Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Schon wieder was zur Stebel Nautilus bei GSA mit ESA...

Erstellt von blntaucher, 19.01.2011, 23:10 Uhr · 30 Antworten · 8.333 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard Schon wieder was zur Stebel Nautilus bei GSA mit ESA...

    #1
    Moin,

    hat schon jemand von Euch ESA-GS/GS ADV-Drivern aufgrund der offenbar auftauchenden Platzprobleme bei der Montage Erfahrungen mit der "Stebel Magnum TM/2 chrome" oder der "Stebel HF80/2Stebel HF80/2" gesammelt?
    http://www.valkmotorparts.de/producten.php

    Ich bin der Meinung, diese Teile sollten sich auch am Platz der Originalhupe montieren lassen - die zweite lt. HP auch ohne zusätzliches Relais.

    Durch die Form der Einzelhupen (nur nebeneinander) müßte das doch passen, oder? Da der einzige Grund der Installation einer solchen Hupe (aus meiner Sicht) die Sicherstellung der besseren Wahrnehmung durch andere Verkehrsteilnehmer (speziell Dosenkutscher und ganz speziell auf BAB) ist (Sicherheitszugewinn), kommt es mir weniger auf den Klang als auf die Lautstärke an. Somit wären diese beiden Teile in meiner näheren Auswahl.... Noch dazu ist der Kompressor hier nicht ein separates Gebilde welches die Ausmaße unnötig vergrößert......

    Gruß
    Tobias

  2. Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    317

    Standard

    #2
    Hallo Tobias,

    hast Du eine der beiden Hupen verbaut? ich überlege gerade an meine 12 GSA mit ESA eine andere Hupe zu bauen und frage mich auch gerade ob das passt.

    Viele Grüße
    Michael

  3. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    #3

    Also den Link und die Aufmachung der Seite finde ich Klasse, aber den Gehörschutz nach den Hupen auf der gleichen Seite im Programm zu haben, das hat echt am meisten

  4. Udo
    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    173

    Standard Interessant

    #4
    Ein hochinteressantes Thema!

    Meine alte Stebel Nautilus Compact von der 1150er passt nicht an die 1200 GS mit ESA aber die HF80/2 sieht doch wirklich sehr vielversprechend aus.

    Bin gespannt ob das schon jemand eingebaut hat.

    Gruß, Udo

  5. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #5



  6. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Standard Nautilus Compact mit 135 db..

    #6
    ... ist deutlich mehr Muh als die Kuh sonst von sich gibt ...
    Hallo Allesamt ...
    Ich habe allerdings via Relais gesteuert! macht sonst Streß am Bus und hat den Vorteil bei Dauerblöken auf der BAB meldet sich nicht der Bus mit Überlast am Horn !
    Für mich wichtig das die Teile so auch einzeln oder als Solist zu betreiben sind - ganz wie ich es möchte ... macht meine GSA Müh oder Muh !
    Bei der Verbringung habe ich n neuen Weg gefunden das Teil zu präsentieren ... ich stell euch mal n Suchbild mit ein ... lol ......
    Später mehr ... GrusS von Frank ..

    4 Räder befördern deinen Körper, 2 Räder deine Seele...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_6496.jpg  

  7. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #7
    Weiß jemand zufällig was die originale Tröte an Strom zieht bzw. wo bei diesem Stromkreis die Überlast beginnt??

  8. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Beitrag

    #8
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Weiß jemand zufällig was die originale Tröte an Strom zieht bzw. wo bei diesem Stromkreis die Überlast beginnt??

    Ne , nicht exakt .. ich hatte die Nautilus mit beim und der Fachmann für Ströme sagte bei einer Verbraucher-leistungserhöhung um ca 15 % macht der Bus aufgrund von Spitzenspannung dicht und meldet dem System ein Fehler der wiederum beim aus dem Speicher gelöscht werden muss ... !
    Da eine 2-te Hupe wohl deutliche Steigerungen mit sich bringt soll das via Relais geschehen .. das ist dann neutral - obwohl parallel ...
    ob dem genauso ist weiß ich nicht , ich habs halt auf raten so umgesetzt und kein Streß mit irgendwas ausser Passanten ...

  9. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #9
    Da werd ich mal messen vielleicht reichts ja für die Elektrohörner, sonst eben Relais...

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Weiß jemand zufällig was die originale Tröte an Strom zieht bzw. wo bei diesem Stromkreis die Überlast beginnt??
    Zieht 4 A. Die Stebel Nautilus 18 A, die Magnum 12 A.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Stebel Nautilus
    Von nenimausi im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 00:51
  2. Stebel Nautilus
    Von Tritium im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 06:45
  3. Stebel Nautilus
    Von norbert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 22:07
  4. Stebel Nautilus und TÜV?
    Von Udo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 12:26
  5. Stebel Nautilus
    Von boxer-steff im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 09:17