Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Scheinwerfer-Reflektor von "Kugel" gerutscht

Erstellt von seekuh, 26.09.2010, 17:19 Uhr · 13 Antworten · 5.777 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    11

    Standard Scheinwerfer-Reflektor von "Kugel" gerutscht

    #1
    Hallöle Bastler,
    ich suche nach einer Lösung für mein Scheinwerferproblem.
    Offenbar hat sich beim letzten Birnchenwechsel die Reflektorhalterung im Scheinwerfer von der unteren Kugelaufnahme getrennt (das ist die Kugel, die die Reflektorhöhe per Schraube von aussen verstellbar macht). Die Innereien des Scheinwerfers sind nicht zugänglich (verklebte Scheibe) und ich habe zu dicke Finger, um durch die beiden "Birnchenaustauschlöcher" die Kugelhalterung wieder aufzusetzen (-ohne daß das Plastikteilchen auseinanderbricht). Die Kugelhalterung ist mit zwei kleinen Kreuzschrauben gesichert...die bekomme ich aber nicht auf, da ich durch die Öffnungen nicht um die Ecke schrauben kann...
    Kennt jemand das Problem?
    Gibt es eine andere Lösung? muß ich das Glas abnehmen und wieder einkleben?
    Vielen Dank für die Hilfe...
    Gruß vom See.

  2. lechfelder Gast

    Standard

    #2
    Hallo Sehkuh,

    schau Dir mal diesen Thread an, insbesondere den 8. Beitrag:

    http://gs-forum.eu/showthread.php?t=21542

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #3
    Im ADVRider habe ich gelesen, so mancher dremelt sich unterhalb des Gelenkes ein kleines Fenster ins Lampengehäuse. Damit kann man die Kugel jederzeit ganz leicht wieder einhängen. Das Fenster wurde einfach mit Gewebeband verschlossen.

    Nur als zusätzliche Info zu dem anderen (guten) Thread und der Super-Prozedur in Nr. 8.

  4. Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    11

    Standard

    #4
    Hallöle,
    vielen Dank für die Hinweise. Nach einer Woche habe ich nun das Problem gelöst.
    Meine "Kugel" ist wieder drin, mein Scheinwerfer hat jetzt aber 3 Löcher...
    Mit dem Loch von "unten" habe ich das nicht geschafft, den Reflektor aufzusetzen. Ich habe dann von hinten zwei Löcher gebohrt (5er) um die Schrauben für die Kugelaufnahme lösen zu können (es braucht eigentlich nur eines, das andere ist ein "Versuchsloch geworden". Dazu mußte mit Blumendraht die Aufnahme fixiert werden. Das so gelockerte Plastikteil ließ sich ganz leicht über die Kugel drücken und wieder festschrauben. Die Gefahr eines Bruches ist so nur minimal.
    Leider kann ich keine Bilder hochladen, sodaß ich nur beschreiben kann.
    Gruß vom See, ich muß los, die Sonne scheint...

  5. Pouakai Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von seekuh Beitrag anzeigen
    Leider kann ich keine Bilder hochladen, sodaß ich nur beschreiben kann.
    Mit Deinem nächsten Beitrag kannst Du es. Bilder hochladen wird mit dem 10 Beitrag freigeschaltet. Also nur zu...

  6. Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    11

    Standard

    #6
    ...dann ist das hier jetzt der nächste (10.?) Beitrag...

  7. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #7
    Yo, gib Stulle ....

  8. Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    11

    Standard

    #8
    so, nun geht das wohl (mein erster Versuch)...
    Da ich meine Q wieder ausführen mußte, konnte ich so schnell keine eigenen Bilder machen. Ich habe mich bei "Peter-K" bedient und kleine Ergänzungen an dessen tollen Photos vorgenommen.
    Bild 1: "Bohrlochempfehlung". Die roten Pfeile sind von Peter-K. Ich konnte die nicht entfernen. Es geht um den weißen Punkt mit roter Umrandung.
    Bild 2: "Blumendrahtempfehlung": den Draht habe ich durch beide Löcher ausgeführt und halb-stramm verdrillert, sodaß ich mit der Hand den Gegendruck zum Schraubenzieher gut dosieren konnte.

    Gruß
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken scheinwerferloch.jpg   schweinwerferschlinge.jpg  

  9. Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    8

    Standard vereinfachte Methode

    #9
    So liebe GS-Treiber,

    nachdem mir ein BMW-Schrauber ebenfalls den Reflektor vergeigt hat (also losgedrückt ) habe ich mich mit meinem Kumpel am heutigen Tage aufgemacht um eine Top-Lösung für das Problem zu finden. Tipps gab es ja reichlich hier...
    Also erstmal die Frontscheibe ab, die Lampeneinheit mit samt den Instrumenten abmontiert. Die Instrumente abgeklemmt ( sind nur drei Klammern ) H7 Birnen raus und begutachtet.

    Dem Kumpel kam spontan eine Idee. Ein 1,5 gummiummanteltes Kabel in beide Lampenöffnung, unter den weißen Fuss mit der Kugel. Das Kabel anschließend zusammengedreht und mittels Schraubendreher vorsichtig gehebelt. Beim zweiten Versuch hörte man den Reflektor bereits einrasten...
    Denke mal, das Ganze hat ca. 30-35 Min. gedauert. Mit zwei Mann wieder alles verschraubt und angeschlossen und drin war der Fisch.

    Ach ja, vorher noch etwas die Öffnung für die Lampenfassung aufgeschmirgelt und mit Druckluft ausgeblasen das Ganze...

    Wir waren von unserer Arbeit sowas von begeistert, dass wir glatt vergessen haben, Bilder zu machen...


    Hoffe ich konnte etwas helfen
    Gruß
    DJ

  10. Pouakai Gast

    Standard

    #10
    Hab heute meine Q beim in der Niederlassung München abgegeben und sind auf Grund meiner LAMPF auf das Problem zu sprechen gekommen. Die in München haben sich inzw. ein Werkzeug gebaut um das Ganze wieder sauber hinzubringen. Die haben dort auch einen Mitarbeiter der sich unter anderem darauf spezialisiert hat. Somit wollen die dir dort auch nicht mehr eine halbe Q verkaufen wenn wieder das Teil verrutscht.
    Allerdings konnte ich das Werkzeug nicht in Augenschein nehmen, da der Mechaniker gerade anderweitig beschäftigt war.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 11:06
  3. Heute Abend im TV:"Nackt unter Leder"/"The Girl On A Motorcycle"
    Von Butenostfriese im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 10:19
  4. Tausche Tausche SW-Motech Quick-Lock EVO Tankrucksack "Engage XL" gegen "City"
    Von schleckschling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:14
  5. Quick Lock Tankring für Schrauben "Innen"+Tankrucksack "City"
    Von DerDuke im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 15:03