Ergebnis 1 bis 5 von 5

Schieberuckeln

Erstellt von Elmar, 08.09.2004, 23:32 Uhr · 4 Antworten · 2.011 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.09.2004
    Beiträge
    1

    Standard Schieberuckeln

    #1
    Hi Leute,

    ich bin neu hier. Hat jemand der ebenfalls eine neue GS 12oo gekauft hat Probleme mit einem angeblich nicht mehr vorhandenem Schieberuckeln im Teillastbereich bei niedrieger Drehzahl? Das ist mittlerweile meine 4. GS. Jede hatte das Problem. Die neue sollte es nicht haben. Hat jemand ein gleiches Problem?

  2. Registriert seit
    12.07.2004
    Beiträge
    77

    Standard

    #2
    Die 1200 GS, die ich Probe gefahren hatte, hatte das Thema auch, keine Frage, wenn auch nicht furchtbar schlimm. Das liegt irgendwie an diesem Elektronik-Mist mit Schubabschaltung undso, meine alte 100 GS hat sauber untenrum gebullert.
    Und da das vor allem im Gelände saumäßig stört, habe ich u.a. die 650 Dakar gekauft.... obwohl die auch nicht so sauber untenrum läuft als Eintopf, die braucht schon etwas Drehzahl.

  3. MP
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.159

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von feuerrot
    ...die braucht schon etwas Drehzahl.
    ja schon, aber das liegt am Motorkonzept. Für einen großvolumigen Eintopf läuft der Rotax-650er unglaublich kultiviert.

  4. Registriert seit
    04.06.2004
    Beiträge
    129

    Standard

    #4
    Hallo Elmar.
    Erst einmal recht herzlich willkommen hier im Forum, ich habe seit Mai eine 1200er, bis dato 13000 km gefahren habe ich kein KFR, doch wenn ich sie bis zum Stillstand ohne Kupplung fahre, dann ruckelt sie, aber nur einmal und dann steht sie aber auch.Sonst ruckelt nichts, alles in Ordnung, der ösi chris aus Melk mit seiner Kuh.

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    279

    Standard

    #5
    11.000 km kein KFR. LEdiglich der Leerlauf ist etwas unruhig.

    Vorher 40.000 km R 1150 GS ebenfalls ohne KFR.


 

Ähnliche Themen

  1. Schieberuckeln
    Von Westallgaeuer im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 12:34