Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Schon die ersten Probleme....

Erstellt von nail, 11.04.2009, 17:56 Uhr · 13 Antworten · 2.393 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von nail Beitrag anzeigen
    ich gebe ihnen nun die Chance...bei einem neuen Motorrad habe ich da aber sonst 0.000 Tolleranz...vorallem nicht bei dem Preis
    Kann ich sehr gut verstehen und sehe ich absolut genauso. Halt uns bitte auf dem Laufenden, wie die Sache ausgeht.

    Im Moment hält mich eigentlich genau sowas davon ab, endlich auf die 12GSA umzusteigen. Hätte sie ja doch gerne... wenn man nur nicht ständig von el. Problemen lesen würde.

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Im Moment hält mich eigentlich genau sowas davon ab, endlich auf die 12GSA umzusteigen. Hätte sie ja doch gerne... wenn man nur nicht ständig von el. Problemen lesen würde.
    ehrlich gesagt wenn ich in die Abteilung 1150 reinschaue würd ich NIEMALS so ein unzuverlässiges Motorrad kaufen, scheint ja NUR Probleme zu machen - die Wirklichkeit sieht ja wohl auch da etwas anders aus.
    Wenn Du sie gern hättest - einfach zum Händler gehen und bestellen (oder ne gute Gebrauchte mit ca. 20.000 km und 3 Inspektionen suchen)

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #13
    @ Baumbart:
    Du brauchst das nicht zu verstehen. Fakt ist, dass ich noch nicht bereit bin, das Risiko einzugehen, ein problemloses und höchst zuverlässiges Motorrad gegen ein anderes einzutauschen, dessen Zuverlässigkeit ich immer noch nicht ganz traue. Fängt schon mit der dämlichen Tankuhr an, selbst mein letzter Vorführer hatte das und andere Dinge, die ich - wenn es meine gewesen wäre - nicht akzeptieren würde.

    Und auch wenn ich andere Vorführer oder Moppeds aus dem Bekanntenkreis betrachte, es gibt immer wieder Ärger mit diesem oder jenem... ich kenne die "Problematik" mit Foren. Aber wenn Du mal genau hinsiehst, sind im 1150er Bereich viele sehr happy und zufrieden mit der Zuverlässigkeit, so wie ich.

  4. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    21

    Standard

    #14
    heute habe ich mit dem Händler gesprochen...es war ein Missverständnis...er hat gewartet, dass ich mein Motorrad vorbeibringe und er das Problem löst, da ich das Motorrad über Ostern nicht bei ihm lassen wollte (Ausfahrten mit unserem MC geplant).

    Ich habe ihm auch einige Fragen gestellt und diese decken sich mit den Antworten die ich auch sonst bekomme habe (Öl-Stand etc.).

    Das Motorrad ist sonst einfach der Hammer (ESA, Fahrwerk, Motor etc.).

    Nach dem Einfahren bin ich mit unserem Motorradclub gleich zu 2 Ausfahrten und da hab ich mich mit meiner Sozia and die K1200r und k1200s rangewagt und hatte 0.0000 Probleme mit denen mitzuhalten....konnte richtig schön auf 5-7000 Umdrehungen aufdrehen und der GS ging ab wie ...... :-)

    Ich bereue den Kauf keine Sekunde


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Schon über 60000km und immer noch die ersten Bremsbeläge
    Von bastl-wastl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 04.08.2013, 12:44
  2. Neue Gebrauchte und schon Probleme
    Von Jägermeister im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 12:49
  3. Gibt es bekannte Probleme bei der "ersten" 1200er (BJ 2004)?
    Von guenniguenzbert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 08:58
  4. Neu Hier Und Schon Die Ersten Probleme
    Von GERONIMO1870 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 11:55
  5. Kaum ne BMW Q schon Probleme :-(
    Von pepepit im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 07:37