Ergebnis 1 bis 9 von 9

Scheinwerfereinstellung der 12´er

Erstellt von Pälzer-GS-Fahrer, 07.08.2009, 09:06 Uhr · 8 Antworten · 3.334 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    123

    Standard Scheinwerfereinstellung der 12´er

    #1
    Hallo GS-Gemeinde,

    An meiner 12´er lässt sich der Scheinwerfer nicht einstellen. Trotz Drehungen in allen Richtungen scheint er Nachts nur die Sterne an. Hat jemand schon einmal das selbe Problem gehabt?

    Gruß

    Martin

  2. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #2
    Servus Martin,

    scheint so, als ob der Scheinwerferreflektor aus seiner Verankerung gedrückt wäre - hast Du vor kurzem die Scheinwerferbirne gewechselt? Dabei passiert das nämlich recht leicht.

    Das Beheben dieses Probelms scheint recht kompliziert zu sein, frag' lieber den

    liebe grüße

    Wolfgang

  3. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #3
    vielleicht ist auch nur der Hebel für die Leuchtweite falsch positioniert.

  4. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von hgb57 Beitrag anzeigen
    vielleicht ist auch nur der Hebel für die Leuchtweite falsch positioniert.
    Dann tät' der Scheinwerfer aber den Boden anstrahlen - so auf ca 10-15m.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  5. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Dann tät' der Scheinwerfer aber den Boden anstrahlen - so auf ca 10-15m.

    liebe Grüße

    Wolfgang
    Hallo Wolfgang,

    muss nicht unbedingt sein. Ich hatte das 'Teil auch falsch eingestellt und war mit meiner Sozia unterwegs. Und habe mich im Dunkeln gewundert warum ich nur die Baumwipfel anstrahle.

    Bis zu dem Zeitpunkt war mir das Vorhandenseins dieses Hebels nicht bekannt. Wer liest schon die Betriebsanleitung komplett durch wenn er ein neues Mopped bekommt. Ich jedenfalls nicht.

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    wenn die Verstellschraube NICHT ausgehängt ist sieht man eigentlich vor entsprechender Wand eindeutig dass sich der Lichtstahl rauf oder runter bewegt.
    Zum Einhängen gibt's hier irgendwo ne Anleitung. Ist wohl etwas tricky

  7. Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    22

    Standard

    #7
    Hallo, das gleiche Problem hatte ich auch mal an meiner K1200R ich wollte den Scheinwerfer runter drehen und dachte das geht nicht da bewegt sich nichts, aber ich las nochmal im Schrauberbuch und drehte mit einer 13Nuss und Ratsche ganz lange und dann ging es auch, es war wie ein Endlosgewinde, aber dann war alles ok, Gruß Bergsträßer

  8. Smile Gast

    Standard Hebel!

    #8
    bei mir war es auch nur der hebel. umgelegt und wir sahen die straße wieder

  9. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #9
    oder die H7 ist verkantet drin


 

Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfereinstellung Rechts-/Linksverkehr
    Von Highlandbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 23:16