den nächsten Wochen, beim 10-tausender, machen lassen.


    Zitat Zitat von Freiburger Beitrag anzeigen
    Ja da werden beide Scheinwerfer verstellt.

    Guck mal auf den korrekten Sitz der Fernlichtbirne. Hatte kürzlich die Fernlichtbirne als Ersatzbirne benutzt und ins Fernlicht eine billige reingesetzt. Die war hell und strahlte zum Mond... Also diese durch eine Gute ersetzt und dabei gesehen, das wohl nur die Birne nicht korrekt in der Fassung saß.

    Gruß
    Sind beides noch die Originallampen und sitzen astrein in der Fassung.
    Kein Wackeln und sitzen sauber in den dafür vorgesehenen Nuten.


    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Vorsicht beim hantieren am Scheinwerfer! Das Teil ist etwas seltsam konstruiert, siehe hier: Ich will einen anderen Hauptscheinwerfer
    Ich weiss, hab' ich mitgelesen und geh' da mit dem entsprechenden Feingefühl dran.
    Nebenbei, bei mir lassen sich die Lampen ohne Kraftaufwand sauber in die Sitze einsetzen und wackeln dann da drin auch nicht. Könnte besser nicht sein.



    Aber ich werde jetzt mal spaßeshalber die beiden Lampen vertauschen, möglicherweise ist die Fernlichtlampe selbst etwas schief. Das hatte ich mal bei einer Lampe für meine Dose.
    Da war die Hülse mit dem Tragkörper für den Glühfaden schräg in den äußeren Ring eingelötet.


    Gruss
    Eckhard

  10. Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    181

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Ostälbler Beitrag anzeigen
    .............
    Mein Abblendlicht passt, aber das Fernlicht strahlt an die gleiche Stelle wie das Abblendlicht.
    Ich hätt's dann aber gern etwas weiter......

    Gruss
    Eckhard

    Habe gerade das selbe Problem. Hat noch jemand Erfahrung damit gemacht und eine Lösung parat? Tauschen der Glühbirnen habe ich noch nicht versucht, liegt aber auch daran das ich mir nicht einig bin welche ich nehmen soll -Vorschläge? Bin für jeden Tip dankbar.....

    Gruß,
    scdo


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dauer Fernlicht
    Von Jaybee im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 20:09
  2. Scheinwerfer einstellen
    Von HaWe im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 08:00
  3. Fernlicht für die Eichhörnchen???
    Von Johannes35a im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 13:17
  4. Einstellen der Scheinwerfer
    Von Julio im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 14:00
  5. Birnentausch in normalen scheinwerfer...Abblendlicht / Fernlicht was bringst ?
    Von testmann im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 02:56