Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Scheinwerferschutz aus Makrolon

Erstellt von sunraiser, 03.05.2010, 20:04 Uhr · 19 Antworten · 2.295 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Wem ist schon mal das Scheinwerferglas durch Steinschlag zerstört?

    mir an meiner 12er GS war gaz schön teuer das Teil

  2. Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    1.177

    Standard Nicht versichert?

    #12
    Zitat Zitat von vau zwo Beitrag anzeigen
    mir an meiner 12er GS war gaz schön teuer das Teil
    Ist Glasbruch nicht in der Kaskoversicherung enthalten?

    Gruss
    Jan-Gerd

  3. Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    339

    Standard

    #13
    das kommt auf die Selbstbeteiligung an!!!Ansonsten JA!!

  4. Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    832

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Wem ist schon mal das Scheinwerferglas durch Steinschlag zerstört?
    Hi

    also ich hab jetzt schon 2 zerdeppert..beim zweiten konnte BMW leider das Loch nicht mehr uebersehen... den ersten haben Sie als Garantie durchgehen lassen...

    mfg tweise

  5. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #15
    ja, wenn man es hat schon

    Zitat Zitat von Jan-Gerd Beitrag anzeigen
    Ist Glasbruch nicht in der Kaskoversicherung enthalten?

    Gruss
    Jan-Gerd

  6. Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    45

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    ist sicher bei den vielen GSen die in Enduro-Wettbewerben bewegt werden schon oft passiert, wenn sie sich von hinten an den Vorausfahrenden ranpirschen und der dann plötzlich Vollgas gibt und die brisante Mischung aus Kies, Sand und Ästen hochschleudert
    Mein Beitrag hilft nicht wirklich weiter, aber den Spruch fand ich ziemlich gut.... Musste kurz ins Sauerstoffzelt .


    P.S.: Ich werde auch ziemlich sicher eher nicht in die oben beschriebene Situation kommen.

  7. Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    158

    Standard

    #17
    Hey philofax,

    den Felsen haste doch extra fürs Foto da reingeklebt oder? Gibs zu

    Grüße,

    Markus

  8. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Macke Beitrag anzeigen
    Hey philofax,

    den Felsen haste doch extra fürs Foto da reingeklebt oder? Gibs zu

    Grüße,

    Markus
    bedauere, nein. das war auf der rueckfahrt von belgien, hinfahren, steak essen,
    pennen, rumfahren, keine kurven finden, heimfahren.

    irgendwo kurz vor der deutschen grenze auf einem rastplatz, ich hatte mir grade
    einen kaffee geholt um die finger zu waermen, schleich ich um die karre und
    entdecke den stein im gitter klemmen. musste mit dem feuerzeug von der
    anderen seite durchgedrueckt werden, so fest steckte der drin.

    und seitdem bin ich heilfroh ein gitter zu haben, neben dem optischen
    effekt (kyhl), auch eine nicht zu unterschaetzende schutzwirkung.

    bis dato hat es weder den tuev noch die rennleitung interessiert und das
    darf auch gerne so bleiben.

    diese makrolon dinger wuerde ich nicht haben wollen, durch das "glas"
    hat man oft lichtbrechungen, die einen menhr selber blenden als dass
    man was davon hat. deshalb verkauft z.b. TT in kombination gerne diese
    "sonnenblende" fuer die scheinwerfer, damit das streulicht nicht stoert.

    und so ein makrolon ding kann zerkratzen (macht es nur schlimmer) und
    mit falschem reiniger wird es blind. schon bei den 1100er modellen hat man
    gewarnt, makrolon vor der scheibe nimmt kuehlenden fahrtwind weg, die
    einsaetze koennen schneller verfaerben weil es zu heiss wird.

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Wem ist schon mal das Scheinwerferglas durch Steinschlag zerstört?
    mir zum Beispiel
    stell doch die Frage genauso nochmal im HP-Bereich, da kenne ich allein 3.
    ich hab zwar nen neuen Scheinwerfer, aber immer noch keinen Schutz

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #20
    Danke für die Rückmeldung, aber hier geht es um die R 1200 GS. Zum Scheinwerfer der HP2 kann ich nichts sagen.

    Ich sage ja nicht, dass der Scheinwerfer niemals zerstört wird. Sondern ich stelle die Frage wie häufig das wirklich passiert. Dagegen muss man die Nachteile eines sogenannten Scheinwerferschutzes aus Makralon aufwiegen, die an anderer Stelle hier kompetent erwähnt wurden.

    Ich selber habe ein paar Macken im Scheinwerferglas, die meisten davon wahrscheinlich entstanden während der paar 100 km Schotter in Australien. Ich habe auch ein paar Macken im Lack, entstanden wahrscheinlich eben dort. Macken und nix weiter. Darum denke ich, dass die wirklich zerstörerischen Steinchen / Gegenstände nicht auf Schotterstrecken fliegen, sondern bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn rumgeschossen werden.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Touratech Scheinwerferschutz Makrolon NEU
    Von cobra1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 22:29
  2. Scheinwerferschutz
    Von Q-Rider63 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 22:38
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Scheinwerferschutz Makrolon GS1200
    Von gs-adventure im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 21:46
  4. Scheinwerferschutz Makrolon mit Blendschutz
    Von metzger1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 18:54
  5. Biete R 1200 GS (+ Adventure) !! SCHEINWERFERSCHUTZ !!
    Von corci im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 15:26