Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Schmerzender Arsch auf GS-Sitzbank nach 150km!Was tun?

Erstellt von Dogma83, 09.08.2016, 08:31 Uhr · 26 Antworten · 3.318 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    726

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von judex Beitrag anzeigen
    Airhawk?

    wäre keine Lösung für mich, weil meine kurzen Beinchen weiter weg vom
    Boden gebracht werden - aber das Gel- oder Luftfederungskonzept scheint
    mir gleichwohl stimmig.
    Ich habe ein Airhawk und bin soweit recht zufrieden. Dass damit die Probleme weg sein sollen, ist jedoch auch nicht der Fall. Immerhin kann ich damit einen Tag lang fahren, ohne dass der Allerwerteste und andere delikate Körperteile einschlafen und taub werden. Auf der Adventure-Bank ist das nach spätestens 1 Std. der Fall. Das Airhawk ermöglicht, während der Fahrt unterschiedliche Sitzformen zu bilden; etwas mehr Luft nach vorn oder hinten bspw. und schon sitzt man wieder bequem.
    Ich werde mir von einem befreundeten Autosattler den Sitz optimieren lassen. Meine Vermutung ist, dass härter besser wäre. Das Airhawk kommt auf den Soziussitz, der Test war auch dort bereits erfolgreich.

  2. Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    128

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Travelking Beitrag anzeigen
    Moin Meister,



    Ich vermute mal das du Polsterei Sch... aus Hagen H... meinst.
    Yep. Genau diesen. Werd mir den Sitz meiner Harley da auch gelegentlich machen lassen.

  3. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.014

    Standard

    #13
    ... ....... .... ........... Arsch ......... ... ....... ... ........... ..... zensiert?

  4. Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    128

    Standard

    #14
    Komm, ich hör doch schon wieder die ersten tief einatmen, um "Schleichwerbung" zu bölken

    Aber bitte: Polsterei Schroeder GmbH in Hagen. Fährt selber Mopped, macht gute Arbeit & faire Preise.

    Sollte er hier mitlesen: Ich nehm gerne ne Provision

  5. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.363

    Standard

    #15
    Zur Not tut es auch eine Sitzbank von der Stange. Z. B. die von TT/Kahedo. Hat mir bei meinen Problemen geholfen.

    Ist sehr hart und gewöhnungsbedürftig, aber auf Dauer eine wahre Hilfe. Selbst mit meinem küppelharten Wilbers-Fahrwerk. Außerdem ist die Ausformung so, daß die die Last gleichmäßig über den gesamten Po aufnimmt und dabei doch den Bereich des Steißbeins entlastet.

    Und ja, es gibt bereits zig Beiträge im Forum zur "idealen" Sitzbank. Auch von mir.

    Drücken wird es bei jeder Sitzbank etwas. Die Frage ist halt nur wie stark und wann es Zeit wird auch mal eine Pause einzulegen und ob es danach wieder erträglich ist. Falls nicht, so ist das, so wie von Qvienna weiter oben beschrieben, ein Grund mal den Arzt aufzusuchen.

    Gruß Tom

  6. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    502

    Standard

    #16
    Zur Beruhigung des TS selbst auf einer nicht durchgessenen Fahrer SB der GSA wirds nach 2 Stunden ungemütlich. Da hilft auch das beste Training nix.

    Problem BMW sehr weicher Schaumstoff, der sich in kurzer Zeit durchsitzt.

    Lösung: Einbau eines Primärschaums ( die Sattler wissen was ich meine ) das ist ein Schaumstoff, der nicht nachläßt.

    Bei mir konnte sogar der Originalbezug weiter verwendet werden, da nicht auf- oder abgepolstert werden mußte.

    Schaumstoff wird auf's Körpergewicht angepaßt.

    Ansonsten ist die Kahedo auch eine gute

  7. Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    35

    Standard

    #17
    Da auch meine Bank zu weich und durchgesessen war, bin ich zu Niklas Lange in Solingen gegangen.
    Der weiß auch, was er tut.
    Seit dem bin ich auch deutich länger unterwegs als vorher :-)

  8. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.363

    Standard

    #18
    Unten hart und oben etwas weicher. Und die Form muß passen. Ich habe nahezu alles schon durch, siehe hier.

    Das Problem beim Original sind die Sicken vom Sitzbankkörper (Bild 1) und die weiche Polsterung (Bild 2), insbesondere hinten.

    Dann hab ich extrem aufpolstern lassen, weil ich ansonsten mit meinen Beschwerden nicht mehr hätte fahren können. Fahrtechnisch war das eine Katastrophe. Am Besten hat mir dann der Kahedo-Sitz gepaßt. Aber auch mit dem ist nach 200 - 250 km erst einmal eine Pause angesagt. Danach geht es aber ohne Beschwerden weiter. Mein bisher bester Sitz, auch von der Paßform her. Er könnte etwas höher sein, da er durch die Form etwas niedriger ausfällt als das Original.

    Meine Freundin hat ihren Sitz umpolstern lassen. Unten hart, oben weicher. Hier wurde auch der Originalbezug wiederverwendet.

    Kosten:
    der hohe Sitz 430 Euro inkl. 4 x anproben und ändern
    der Kahedo: ca. 280 Euro
    der umgepolsterte meiner Freundin (nicht auf den Photos): ca. 230 Euro

    Den Kahedo bin ich vorher übrigens 150 km Probe gefahren. Ohne das geht es nicht. Auch nicht beim Sattler.

    Coutchsessel-Feeling wird man nicht bekommen. Zumindest sieht der entsprechende Sitz auf der GS dann scheiße aus. Aber sicherlich, über Geschmach läßt es sich trefflich streiten.

    Nochwas:
    es soll auch Fahrer geben, die mit dem Original wunderbar klar kommen. Es gibt halt keine Standardärsche. Selbst unter reiferen GS-Fahrern nicht.

    Gruß Tom

  9. Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    266

    Standard

    #19
    Hej Tom,

    Das Problem beim Original sind die Sicken vom Sitzbankkörper (Bild 1)
    Er hat hinten die Streben rausgefräst ,
    Streben/ Sicken... das war das was mein Polsterer auch sofort sagte.

  10. Registriert seit
    17.08.2015
    Beiträge
    210

    Standard

    #20
    Servus,
    seit ich regelmäßig mountainbike fahr, sind die Arschschmerzen verschwunden,
    Gruß Markus


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auf der Suche nach einer 100 Gs PD
    Von sternenkreuzer im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 17.04.2015, 23:52
  2. Bin auf der Suche nach einer GS
    Von Markus_W im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 21:35
  3. Umbau von GS Sitzbank auf ADV Sitzbank
    Von Jens#17 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 13:31
  4. Sitzbank-Umbau GS/A auf GS
    Von L7 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 15:54
  5. 14er Ritzel auf gs 650 ...was bringt es wirklich ?
    Von testmann im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 00:34